Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Maggie Lindemann - Steckbrief, Songs & Konzerte

Maggie Lindemann

Sie wollte früher einmal Krankenschwester werden und ist Fan der gruseligen US-Serie „American Horror Story“. Hip-Hop mag sie auch und ist außerdem gut im Langlauf: Maggie Lindemann, eine junge Künstlerin aus San Antonio, die dank YouTube zum Star wurde.

Eine unerwartete Anfrage

Die junge Musikerin, die seit ihrem vierten Lebensjahr im Kirchenchor sang, verdankt ihren Erfolg einem Video, das ein Fan auf YouTube hochlud. Gerald Tennison, ehemaliger Sony-Music-Marketingstratege, wurde auf dieses Video aufmerksam und kontaktierte Maggie. Er wollte sie managen. Die junge Frau sagte zu und ging nach LA, wo sie Songs schrieb und aufnahm sowie ihre Stimme weiter ausbildete. Außerdem baute sie sich eine digitale Präsenz in den sozialen Netzwerken YouTube, Instagram und Twitter auf.

Ein durchschlagender Erfolg

Ihre Singles “Knocking on your heart”, “Couple of Kids” und “Things” begeisterten die Fans auf den verschiedensten Internet-Plattformen und ließen sie die Charts stürmen. Ihre Coverversionen von Rhianna und Kehlani wurden tausende Male im Netz angeklickt und von den Webradios gespielt. Die Presse liebt sie. Ihr Song “Pretty Girl“, der 2016 veröffentlicht wurde und den sie als ihren ersten richtigen Pop-Song bezeichnet, ist gleichzeitig auch ihr erster Erfolg bei einem Major-Label. Zusammen mit den Cheat Codes und Cade hat sie einen ebenfalls sehr erfolgreichen Remix von “Pretty Girl“ herausgebracht, der sommerlich anmutet.

Impulsiv und rebellisch

Maggie Lindemann, die sich selbst als impulsiv beschreibt, ist durchaus eine Rebellin: sie mag es nicht, nur nach ihrem Äußeren beurteilt zu werden, wie es in der musikalischen Glitzerwelt oft der Fall ist. Lieber sieht sie sich als “Anti-Popstar“, der sagt, was er denkt, auch wenn das zu Problemen führt. Zu ihren Vorbildern zählen Künstler wie Lana del Rey, BANKS oder Marina and The Diamonds, die sie auch nicht als klassische Popkünstler bezeichnet würde. Den Einfluss von Social Media sieht sie ebenfalls kritisch, auch wenn ihr genau diese Plattformen zum Erfolg verholfen haben.

Alles ist offen

Was die Zukunft ihrer Musik betrifft, mag die junge Sängerin keine genaue Auskunft geben: sie möchte offen bleiben und sich ausprobieren, vielleicht auch abseits der Popmusik. Gemeinsame Projekte mit anderen Musikern kann sie sich ebenso vorstellen wie ein Ausbrechen aus der bekannten Schiene: Schauspielern wollte sie schon immer mal, natürlich besonders gerne in ihrer Lieblingsserie.

 

Steckbrief/Biografie über Maggie Lindemann, Pop Künstler/in. Webradio - RadioMonster.FM 22.03.2018

Songs des Interpreten

Maggie Lindemann – Obsessed
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Maggie Lindemann – Pretty Girl
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

Leslie Clio – Rumours
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Bebe Rexha feat. Florida Georgia Line – Meant to Be
Bebe Rexha feat. Florida Georgia Line
Meant to Be
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Charli XCX Feat. Tove Lo And Alma – Out Of My Head
Charli XCX Feat. Tove Lo And Alma
Out Of My Head
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Ina Wroldsen – Strongest (Alan Walker Remix)
Strongest (Alan Walker Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Luis Fonsi & Demi Lovato – Échame La Culpa
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Milow – Don't Turn Around
Don't Turn Around
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Halsey feat. Lauren Jauregui – Strangers
Halsey feat. Lauren Jauregui
Strangers
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Maggie Lindemann ist derzeit nicht auf Tour
Es sind weltweit keine Konzerte gemeldet