Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Loud Luxury - Steckbrief, Songs & Konzerte

Loud Luxury

Loud Luxury ist der Name eines Dancefloor-Duos aus Kanada, das mit Hits wie "Body" und Love No More" weltweit bekannt wurde. Bei den Tracks der Gruppe steht in erster Linie die Tanzbarkeit im Vordergrund.

2012 als Startpunkt der Karriere

Das Duo tat sich im Jahr 2012 zusammen. Die beiden Musiker Andrew Fedyk und Joe Depace trafen sich in London (Ontario), im Süden von Kanada unweit der Grenze zu den USA und der Großstadt Detroit. Beide Künstler waren als DJs tätig. Schon bald zog es das Duo nach Los Angeles, um hier neue Inspirationen zu erhalten. Große Bekanntheit erlangte das Duo Loud Luxury durch den Song "Scared to Be Lonely" im Jahr 2017. Das Lied wurde ursprünglich von Martin Garrix geschrieben, einem DJ und Musikproduzent aus den Niederlanden, dem bereits im Jahre 2013 der große Durchbruch auf internationaler Ebene gelang. Bekannt ist vor allem sein Song "Animals".

Die großen Erfolge der Band

Machten die Jungs von Loud Luxury schon mit dem Remix im Jahr 2017 auf sich aufmerksam, so gelang noch im selben Jahr mit "Body" ein echter Welthit. Der Sound lässt sich als Deep House mit EDM-Einflüssen beschreiben: Kraftvolle Beats treffen auf Klaviertöne. Für die Vocalparts holte das Duo den Sänger Brandon aus Los Angeles ins Studio. In sämtlichen Ländern stieg die Nummer in die Charts ein. In Deutschland und Österreich schob sich der Track in den Top 10 der Hitparade bis auf Platz sieben nach vorne, in der Schweiz war eine Top 20 Platzierung drin. In den britischen UK-Charts erreichte die Nummer Platz 4 und in den wichtigen US-Charts knackte der Track die Top 80. Sogar für einen Platz 3 reichte es in der kanadischen Heimat. Außerdem regnete es Auszeichnungen: In Deutschland und UK gab es die Platin-Schallplatte, in den USA Gold und in Kanada beeindruckendes Siebenfach-Platin. Nach diesem Erfolg hieß es natürlich: weitermachen. Die nächste Single trug den Titel "Love No More" und schaffte es erneut in die UK-Charts und die kanadische Hitliste. Loud Luxury sind als angesagter Dancefloor-Act in der Szene und im Internetradio etabliert.

 

Steckbrief/Biografie über Loud Luxury. RadioMonster.FM, 08.04.2019

Songs des Interpreten

Loud Luxury and Bryce Vine – I'm Not Alright
Loud Luxury and Bryce Vine
I'm Not Alright
Mehr
Auswahl
Favorit
Zurück
Loud Luxury – Body On My
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Loud Luxury & Anders – Love No More
Loud Luxury & Anders
Love No More
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Loud Luxury feat. brando – Body
Mehr
Auswahl
Favorit
Zurück

Interessante Songs

Mehr
Favorit
Zurück

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Loud Luxury ist derzeit bei uns nicht auf Tour
Es werden daher die weltweiten Konzerte angezeigt
Mittwoch, 16.10.2019 21:00
Union Hall, Edmonton (Canada)
Donnerstag, 17.10.2019 21:00
Palace Theatre, Calgary (Canada)
Freitag, 18.10.2019 21:00
Coors Event Centre, Saskatoon (Canada)
Samstag, 19.10.2019 21:00
The Garrick, Winnipeg (Canada)
Mittwoch, 23.10.2019 21:00
Kilroy's on Kirkwood (KoK), Indianapolis (US)
Donnerstag, 24.10.2019 20:00
Bluestone, Columbus (US)
Freitag, 25.10.2019 20:00
The Pageant, St Louis (US)
Samstag, 26.10.2019 20:00
Majestic Theatre, Detroit (US)
Montag, 28.10.2019 19:00
Bogart's, Cincinnati (US)
Dienstag, 29.10.2019 21:00
Mercury Ballroom, Louisville (US)
Mittwoch, 30.10.2019 20:00
The Cowan, Nashville (US)
Donnerstag, 31.10.2019 20:00
The Blue Note, St Louis (US)
Freitag, 01.11.2019 20:00
The Truman, Kansas City (US)
Samstag, 02.11.2019 22:00
Liquid, Madison (US)
Mittwoch, 06.11.2019 20:00
Canopy Club, Champaign (US)
Freitag, 08.11.2019 18:00
Concord Music Hall, Chicago (US)
Samstag, 09.11.2019 20:30
Franklin Music Hall, Philadelphia (US)
Sonntag, 10.11.2019 21:00
Big Night Live, Boston / Cambridge (US)
Dienstag, 12.11.2019 21:00
Shrine Nightclub, Mashantucket (US)
Mittwoch, 13.11.2019 20:00
Upstate Concert Hall, Springfield (US)
Donnerstag, 14.11.2019
Westcott Theater, Rochester (US)
Freitag, 15.11.2019 21:00
Great Hall, Avant Gardner, New York (US)
Samstag, 16.11.2019 21:00
Echostage, Washington (US)
Sonntag, 17.11.2019 19:00
State Theatre, Raleigh (US)
Montag, 18.11.2019 20:00
The Senate, Columbia (US)
Dienstag, 19.11.2019 20:00
Music Farm, Columbia (US)
Mittwoch, 20.11.2019 21:00
Bajas, Tallahassee (US)
Donnerstag, 21.11.2019 22:00
Gilt Nightclub, Orlando (US)
Freitag, 22.11.2019 23:00
Story, Miami (US)
Samstag, 23.11.2019 22:00
The Ritz Ybor, Tampa (US)
Sonntag, 24.11.2019 19:00
Metropolitan, New Orleans (US)
Dienstag, 26.11.2019
Cunard Centre, Halifax (Canada)
Mittwoch, 27.11.2019
Mile One Centre, Saint John's (Canada)
Samstag, 30.11.2019
New City Gas, Montreal (Canada)
Donnerstag, 19.12.2019
Trippie Redd, The Rave/Eagles Club, Milwaukee (US)
Freitag, 20.12.2019 22:00
REBEL, Toronto (Canada)