Dance

Elderbrook – Steckbrief, Songs & Konzerte

today11.09.2018 206

Background
share close

Alexander Kotz, beruflich bekannt als Elderbrook, ist ein britischer Musiker, Songwriter und Produzent. Seine Karriere als Musiker begann 2015, als er seine erste EP veröffentlichte, die den Song “How Many Times” enthielt, der dann vom deutschen Duo Andhim geremixed wurde und zu einem der besten Songs im Jahr 2015 wurde.

Musikalischer Stil

Webradio Steckbrief - Elderbrook

Elderbrook ist bekannt für seine Vielseitigkeit als Musiker und Multi-Instrumentalist. Seine Musik integriert Einflüsse aus verschiedenen Genres wie Country, Soul, Rock, Gospel sowie klassische Klavier- und Gitarrenmusik. Diese breite Palette an Einflüssen ermöglicht es ihm, einzigartige und genreübergreifende Stücke zu kreieren, die sowohl im Internetradio als auch im Online Radio sehr beliebt sind.

Musikalische Anfänge

Elderbrook begann im Alter von 16 Jahren Musik zu machen, zunächst als Mitglied einer Indie-Band. Mit 19 Jahren wechselte er zum Singer-Songwriter. Während seiner Universitätszeit entdeckte er die elektronische Tanzmusik und begann, sich für verschiedene Dance-Genres zu interessieren. Bevor er sich vollständig der elektronischen Musik widmete, verfolgte er mit markantem Gesang zunächst einen Hip-Hop- und Soul-Sound.

Karriere

Nach seinem Universitätsabschluss nahm Kotz den Künstlernamen Elderbrook an und debütierte mit der EP „Could“. Diese EP, die Tracks wie „Could“, „Rewinding“ und „How Many Times“ enthielt, wurde über eine Million Mal auf SoundCloud und ähnlichen Plattformen angehört. Der Remix von „How Many Times“ durch Andhim brachte ihm breite Anerkennung in der Dance-Musikszene ein. Im gleichen Jahr veröffentlichte er die EP „Travel Slow“, gefolgt von Tourneen und Auftritten mit namhaften Acts wie Gorgon City. Sein großer Durchbruch gelang ihm jedoch mit der Single „Cola“ in Zusammenarbeit mit CamelPhat, die 2017 weltweit zu einem der meistverkauften Songs wurde und bei den Grammy Awards 2018 für die beste Dance-Aufnahme nominiert war.

Aktuelle Erfolge und Entwicklungen

Seit Dezember 2017 steht Elderbrook beim Major-Label Parlophone unter Vertrag. Er hat zwei Studioalben veröffentlicht: „Talking“ (2017) und „Why Do We Shake in the Cold?“ (2020). Zu seinen neueren Werken gehören Singles wie „Inner Light“ (2021) mit Bob Moses und „Little Love“ (2023). Elderbrook wurde mehrfach für seine Musik ausgezeichnet, unter anderem mit Gold- und Platin-Schallplatten in mehreren Ländern für die Single „Cola“. Zudem bleibt er ein gefragter Künstler in der globalen Dance-Musikszene und ist regelmäßig auf internationalen Festivals und in Webradio-Playlists zu hören.

 

Songs von Elderbrook im Webradio

Written by: admin

Rate it
0%