Dance

Nicco – Steckbrief, Songs & Konzerte

today14.09.2018 113

share close

Nick Constantine Maniatty, besser bekannt unter seinem Mononym Nicco, ist ein amerikanischer Sänger, Songwriter mit Pop, Europop, Dance, Reggae, House und elektronischen Einflüssen, welcher im April 2011 bei Sony unter Vertrag genommen wurde und veröffentlichte im August 2011 seine Debüt-Single “Downpour”. Sein stetig wachsender Erfolg in der Euro-Tanz-Szene führte zu seinem internationalen Hit Party Shaker” mit R.I.O. , der es in Österreich, Deutschland und der Schweiz unter die Top Ten schaffte und in Frankreich und den Niederlanden zu einem Top 40 Hit wurde.

Seine Kindheit

Nicco wurde von einem sehr jungen Alter an mit Reggae-Musik beeinflusst, während er im Sommer auf den St. John U.S. Virgin Islands arbeitete, wo seine Familie lebt.

Seine Karriere

Nach der Zusammenarbeit mit europäischen Tanzproduzenten wurde er in europäischen Nachtclubs bekannt, vor allem durch die Zusammenarbeit mit einer Reihe europäischer Künstler, vor allem mit den österreichischen DJs Darius & Finlay, die ab 2009 in einer Reihe von Mixen und Aufnahmen auftraten und in Österreich und Deutschland mit Aufnahmen wie “Do It All Night” und “Destination”, veröffentlicht von Trak Music, und “Rock to the Beat”, “Hold On” und “Till Morning”, veröffentlicht von Sony Deutschland, beeindruckten. Außerdem arbeitete er mit dem polnischen Produzenten und DJ Robert M. im “Dance Hall Track” zusammen, der in Polen ein Hit war und mit Gold ausgezeichnet wurde. Er kam 2012 mit einer neuen Version von “Do It All Night” mit Darius & Finlay mit dem in Simbabwe geborenen deutschen Rapper Carlprit und Nicco zurück. Nicco arbeitete kürzlich mit R.I.O. zusammen, als Stimme von “Party Shaker”, R.I.O. feat. Nicco, was ihm erlaubte, seine internationale Präsenz zu erweitern.

Musikalischer Stil

Nicco hat sein Fachgebiet im Laufe der Jahre und während seines Studiums an der Northeastern University in Boston Massachusetts geprägt. Er zog nach Queens, New York, wo er in vielen der bekannten karibischen Clubs in Brooklyn, New York, Reggae und Soca-Musik sang und aufführte. In den letzten 10 Jahren hat Nicco seine Reggae-Einflüsse genutzt, um sowohl seinen Gesang als auch das “grobe Sprechen” zu verschmelzen und einen neuen Sound zu formulieren.
In unserem Online Radio werden seine Songs auf dem Dance Stream gespielt.

Steckbrief/Biografie über Nicco. RadioMonster.FM, 14.09.2018

Written by: admin

Rate it
0%