Dance

Nicco – Steckbrief, Songs & Konzerte

today14.09.2018 126

Background
share close

Nick Constantine Maniatty, besser bekannt unter seinem Mononym Nicco, ist ein amerikanischer Sänger und Songwriter mit Pop, Europop, Dance, Reggae, House und elektronischen Einflüssen. Im April 2011 wurde er bei Sony unter Vertrag genommen und veröffentlichte im August 2011 seine Debüt-Single “Downpour”. Sein stetig wachsender Erfolg in der Euro-Tanz-Szene führte zu seinem internationalen Hit “Party Shaker” mit R.I.O., der es in Österreich, Deutschland und der Schweiz unter die Top Ten schaffte und in Frankreich und den Niederlanden zu einem Top-40-Hit wurde.

Seine Kindheit

Webradio Steckbrief - Nicco

Nicco wurde schon im Alter von zehn Jahren, als er mit seiner Familie in St. John, US Virgin Islands lebte, stark von Reggae-Musik beeinflusst. Während seiner Sommeraufenthalte auf den Virgin Islands prägte diese Musikrichtung ihn nachhaltig. Nach seinem Studium an der Northeastern University in Boston zog Nicco nach Queens, New York, wo er in verschiedenen karibischen Clubs in Brooklyn als Sänger auftrat.

Seine Karriere

Nach mehreren Auftritten in europäischen Nachtclubs wurde Nicco durch seine Zusammenarbeit mit diversen europäischen Künstlern bekannt. Besonders hervorzuheben ist seine Kooperation mit dem österreichischen DJ-Duo Darius & Finlay, die ab 2009 gemeinsam eine Reihe von erfolgreichen Mixen und Aufnahmen produzierten, darunter „Do It All Night“, „Destination“ und „Rock to the Beat“. Mit diesen Hits schaffte es Nicco in die Charts von Österreich und Deutschland.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein war die Zusammenarbeit mit dem polnischen Produzenten Robert M, mit dem er den Song „Dancehall Track“ aufnahm, welcher in Polen ein Hit wurde und Goldstatus erreichte. Der internationale Renommee steigerte sich mit dem Release des Songs „Party Shaker“ mit R.I.O. im Mai 2012. Dieser Song erreichte schnell hohe Chartplatzierungen und etablierte Nicco endgültig in der Musikszene.

Musikalischer Stil

Nicco kombiniert eine Vielzahl von musikalischen Einflüssen in seinem Stil, einschließlich Reggae, Pop und elektronische Tanzmusik. Seine Stimme und seine Fähigkeit, verschiedene Gesangsstile zu verschmelzen, sind charakteristisch für seinen einzigartigen Sound. In unserem Online Radio werden seine Songs regelmäßig gespielt, insbesondere im Dance Stream, was seine Beliebtheit und Präsenz in der Internetradio-Landschaft weiter unterstützt.

Aktuelle Projekte und Erfolge

Seit 2012 ist Nicco bei Sony Music unter Vertrag und hat eine Reihe weiterer erfolgreicher Songs veröffentlicht. Dazu gehören Titel wie „Get Up“, „Run It Back“, „Ibiza“ und „Jump This Party“. Diese Songs erreichten nicht nur Chartplatzierungen in verschiedenen Ländern, sondern wurden auch millionenfach auf Plattformen wie YouTube gestreamt. 2013 erschien das Album „Summer Is Here“ von Darius & Finlay, auf dem Nicco mehrere Tracks beisteuerte. Später folgten weitere Kollaborationen, etwa mit dem DJ-Duo DJ Gollum & Empyre One im Jahr 2014.

Ein besonders bemerkenswerter Erfolg war der Song „Party Shaker“, dessen offizielles Musikvideo 2013 als meistangeklicktes deutsches Musikvideo anerkannt wurde. Nicco ist weiterhin aktiv und arbeitet an neuen Projekten, die seine Fans begeistern werden.

Songs von Nicco im Webradio

Written by: admin

Rate it
0%