Schlager

Die Grubertaler – Steckbrief, Songs & Konzerte

today08.01.2019 84

Background
share close

Die Grubertaler sind zwar noch recht jung, aber musikalisch echte Tiroler Urgesteine. Von ihrer österreichischen Heimat aus haben sie im Sturm die Schlager- und Volksmusikbühnen sowie die Herzen ihrer Fans im gesamten deutschsprachigen Raum erobert.

Eine musikalische Familie

Im Jahre 2002 gründeten die Brüder Florian (*1985, Gitarre, Gesang) und Michael Klingenschmidt (*1986, Bariton, E-Bass, Gesang) gemeinsam mit ihren Großcousin Reinhard (*1983, Akkordeon, Keyboard, Gesang) im Tiroler Volderberg das volkstümliche Schlager-Trio “Die Grubertaler”. Nur wenig später brachte die Band bereits ihr Debütalbum “A bisserl Mozart, a bisserl Strauss” heraus.

Die Karriere nimmt Fahrt auf

Ein breiteres Publikum erstmals auf sich aufmerksam machen konnten die drei Nachwuchs-Musiker beim internationalen Grand Prix der Volksmusik 2004, wo sie den vierten Platz der Gesamtwertung erreichten. Fortan waren sie regelmäßige und gern gesehene Gäste in TV-Sendungen wie Florian Silbereisens “Feste der Volksmusik” “Immer wieder sonntags” oder dem Musikantenstadl. Im selben Jahr wurden die musikalischen Handwerker – Florian ist gelernter Zimmerer, Michael Mechaniker und Reinhard Maschinenbautechniker – mit der Herbert-Roth-Medaille als erfolgreichste Band des Jahres in Österreich, Südtirol, Deutschland und der Schweiz ausgezeichnet. Neben ihren zahlreichen Live-Auftritten im TV, auf Schlager- und Volksmusikevents sowie Festivals bewiesen sich die Grubertaler auch als fleißige Studiomusiker. Seit der Gründung verging kein Jahr ohne neues Album des Trios. Allesamt konnten diese sich in den Charts ihres Heimatlandes platzieren, viele von ihnen auch auf den vordersten Plätzen. Ihr erstes Nummer-Eins-Album in den österreichischen Hitparaden war das 2017 erschienene “Die größten Partyhits – Vol. IX”. Mit ihrer Musik konnte sich die Band eine treue Fangemeinde erspielen und sich unter anderem auch als häufig gespielter Act im Internetradio etablieren.

Ausgezeichnet und beliebt

Im Laufe ihrer Karriere erhielten die Musiker so manche Auszeichnung. So siegten sie unter anderem 2005 in “Achims Hitparade”, bekamen zwei Jahre später den Top-of-the-Mountain-Music-Award als erfolgreichste Interpreten des Jahres und sicherten sich im Folgejahr die Auszeichnung zum “Best Party Schlager”. 2009 belegten die Grubertaler Platz Vier beim Internationalen Grand-Prix-Finale in München. Im Juni 2017 feierten die Musiker gemeinsam mit ihren Fans sowie zahlreichen weiteren Stars des volkstümlichen Schlagers vier Tage lang das fünfzehnjährige Bandbestehen in der Tiroler Gemeinde Fritzens. Ihre Musik wird als “jung, frech und extrem partytauglich” beschrieben. Stilistisch sind die Grubertaler dem volkstümlichen Schlager, gepaart mit Elementen der Rockmusik, zuzuordnen.

 

Steckbrief/Biografie über Die Grubertaler. RadioMonster.FM, 08.01.2019

Written by: admin

Rate it

Previous post

Tophits

Hugo Helmig – Steckbrief, Songs & Konzerte

Hugo Helmig wurde das Talent in die Wiege gelegt. Als Sprössling eines der bekanntesten Musiker Dänemarks ist der Singer-Songwriter bereits mit seiner Debütsingle in den Hitparaden durchgestartet. Hugo Helmig wurde am 24. Juli 1998 im dänischen Aarhus als Hugo Helmig Toft Simonsen geboren. Seine Mutter ist das ehemalige dänische Supermodel und die Kinderbuchautorin Renée Simonsen, sein Vater Thomas Helmig zählt zu einem der beliebtesten Musikern Dänemarks. Helmig, der mit drei […]

today07.01.2019 31

0%