Tophits

X Ambassadors – Steckbrief, Songs & Konzerte

today20.02.2018 4

Background
share close

Sie kennen sich aus Kindergarten und Studentenwohnheim und teilen ihre Leidenschaft für pulsierende Rockmusik: Sam, Casey, Adam und Noah von den X Ambassadors.

Zurück zu den Wurzlen

Die Anfänge der Band-Geschichte liegt quasi in der Kinderwiege: Sam Harris und Casey Harris sind Brüder. Casey, der seit Geburt an blind ist, war bereits von klein auf dank des Unterrichts ein talentierter Klavierspieler. Sein Können an den Tasten machte er schließlich zum Beruf – bei den X Ambassadors ist er der Keyboarder. Bruder Sam ist Sänger und Songwriter der Band. Noah Feldshuh der Gitarrist. Die beiden wiederum sind seit dem Sandkasten beste Freunde und teilen ihre Vorliebe für die Rock-Musik. Daher gründeten sie schon als Jugendliche eine Band und nahmen sogar erste Demos auf. Um ihren Traum von der Karriere als Rock-Star zu verwirklichen, gingen sie an die New School in New York. Dort wiederum lernten sie ihren heutigen Schlagzeuger Adam Levin kennen. Und die Band war komplett: Seit 2010 treten Noah, Sam, Adam und Casey als X Ambassadors auf und mischen in der Musik-Szene mit.

Oben angekommen

Ihren ersten Erfolg feierten die Jungs mit der Single „Litost“, die 2012 erst ein regionaler Dauergast im Radio wurde, dann immer mehr Aufmerksamkeit erlangte und den vieren ihren ersten Deal verschaffte. Ein Jahr später produzierten sie dann die EP „Love Songs, Drug Songs“ gemeinsam mit Dan Reynolds von den Imagine Dragons, Dan Stringer und Alex Da Kid. Weitere Songs wie „Home“, „Jungle“ oder „Home“ wurden ebenso zu Garanten für die Hitparade und Charts. Mit der Platte „VHS“ (2015) erlangten sie schließlich den Gold Status. Es scheint demnach so, als würde man die rhythmische Rockmusik der Musiker sowie die ehrlichen und tiefgründigen Texte ihrer Lieder würdigen. Schließlich traten X Ambassadors bereits mit Imagine Dragons, The Lumineers oder auch Jimmy Eat World auf. Und 2017 spielten sie sich durch ihre Kollaboration mit Machine Gun Kelly und Bebe Rexha, “Home”, in die Top Listen im weltweiten Online Stream. Talent, Fleiß und eine tiefe Freundschaft verbindet Sam, Casey, Adam und Noah – Zutaten, die eine Rockband heutzutage also benötigt, um ganz oben mitspielen zu können.

 

Steckbrief/Biografie über X Ambassadors, Alternative Rock, Pop Künstler/in. Webradio – RadioMonster.FM 20.02.2018

Written by: admin

Rate it

Previous post

Dance

The Disciples – Steckbrief, Songs & Konzerte

1986 in London von den Brüdern Russel (Russ D.) und Lol-Bell (Lol) Brown gegründet, gehören The Disciples zu den wichtigsten Vertretern der dortigen Dub-Szene. In den ersten Jahren produzierten sie exklusiv für Jah Shakas Sound System instrumentalen Dub und Roots Reggae, später wendeten sie sich vermehrt Kollaborationen mit anderen Dub-Formationen und Reggae-Vokalisten zu.Jah Shaka und Boom-Shacka-LackaRuss D., ursprünglich Bassist in Punkbands, und sein Bruder Lol beginnen Mitte der 1980er Jahre, […]

today20.02.2018 4

0%