Dance

Christopher S – Steckbrief, Songs & Konzerte

today06.07.2024 4

Background
share close

Christopher S, bürgerlich Christoph Martin Spörri, ist ein ehemaliger Schweizer House-DJ, Produzent und Labelinhaber. Bekannt für seine energetischen Dance-Tracks und erfolgreichen Kollaborationen, hinterließ er einen bleibenden Eindruck in der internationalen House-Szene.

Frühe Karriere

RadioMonster.FM Webradio - Christopher SChristopher S begann seine Musikkarriere bereits im Alter von 15 Jahren. Sein erster großer Erfolg kam 2002 mit der CD-Kompilation “Smell the House Flowers”, die schnell den Weg in die oberen Ränge der Schweizer Charts fand. Weitere erfolgreiche Releases wie “House Boulevard” und “Angel” festigten seinen Ruf als einflussreicher DJ und Produzent in der House-Szene.

Größte Erfolge

Christopher S erzielte zahlreiche Chart-Erfolge in der Schweiz und im benachbarten Ausland. Zu seinen bekanntesten Alben zählen “Luxury”, welches 2006 auf Platz 7 der Schweizer Charts kletterte, sowie “Dance Until We Die”, das er 2014 zusammen mit Luca Hänni veröffentlichte und in mehreren Ländern hohe Platzierungen erreichte. Nicht nur seine Alben, sondern auch Singles wie “Star” und “Tear Down the Club” waren Hits und fanden großen Anklang bei Fans und Kritikern.

Zusammenarbeit und Label

Ein wesentlicher Meilenstein in seiner Karriere war die Kooperation mit dem deutschen Plattenlabel Kontor Records sowie die Zusammenarbeit mit Künstlern wie Luca Hänni. Neben seiner DJ-Tätigkeit gründete Christopher S das Label “Fuck the DJ!”, welches sich auf die Förderung von Schweizer Dance– und House-Künstlern spezialisierte. Diese Plattform bot zahlreichen jungen Talenten eine Möglichkeit, ihre Musik einem breiteren Publikum zu präsentieren und spielte eine wichtige Rolle in der lokalen Dance-Szene.

Privates und Rückzug

Das Leben von Christopher S abseits der Bühne war von Turbulenzen geprägt. Nach finanziellen Schwierigkeiten und einer Privatinsolvenz zog er sich 2018 aus dem Nachtleben zurück und arbeitete für einen Verlag. Während dieser Zeit geriet er wegen rechtlicher Probleme ins Schlaglicht: 2016 wurde er wegen Anstiftung zur Brandstiftung und versuchtem Versicherungsbetrug verurteilt. Trotz Berufungen und letztendlich bestätigten Urteilen musste er 2022 eine vierjährige Freiheitsstrafe antreten.

Christopher S hat mit seiner Musik und seinen Auftritten viele Menschen erreicht und inspiriert. Auch wenn seine Aktivitäten inzwischen ruhen, hinterlässt er ein bemerkenswertes musikalisches Erbe, das in Clubs, auf Festivals und in Online Radiostationen weiterlebt.

Songs von Christopher S im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%