Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Mike Candys - Steckbrief/Biografie

Mike Candys

Mike Candys ist DJ und Produzent aus der Schweiz, welcher bereits in mehreren Musikrichtungen unterwegs war. Er wurde als Michael David Kull am 21. August 1971 in Opfikon im Kanton Zürich geboren.

Anfänge mit Klavier und Rock

Die musikalische Befähigung von Mike Candys wurde bereits früh gefördert. Zunächst fing er mit 8 Jahren mit Klavierunterricht an, ehe er sich mit 15 ein eigenes, kleines Studio einrichten konnte. Später gründete er One Note Jam, wo er zusammen mit einigen Freunden Rockmusik spielte.

Erneut nur wenig später probierte er erstmals mit elektronischer Musik, Erfolg zu haben. 1992 versuchte er es in der Gruppe 2 SHY mit Dance Pop. Obwohl sie eine Plattenfirma fanden und in zahlreichen Shows im TV, Radio und Webradio zu sehen beziehungsweise zu hören waren, konnten sie dennoch mit keinem Hit die Charts erobern. Nach einigen Jahren orientierte sich Mike Candys erneut um und verdiente seinen Lebensunterhalt als Songwriter und Produzent für verschiedene Bands

Durchbruch mit House

Mike Candys produzierte nebenbei weiter eigenständige Musik. Aus einer Kooperation mit Jack Holiday entstand 2008 der Song La Serenissima, der in die nationalen Charts einstieg. Aufgrund dieses Erfolges und seiner Erfahrung konnte er mit zahlreichen bekannten Musikern zusammen Musik produzieren.

Vor allem der Remake der Single Insomnia war erfolgreich. Der erneut zusammen mit Jack Holiday produzierte Song war in den deutschsprachigen Ländern über zahlreiche Wochen in den Top 50 vertreten. In der Schweiz erhielt er sogar eine Schallplatte in Platin.

Weitere Schallplattengewinne mit Evelyn

Aufgrund des Erfolges konnte Mike Candys erfolgreich eine Zusammenarbeit mit der Sängerin Evelyn schließen, mit der er zahlreiche der nächsten Titel produzierte. Das Debütalbum konnte ebenfalls die Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichen. Dafür waren vor allem zwei Singles, die mit Evelyn und Patrick Miller produziert wurden. One Night in Ibiza und vor allem 2012 konnten vordere Plätze in den Charts erreichen und vier mal Gold sowie zwei mal Platin erreichen.

Weitere seiner Produktionen, die er unter anderem mit DJ Bobo aufnahm, konnten ebenfalls die Charts erreichen.

Steckbrief/Biografie über Mike Candys, Dance, House Künstler/in. RadioMonster.FM, 28.03.2018

Songs des Interpreten

Mike Candys & Michel Truog – FirefliesMike Candys & Michel Truog – Fireflies
Mike Candys & Michel Truog
Fireflies
Mehr
Auswahl
Favorit
Amazon MusikAmazon Musik
Zurück
DJ Bobo feat. Mike Candys – Take Control
Take Control
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Jack Holiday & Mike Candys – Children
Jack Holiday & Mike Candys
Children
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Jack Holiday & Mike Candys – The Riddle
Jack Holiday & Mike Candys
The Riddle
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Mike Candys & Evelyn – Summer Dream
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Mike Candys & Jack Holiday – Insomnia
Mike Candys & Jack Holiday
Insomnia
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Mike Candys feat. Evelyn & Carlprit – Brand New Day
Brand New Day
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

Martin Garrix & Pierce Fulton feat. Mike Shinoda – Waiting For Tomorrow
Martin Garrix & Pierce Fulton feat. Mike Shinoda
Waiting For Tomorrow
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
MK X Jonas Blue X Becky Hill – Back & Forth
MK X Jonas Blue X Becky Hill
Back & Forth
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Calvin Harris, Sam Smith – Promises
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Loud Luxury & Anders – Love No More
Loud Luxury & Anders
Love No More
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Martin Garrix feat. Bonn – High On Life
Martin Garrix feat. Bonn
High On Life
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Felix Jaehn & Damien N-Drix – Keep Your Head Up
Felix Jaehn & Damien N-Drix
Keep Your Head Up
Mehr
Warten
Favorit
Amazon Musik
Zurück
David Guetta & Showtek – Your Love
Mehr
Warten
Favorit
Amazon Musik
Zurück
noch mehr Songs