Schlager

Uwe Busse – Steckbrief, Songs & Konzerte

today01.06.2018 38

Background
share close

Uwe Busse, der am 1.9.1960 in Wuppertal geboren wurde, bestreitet als Texter, Songwriter, Talententdecker und Produzent eine sehr erfolgreiche Karriere. Das musikalische Multitalent hat mehr als 500 Songs geschrieben, unter anderem Hits für die „Flippers“, Ireen Sheer , Tony Christie, Andy Borg, Roland Kaiser oder Rex Gildo.

Das Erfolgsgen im Blut

Das musikalische Ausnahmetalent Uwe Busse wurde in den 80igern bekannt, als er für die Band „Flippers“ zahlreiche Hits komponierte und produzierte. Diese sehr erfolgreiche Zusammenarbeit dauerte von 1985 bis 2005. Busse schrieb für die beliebten „Flippers“ Hits wie „Mexiko“, „ Die rote Sonne von Barbados“ und „St. Tropez“. Zeitgleich begann Uwe Busse 1985 seine Solokarriere als Schlagersänger. Er trat unter dem Namen „Peter Tobias“ auf. Im Lauf seiner nunmehr 35-jährigem musikalischen Karriere, konnte er mehr als 20 Millionen Tonträger verkaufen, bekam 9 Platin-Verleihungen und gewann die so begehrte „Goldene Stimmgabel“.

Vom Heavy-Metal zum Schlager

Uwe Busse war schon in den 70igern mit diversen Rockbands auf Tour und spielte Heavy-Metal Musik. Im Lauf der Zeit wurde er ein begehrter Songschreiber. Bald darauf ließen ihm seine Songwriter-Projekte kaum mehr Zeit für eine eigene Gesangskarriere. Mit Gerd Grabowski zusammen schrieb Uwe Busse den Song „Mama Lorraine“, mit dem dieser unter dem Namen G.G. Anderson seinen ersten Hit landete. Zu dieser Zeit schrieb er auch für viele namhafte Künstlerkollegen zahlreiche sehr erfolgreiche Hits. Im Jahr 2003 zog es ihn selbst wieder auf die Bühne, seine Frau Katharina unterstützte ihn bei seinem Vorhaben und er war dann schon bald mit seinen Songs in Hitparaden, Wunschkonzerten und auch im Webradio gerne gehört und gespielt.

Der ultimative Fetenhit

Der sagenhafte Hit „Sieben Sünden“ stammt ebenfalls aus Uwe Busses kreativer Feder und wurde von DJ Ötzi gecovert. Er schrieb weitere zahlreiche vielgespielte Partyhits, die auch von vielen anderen Prominenten Künstlern gesungen wurden. Busse gilt auch als sehr erfolgreicher Talententdecker. Mit Laura Wilde landete er einen Volltreffer. Sie veröffentlichte 2011 das erfolgreiche Debütalbum „Fang deine Träume ein“. Uwe Busse selbst brachte 2011 sein Album „Schlaflos“ heraus, das sein 30-jähriges Bühnenjubiläum einläutete und wohl das persönlichstes Werk seiner grandiosen Karriere ist.

 

Steckbrief/Biografie über Uwe Busse. RadioMonster.FM, 01.06.2018

Written by: admin

Rate it

Previous post

Schlager

Diana Sorbello – Steckbrief, Songs & Konzerte

Diana Sorbello ist eine deutsche Schlagersängerin mit italienischen Wurzeln aus dem Münsterland, die im Juni 1979 in Bocholt geboren wurde. Im Jahr 1997 unterzeichnete sie ihren ersten Plattenvertrag. Erste Berühmtheit als 18-JährigeEntdeckt wurde die junge Künstlerin 1996 von einem damaligen Sänger der Gruppe Wind, die zu dieser Zeit zu den erfolgreichsten Interpreten des Schlagers gehörte. Er verhalf ihr zu einem Plattenvertrag mit der Firma Koch International, die auch ihre Debüt-Single […]

today31.05.2018 36

0%