Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Das war der Schlagerboom 2018

Was geschah dieses Jahr so alles?

Wer das Schlager Radio von RadioMonster.FM hört, hat sich den „Schlagerboom 2018“ in der ARD sicher nicht entgehen lassen. Ausrutscher, Hochzeitsglocken und jede Menge Lieblingsmusik: Wir lassen Revue passieren, was bei diesjährigem Spektakel geschah – für diejenige, die es verpasst haben und alle jene, die verständlicherweise nicht genug davon haben können. 

 

 

Publikumserfolg Schlager im Format der Sonderklasse

Und spektakulär war das Schlagerevent der Branche in der Dortmunder Westfalenhalle allemal. Das musikalische Großereignis war nahezu komplett ausverkauft: Über 12.000 Schlagerfans durften live und ausgelassen mit ihren Stars und Sternchen die Musik und das Leben feiern. Der "Schlagerboom 2018" im Ersten trug dick auf. Das Motto „Alles funkelt, alles glitzert“ hielt sein glamouröses Versprechen. Sympathieträger Florian Silbereisen war auch diesmal Moderator. Wie gewohnt eloquent und herzlich führte er durch das Programm und setzte ebenfalls mehrmals Oldies und eigene Songs in Szene. Der 37-Jährige ist die Geheimwaffe des Schlagers; macht er die deutsche Volksmusik auf seine spezielle Art jung, trendy und schick. Wem das nicht reicht: Feuerwerk, Tänzer und natürlich die heiß erwarteten Showgäste - insgesamt 30 Top-Acts der Schlagerszene - lieferten zusammen eine effektvolle und herausragende Samstagabend-Show ab. Selbst Graf von Unheilig gab, trotz seines Rücktritts vor zwei Jahren, ein indirektes Comeback: die junge Sotiria sang den Song „Licht für dich“, komponiert vom Unheilig-Sänger selbst. Wer wirklich wieder endlich zurück ist? Die beliebteste Familie des Schlager-Pops: die Kelly Family. Die Musikerfamilie kündigte offiziell an diesem Abend ihre große gemeinsame Tournee für nächstes Jahr an. Und spätestens beim imposanten Party-Mix der schwäbischen Gruppe Pur tanzte die ganze Halle. Lichtblick des Abends war der hoffnungsvolle Auftritt von Mallorca-König Jürgen Drews und seiner Single "Wenn die Wunderkerzen brennen". Dieser trat erstmals wieder nach seiner Not-Op auf großer Bühne auf. Extravagant wie eh und je; in quietschgelber Motorjacke mit Kronen-Emblem am Rücken. 

 

Blamage vor laufender Kamera oder was zum Schmunzeln?

Beschwingt und gut gelaunt war der gemeinsame Auftritt von Thomas Anders und Florian Silbereisen. Der authentische Elan der beiden Charmeure, die das poppige Duett „Sie sagt doch sie liebt mich“ zum Besten gaben, animierte die Gäste in der rappel vollen Westfalenhalle zum Mitsingen. Die Kameras der Live-Sendung reagierten blitzschnell, aber man konnte es nicht übersehen: Anders verlor mitten auf der Bühne während der Performance das Gleichgewicht – und fiel hin. Wir geben zu: Bei dem ganzen Trubel kann man schon ein Mal aus dem Takt geraten. Blamiert? Wir finden keineswegs! Denn zufälligerweise passte dieser ungeschickte Fauxpas erstaunlich gut zum Song. In dem buhlen sich die beiden Sänger nämlich spielerisch um eine hypothetische Liebhaberin. Da musste sich Anders wohl dem jüngeren Silbereisen geschlagen geben: Sein Kontrahent ist immerhin fast 20 Jahre jünger. Silbereisen, ganz Mann von Welt, half seinem Kollegen wieder auf, und man sah die beiden herzlich darüber lachen. Am Ende durfte sich dennoch keiner von beiden freuen – Matthias Reim stolzierte mit der besungenen Schönheit von der Bühne. Die Schlagerwelt hat Humor. 
Auf verschiedenen Kanälen der sozialen Medien verkündete das ehemalige Modern Talking Mitglied, man solle sich keine Sorgen machen, nicht mal einen blauen Fleck habe er davon getragen. Was den Star aus dem Gleichgewicht brachte, erzählt er den Fans im selbstgedrehten Video für die Schlagerboom-Katine : „Konfetti auf Plastik ist wie Schmierseife.“ Enthusiastische Tanzeinlagen und Papierschnipsel auf dem Boden sind eine gefährliche Mischung. 

Die Überraschung des Abends: Romantischer geht’s kaum

KLUBBB3
KLUBBB3

Selbst für eingeschweißte Fans von Klubbb3 war das ein unerwartetes Ereignis – wusste bisher kaum einer, dass Klubbb3 Mitglied Christoff De Bolle überhaupt einen Partner hat. Privatsphäre war dem Musiker immer wichtig. Doch diesmal gönnte der Vollblutmusiker sich und seinen Fans eine rührende Ausnahme: vor Millionen von Zuschauern machte der gebürtigen Belgier seinem Partner Ritchie einen Heiratsantrag – auf Niederländisch, den der versteht kein Deutsch und ahnte gar nicht erst, wieso er auf die Bühne geholt wurde. Unterstützt von seinen aufgeregten Freunden und Kollegen Florian Silbereisen und dem Niederländer Jan Smit, ging der nervöse zukünftige Bräutigam ganz klassisch vor seinem Liebsten auf die Knie. Da blieb kein Auge trocken. Denn dieser Heiratsantrag war nicht nur der besondere Moment für zwei Verliebten. Sich als homosexuelles Paar im öffentlich-rechtlichen Fernsehen die Liebe gestehen setzt ein bedeutendes Exempel für Gleichberechtigung und Toleranz. Die darauffolgende Hitsingle „Wie eine Familie“ der Band, unterstützt von einem Kinderchor, markierte diese Botschaft noch dazu mit einem musikalischen Ausrufezeichen. 

 

Schlager Webradio
Schlager Webradio

Wer nicht genug von Maite Kelly , Jürgen Drews , Matthias Reim und Co. bekommt, kann sich bis zum nächsten "Schlagerboom" mit den neuesten Schlagerhits und Evergreens der Volksmusik auf dem legendären Schlager Radio von Radio Monster FM vergnügen.

Weitere aktuelle Blog-Beiträge

Kaum zu glauben, aber in wenigen Tagen ist schon wieder Weihnachten. Und wie überbrückt man die Wartezeit bis zum Fest am besten? Na klar: Mit dem ein...

> Weiterlesen

12.12.18

Endlich ist es soweit: Der beliebte Apple-Bezahldienst Apple Pay ist mit einer mehrjährigen Verzögerung nun auch in Deutschland verfügbar. Wir...

> Weiterlesen

11.12.18

Das Apples Betriebssystem iOS die Leistung eines iPhones mit altersschwachem Akku drosselt, ist bereits im vergangenen Jahr bekannt geworden. Apple...

> Weiterlesen

10.12.18

Anzeige
LAST CHRISTMAS von CASCADA hören
0:00
Last Christmas
ONE WAY OR ANOTHER von BLONDIE hören
0:00
Blondie
One Way Or Another
IMMER WENN ICH SCHUHE SEH' von LAURA KAMHUBER hören
0:00
Laura Kamhuber
Immer wenn ich Schuhe seh'

Finde jetzt Deine Musik

Unser Online Radio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Dynoro & Gigi D'Agostino – In My Mind
Dynoro & Gigi D'Agostino
In My Mind
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Ross Antony – Ich bin, was ich bin
Ich bin, was ich bin
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Robbie Nevil – C'est La Vie
Robbie Nevil
C'est La Vie
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Thirty Seconds To Mars – Walk On Water
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück