Dance

MORTEN – Steckbrief, Songs & Konzerte

today06.07.2024 10

Background
share close

MORTEN, mit bürgerlichem Namen Morten Breum, ist ein dänischer DJ und Musikproduzent, der vor allem in der EDM-Szene bekannt ist. Geboren am 26. Mai 1982 in Aarhus, Dänemark, hat er sich international einen Namen gemacht, insbesondere durch seine Zusammenarbeit mit David Guetta und die Entwicklung des “Future Rave”-Genres.

Frühe Jahre und Musikalische Anfänge

RadioMonster.FM Webradio - MORTEN

Morten begann im Alter von 14 Jahren mit dem Auflegen in Jugendclubs seiner Heimatstadt Aarhus. Seine erste größere Aufmerksamkeit erlangte er 2008 mit der Electro-House-Single „Højere Vildere“, produziert zusammen mit Rune RK und dem dänischen Rap-Duo Nik & Jay. Diese Single war der Startschuss für Mortens Karriere und machte ihn in der dänischen Clubszene bekannt.

Erfolg und Durchbruch

2009 veröffentlichte Morten sein Debütalbum „Drop“, das Platz 14 der dänischen Album-Charts erreichte. In Zusammenarbeit mit Nik & Jay folgten mehrere Hits, darunter „Domestic“, das Platz drei der dänischen Single-Charts erreichte und Goldstatus erlangte. 2010 brachte die Zusammenarbeit mit Sisse Marie den Chartstürmer „Every Time (You Look At Me)“ hervor, der Platz eins der dänischen Charts erreichte und ebenfalls goldzertifiziert wurde.

Internationale Anerkennung

Nach einer Phase nationaler Erfolge begann Morten ab 2014, international Aufmerksamkeit zu erlangen. Veröffentlichungen wie „Perfect Dive“ auf Ultra Music und „Body Down (Inspector Gadget)“ mit KSHMR verschafften ihm Anerkennung in der globalen EDM-Szene. Morten wechselte seinen Musikstil mehrfach und experimentierte u.a. mit Future Bass und Dubstep, was ihm zusätzliche Fans und Streams auf Online-Radio-Plattformen einbrachte.

Future Rave und Zusammenarbeit mit David Guetta

Der Wendepunkt in Mortens Karriere kam 2019, als er zusammen mit David Guetta das Genre „Future Rave“ entwickelte. Die erste gemeinsame Produktion „Never Be Alone“ wurde ein Streaming-Hit mit über 48 Millionen Streams auf Spotify. Es folgten weitere erfolgreiche Kollaborationen wie „Make It to Heaven“ und die EP „New Rave“. 2021 setzten sie ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort mit Tracks wie „Impossible“ und dem Remix von Guettas „Titanium“.

Aktuelle Projekte und Zukunftspläne

Im Jahr 2023 hat Morten weiterhin neue Singles veröffentlicht, darunter „The Drill“ und „Unforgettable“. Zu seinen jüngsten Projekten gehört „Lost in the Rhythm“, erneut eine Zusammenarbeit mit David Guetta. Parallel dazu gründete Morten mit Guetta das Label „Future Rave Music“, um ihre Vision des Future Rave weiter voranzutreiben. Ihre gemeinsame Tour führte sie durch die USA und zu einer 18-wöchigen Residency in Ibiza.

Morten lebt inzwischen in Los Angeles und ist bekannt für seine dynamischen Live-Auftritte auf großen Festivals wie Tomorrowland und Electric Love. Mit seiner kontinuierlichen Entwicklung und innovativen Produktionen bleibt Morten ein prägender Künstler in der EDM-Welt.

Songs von MORTEN im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%