Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Jörg Bausch - Steckbrief/Biografie

Jörg Bausch

Jörg Bausch ist ein am 5. März 1973 in Essen geborener Musiker. Der auf Schlager in einer Poprichtung spezialisierte Künstler tritt als Sänger, Texter und Komponist in Erscheinung.

Kindheit und Ausbildung

Bausch wuchs zusammen mit einer Schwester und einem Bruder in seiner Heimatstadt auf und absolvierte nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung als Metzger, die er erfolgreich abschloss. Allerdings arbeitet er anschließend nie in diesem Beruf. Vor und am Anfang seiner Karriere sorgte eine Arbeit als Berufskraftfahrer sowie als Bühnenbauer für sein tägliches Einkommen.

Bereits als Kleinkind zeigte er Interesse an Musik und interessierte sich zu seiner Grundschulzeit vor allem für Klavier und Keyboard. In dieser Zeit bekam er sein erstes eigenes Keyboard sowie zwei Aufnahmegeräte, mit denen er ab seinem 11. Lebensjahr Lieder aufnahm.

Durchbruch mit Wetten dass...

 

Im Jahr 1999 konnte der Musiker seine erste erfolgreiche Single veröffentlichen. Wetten dass schaffte es zwar nicht in die deutschen Charts, doch wird der Titel noch heute oft in Discos, auf einschlägigen Feiern und im Internetradio gespielt. Im selben Jahr wurde Wir zwei Beide veröffentlicht, die es mehrere Wochen in die "Top 13" von WDR 4 schaffte.

Im Jahr 2005 veröffentlichte Bausch mit Lust am Leben das erste Album. In den beiden Folgejahren folgten mit Unglaublich und Fanedition Vol. 1 zwei weitere Alben. Daneben komponierte und sang er zahlreiche Singles.

Mehrere Charterfolge

Mit dem Album Denn ich fliege veröffentlichte der Musiker im Jahr 2008 das erste Album, welches in die deutschen Charts einziehen konnte. Dort hielt es sich für eine Woche auf Platz 63. Im nächsten Jahr konnte er den Erfolg mit der Single Dieser Flug wiederholen und landete für zwei Wochen auf Platz 72.

Nach mehreren weiteren Titeln konnte er in den Jahren 2012 bis 2014 die erfolgreichste Zeit seiner Karriere feiern. Die Alben Kopfkino (2012), Total Verbauscht "Best Of" (2013) und In Bausch und Bogen (2014) zogen alle in die Charts ein. Bausch wurde 2011 mit dem Ballermann-Award für den besten Pop-Schlager ausgezeichnet.

“Ballermann” ist eine geschützte Marke! “Ballermann Award” in Lizenz bei e-p-co media, Dieter Groß – in Zusammenarbeit mit A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH und der  BALLERMANN RANCH, Blockwinkel.

Steckbrief/Biografie über Jörg Bausch, Schlager Künstler/in. RadioMonster.FM, 07.05.2018

Songs des Interpreten

Jörg Bausch – Wir lassen die Welt heut' stillstehen
Wir lassen die Welt heut' stillstehen
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Jörg Bausch – Grosses Kino 2015 (Aha-Fox-Version)
Grosses Kino 2015 (Aha-Fox-Version)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Jörg Bausch – Himmelsphänomen
Himmelsphänomen
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Jörg Bausch – Ich will auch mal nach New York
Ich will auch mal nach New York
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Jörg Bausch – In mir tobt ein Orkan
In mir tobt ein Orkan
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Jörg Bausch – Wir rocken das Leben
Wir rocken das Leben
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück

Interessante Songs

Mehr
Favorit
Zurück