Tophits

Robin Schulz – Steckbrief, Songs & Konzerte

today24.03.2018 81

Background
share close

Robin Schulz ist ein deutscher DJ und Musikproduzent, der 1987 in Osnabrück geboren wurde. Gemeinsam mit seinen Freunden Christopher Noble und Daniel Bruns ist er zudem Geschäftsführer der selbst gegründeten Plattenfirma Lausbuben Records.

Als Remixer zu Weltruhm

Seinen Durchbruch hatte der Disc-Jockey im Jahr 2014, nachdem er bereits in den Jahren 2012 und 2013 mehrere – allerdings erfolglose – Singles veröffentlichte. Sein Remix des Titels “Wave”, welcher im Original von dem niederländischen Künstler Mr. Probz stammt, platzierte sich in über 25 Ländern in den Charts und erhielt eine Nominierung als beste Remix-Aufnahme bei der 57. Gammy-Verleihung in Los Angeles. Im gleichen Jahr erschien sein Remix von “Prayer in C”, dessen Originalversion von dem französischen Duo Lilly Wood and the Prick aufgenommen wurde. Diese Veröffentlichung chartete sogar in die Hitparade von mehr als 30 Ländern und gehörte vielerorts zum meistgespielten Song vom Webradio.

Dauergast in den internationalen Charts

Weiterhin konnte er mit Liedern wie “Sun Goes Down”, “Headlights” und “Sugar” national und international große Erfolge verbuchen. Bei der Produktion dieser Stücke arbeitete er mit den Musikern Jasmine Thompson , Ilsey und Francesco Yates, also europaweit eher unbekannteren Künstlern zusammen. Erstmals mit etablierten und weltweit erfolgreichen Kollegen kooperierte er schließlich in den Jahren 2016 und 2017.In dieser Zeit veröffentlichte er nämlich die Titel “Heatwave” (mit Akon), “Shed A Light” (mit David Guetta und Cheat Codes) und “OK” (mit James Blunt ). Vor allem letztere Komposition entwickelte sich zu einem großen Hit, der in Ungarn, in der Ukraine und in Polen ein Nummer 1-Erfolg wurde.

Erfolgreich, erfolgreicher – Robin Schulz!

Schon während der ersten fünf Jahre nach Beginn seines kommerziellen Erfolges häufte der Musikproduzent drei Dutzend Goldene Schallplatten und sechs Dutzend Platin-Auszeichnungen an. Zählt man die Verkäufe all seiner Alben und Singles zusammen, so hat Robin Schulz in weniger als fünf Jahren weltweit über 13 Millionen CDs absetzen können. 2016 erhielt er für seine musikalischen Leistungen außerhalb Deutschlands einen ECHO als bester nationaler Act im Ausland. Des weiteren wurde ihm der European Border Breakers Award für das erfolgreichste Debüt im Ausland verliehen.

 

Steckbrief/Biografie über Robin Schulz, Dance, Dance Künstler/in. Webradio – RadioMonster.FM 24.03.2018

Written by: admin

Rate it

Previous post

Tophits

Britney Spears – Steckbrief, Songs & Konzerte

Britney Spears ist eine am 2. Dezember 1981 in McComb (Mississippi/USA) geborene Sängerin. Sie erreicht regelmäßig vordere Plätze in den Charts und ist häufig in der Werbung zu sehen.Anfänge in der TanzschuleSpears erhielt bereits als kleines Kind Tanz- und Gesangsunterricht. Sie trat in zahlreichen Shows auf und konnte viele Preise gewinnen. Im Jahr 1990 bewarb sie sich beim Mickey Mouse Club. Aufgrund ihres Alters wurde sie zunächst nicht engagiert. Kurz […]

today24.03.2018 21

0%