Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Udo Jürgens - Steckbrief/Biografie

Udo Jürgens

Udo Jürgens gehört zu den erfolgreichsten Unterhaltungsmusikern weltweit. Über 100 Millionen verkaufte Tonträger, darunter 50 Alben und mehr als 60 Jahre aktive Karriere mit über 1000 komponierten Liedern und unzähligen Auszeichnungen sind nur einige Meilensteine, die er in seinem Leben erreicht hat.

Leben und Werk

Udo Jürgens wurde am 30.09.1934 in Klagenfurt, Österreich als Udo Jürgen Bockelmann geboren. Während seines Studiums für Klavier, Gesang und Komposition am Musikkonservatorium legt er den Grundstein für seine spätere Karriere. Seine ersten Lieder schreibt er unter dem musikalischen Einfluss von Duke Ellington. Jürgens spielt in verschiedenen Bands und kann sich einen Namen als guter Jazzpianist machen. Ein nennenswerter Erfolg bleibt jedoch erst einmal aus. In den 60er Jahren folgen einige Filmprojekte und erste Erfolge als Komponist. Der Durchbruch gelingt Udo Jürgens 1966 mit seinem Sieg beim Grand Prix Eurovision mit dem Lied "Merci Cherie". Es folgen erfolgreiche Tourneen durch Europa und ein Plattenvertrag mit Ariola. Er ist das Idol der Jugend. Der Erfolg bleibt ihm treu. Seine Lieder werden in verschiedene Sprachen übersetzt und von erfolgreichen Künstlern adaptiert. Doch sein Werk beschränkt sich nicht nur auf Schlager. Für die Kinderserie "Tom und Jerry" komponiert er die Titelmelodie. Zusammen mit den Berliner Philharmonikern nimmt er zwei symphonische Kompositionen auf. 1972 schreibt Jürgens das Musical "Helden Helden" nach einem Theaterstück von George Bernard Shaw. "Ich war noch niemals in New York" ist 2007 dann sein zweites Musical bestehend aus seinen größten Hits. 2012 wirkt er im Film "Der Mann mit dem Fagott" mit, der die Geschichte seiner Familie und seiner Karriere erzählt. Die Musik stammt natürlich von ihm. Jürgens bleibt bis zum Ende als Künstler aktiv. Sein letztes Konzert war nur wenige Tage vor seinem Tod am 21. Dezember 2014 in der Schweiz.

Bedeutung seiner Musik

Jürgens künstlerische Vielfältigkeit geht weit über den einfachen Schlager hinaus. Seine Lieder sind oft aktualitätsbezogen oder gesellschaftskritisch. So prangert er Dekadenz und Spießbürgertum an ("Ehrenwertes Haus"), beschäftigt sich mit Umweltproblemen ("Fünf vor zwölf") oder politischen Themen, wie der Gastarbeiterproblematik 1975 ("Griechischer Wein"). Stilistisch liegen seine Lieder zwischen Schlager, Chanson, Jazz und Popmusik. Jürgens sang fast ausschließlich auf Deutsch. Einige seiner Lieder brachte er durchaus auf Englisch und für Konzerte in Japan sogar auf Japanisch. Udo Jürgens Musik ist zeitlos und hat nicht an Beliebtheit verloren. Ob Fernsehen oder Internetradio, überall können seine Lieder gehört werden.

 

Steckbrief/Biografie über Udo Jürgens. RadioMonster.FM, 10.10.2018

Songs des Interpreten

Udo Jürgens – Ein Ehrenwertes Haus
Ein Ehrenwertes Haus
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Udo Jürgens – Griechischer Wein
Griechischer Wein
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Udo Jürgens – Ich War Noch Niemals In New York
Ich War Noch Niemals In New York
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Udo Jürgens – Mit 66 Jahren
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Udo Jürgens – Mitten im Leben
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Udo Jürgens & Jenny – Liebe Ohne Leiden
Udo Jürgens & Jenny
Liebe Ohne Leiden
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

Alexandra Lexer – Der Morgen danach
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Michael Wendler – Nachts im Kino
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Olaf, der Flipper – Sommer in Deutschland
Olaf, der Flipper
Sommer in Deutschland
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Andreas Gabalier – Verdammt lang her
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Oliver Haidt – Traumhotel Amor
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Geschwister David – Es ist schon okay
Geschwister David
Es ist schon okay
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Eloy de Jong – Regenbogen
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
noch mehr Songs