Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Justin Bieber - Steckbrief, Songs & Konzerte

Justin Bieber

Justin Bieber ist ein am 1. März 1994 im kanadischen London geborener Popmusiker und Schauspieler, der die us-amerikanische Staatsbürgerschaft annahm. Bieber wurde mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet und steht im Guinness Buch der Weltrekorde.

Anfänge auf Youtube

Justin Bieber kam bereits früh mit Musik in Kontakt, wobei er mit verschiedenen Musikrichtungen in Berührung kam. Da sich die Familie keinen professionellen Musikunterricht leisten konnte, brachte sich Bieber zahlreiche Musikinstrumente selbst bei. Im Alter von 12 Jahren trat er bei lokalen Musikshows auf und belegte vordere Plätze. Damit Verwandte die Auftritte sehen konnten, veröffentlichte Biebers Mutter die Auftritte bei YouTube. 2008 wurde so Scooter Braun auf ihn aufmerksam. Um den Erfolg zu sichern, wollte Braun eine Kooperation mit anderen Plattenfirmen eingehen, was aber zunächst scheiterte. Im Oktober unterschrieb die Familie Bieber bei Island Records. Braun wurde anschließend Biebers Manager.

Durchbruch in der Musikbranche

Bereits seine erste EP My World im Jahr 2009 entwickelte sich in seiner Heimat und darüber hinaus zum Erfolg. Es wurde mehr als 2,5 Millionen mal verkauft. Mit My World 2.0 brachte er im Folgejahr sein erstes Album heraus, womit es als "zweiter Teil seines Debüts" vermarktet wurde. Dies wurde noch erfolgreicher und stand in den USA 125 Wochen auf Platz 1 der Charts. In den folgenden Jahren veröffentlichte Bieber regelmäßig Singles, EPs und Alben, die als Erfolg zu werten sind. Zu den erfolgreichsten zählen Under the Mistletoe (2011), Believe (2012) und Purpose (2015), welches etwa 7 Millionen mal verkauft wurde und im Musik-TV, Radio und Webradio häufig gespielt wurde.

Auszeichnungen und Fernsehen

Für sein Erfolge erhielt Justin Bieber zahlreiche Auszeichnungen. Dazu zählen mehrere American Music Awards. MTV Music Awards, Teen Choice Awards, Billboard Music Awards, Bambis und Echos. Für den Grammy wurde er 2011 erstmalig nominiert. 2016 wurde er mit dem Grammy für die beste Aufnahme in der Musikrichtung Dance ausgezeichnet. Bieber spielte seit 2009 zudem in zahlreichen Filmen und Serien mit, dabei fast immer als sich selbst. In zwei Folgen der Serie CSI: Den Tätern auf der Spur spielt er einen kriminellen Jugendlichen.

 

Steckbrief/Biografie über Justin Bieber, Dance, Pop Künstler/in. Webradio - RadioMonster.FM 25.03.2018

 

Songs des Interpreten

Dan + Shay & Justin Bieber – 10,000 Hours
Dan + Shay & Justin Bieber
10,000 Hours
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Billie Eilish & Justin Bieber – bad guy
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Chris Brown feat. Justin Bieber & Ink – Don't Check On Me
Don't Check On Me
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Ed Sheeran & Justin Bieber – I Don't Care (Jonas Blue Remix)
I Don't Care (Jonas Blue Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Ed Sheeran & Justin Bieber – I Don't Care
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
DJ Khaled feat. Justin Bieber, Chance the Rapper & Quavo – No Brainer
DJ Khaled feat. Justin Bieber, Chance the Rapper & Quavo
No Brainer
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Justin Bieber & BloodPop® – Friends
Justin Bieber & BloodPop®
Friends
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

Mehr
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Justin Bieber ist derzeit bei uns nicht auf Tour
Es werden daher die weltweiten Konzerte angezeigt
Sonntag, 29.03.2020 15:30
Shrine Auditorium, Los Angeles (LA) (US)
Donnerstag, 14.05.2020
CenturyLink Field, Seattle (US)
Sonntag, 17.05.2020
Moda Center, Portland (US)
Dienstag, 19.05.2020
Golden 1 Center, Sacramento (US)
Freitag, 22.05.2020
Levi's® Stadium, SF Bay Area (US)
Dienstag, 26.05.2020
Pechanga Arena, San Diego (US)
Freitag, 29.05.2020
Rose Bowl, Los Angeles (LA) (US)
Dienstag, 02.06.2020
T-Mobile Arena, Las Vegas (US)
Freitag, 05.06.2020
State Farm Stadium, Glendale (US)
Dienstag, 09.06.2020
Vivint Smart Home Arena, Salt Lake City (US)
Samstag, 13.06.2020
Empower Field at Mile High, Denver (US)
Dienstag, 16.06.2020
Pinnacle Bank Arena, Lincoln (US)
Freitag, 19.06.2020
Soldier Field, Chicago (US)
Sonntag, 21.06.2020
Target Center, Twin Cities (US)
Mittwoch, 24.06.2020
Milwaukee Summerfest, Milwaukee (US)
Samstag, 27.06.2020
AT&T Stadium, Dallas - Fort Worth (US)
Dienstag, 30.06.2020
Smoothie King Center, New Orleans (US)
Donnerstag, 02.07.2020
NRG Stadium, Houston (US)
Montag, 06.07.2020
Sprint Center, Kansas City (US)
Mittwoch, 08.07.2020
BOK Center, Tulsa (US)
Samstag, 11.07.2020
Nissan Stadium, Nashville (US)
Montag, 13.07.2020
Enterprise Center, St Louis (US)
Mittwoch, 15.07.2020
Simmons Bank Arena, Little Rock (US)
Samstag, 18.07.2020
Mercedes Benz Stadium, Atlanta (US)
Dienstag, 21.07.2020
AmericanAirlines Arena, Miami (US)
Samstag, 25.07.2020
Raymond James Stadium, Tampa (US)
Montag, 27.07.2020
Colonial Life Arena, Columbia (US)
Mittwoch, 29.07.2020
Greensboro Coliseum Complex, Greensboro (US)
Samstag, 01.08.2020
Lincoln Financial Field, Philadelphia (US)
Dienstag, 04.08.2020
PPG Paints Arena, Pittsburgh (US)
Donnerstag, 06.08.2020
Bryce Jordan Center, Pittsburgh (US)
Samstag, 08.08.2020
Ohio Stadium, Columbus (US)
Mittwoch, 12.08.2020
KFC Yum! Center, Louisville (US)
Freitag, 14.08.2020
FirstEnergy Stadium, Cleveland (US)
Sonntag, 16.08.2020
Van Andel Arena, Grand Rapids (US)
Dienstag, 18.08.2020
Rupp Arena, Lexington (US)
Freitag, 21.08.2020
FedExField, Washington (US)
Montag, 24.08.2020
KeyBank Center, Buffalo (US)
Mittwoch, 26.08.2020
Times Union Center, Springfield (US)
Samstag, 29.08.2020
Ford Field, Detroit (US)
Dienstag, 01.09.2020
Canadian Tire Centre, Ottawa (Canada)
Donnerstag, 03.09.2020
Centre Videotron, Québec (Canada)
Donnerstag, 10.09.2020
Rogers Centre, Toronto (Canada)
Montag, 14.09.2020
Bell Centre, Montreal (Canada)
Donnerstag, 17.09.2020
Gillette Stadium, Foxborough (US)
Samstag, 26.09.2020
MetLife Stadium, Jersey City (US)