Dance

Nicky Romero – Steckbrief, Songs & Konzerte

today05.07.2024 4

Background
share close

Nicky Romero, geboren als Nick Rotteveel am 6. Januar 1989 in Amerongen, Niederlande, ist ein bekannter DJ und Musikproduzent, der vor allem im Bereich des Electro- und Progressive-House aktiv ist. Er hat zahlreiche Hits produziert und wurde unter anderem durch seine Zusammenarbeit mit Avicii und Hardwell berühmt. Als Gründer seines eigenen Labels Protocol Recordings hat er die elektronische Musiklandschaft maßgeblich mitgestaltet.

Frühe Karriere und Durchbruch

RadioMonster.FM Webradio - Nicky Romero
Nick Rotteveel, besser bekannt als Nicky Romero, begann seine musikalische Laufbahn in den frühen 2000er Jahren. Nach ersten kleinen Erfolgen als Barkeeper und autodidaktischer Musikproduzent, erhielt er einen Plattenvertrag bei Once Records. Durch erste Veröffentlichungen wie “Privilege” und “Qwerty” machte er auf sich aufmerksam. Der endgültige Durchbruch gelang ihm jedoch mit der Single “My Friend”, die es bis auf Platz 4 der Beatport-Charts schaffte.

Kollaborationen und kommerzieller Erfolg

2012 avancierte zum Wendepunkt für Nicky Romero, als er mit seiner Produktion “Toulouse” die Big-Room-Szene revolutionierte und weltweite Bekanntheit erlangte. In derselben Zeit gründete er sein eigenes Label “Protocol Recordings” und veröffentlichte zahlreiche Hits. Besonders hervorzuheben ist die Zusammenarbeit mit Avicii für den Track “I Could Be the One”, der weltweit die Charts stürmte und Romero einen Platz an der Spitze der britischen Single-Charts einbrachte. Zudem etablierte er sich auf Ibiza und anderen internationalen Festivalbühnen, was seine Popularität weiter steigerte.

Musikalische Evolution und Erfolge

In den folgenden Jahren verfeinerte Nicky Romero seinen Stil und experimentierte mit verschiedenen Genres, einschließlich Future Bass und Pop. Tracks wie “Symphonica” und “Legacy” (mit Krewella) erreichten erneut Spitzenplätze in den Beatport-Charts. Mit seinem Engagement in großen Festivals wie dem Ultra Music Festival und Tomorrowland festigte er seine Position in der elektronischen Musikszene. Dank seiner vielseitigen Produktionen ist er auch regelmäßig auf beliebten Online Radio Plattformen zu hören.

Projekte und aktuelle Entwicklungen

Neben seinen eigenen Produktionen arbeitet Nicky Romero auch als Produzent für andere Künstler. Ein bemerkenswertes Beispiel ist die Single “Right Now” von Rihanna, die von ihm und David Guetta koproduziert wurde. In den letzten Jahren hat er weiterhin erfolgreiche Singles veröffentlicht, darunter “Sober” zusammen mit Cheat Codes und “Where Would We Be” mit Rozes. Sein Engagement für wohltätige Zwecke, wie die Zusammenarbeit mit der Organisation „Fuck Cancer“, zeigt seine soziale Verantwortung abseits der Musikbühne.

Einfluss und Vermächtnis

Nicky Romero bleibt eine dominante Kraft in der Welt der elektronischen Musik. Durch seine innovativen Produktionen und seine Fähigkeit, sich kontinuierlich neu zu erfinden, hat er sich einen festen Platz in der Branche gesichert. Sein Label Protocol Recordings fördert aufstrebende Talente und setzt neue Maßstäbe im Bereich der elektronischen Musik. Mit zahlreichen Hits und seiner unermüdlichen Arbeitsmoral hat er die EDM-Szene nachhaltig geprägt und wird dies sicherlich auch in den kommenden Jahren tun.

Songs von Nicky Romero im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%