Uncategorized

Mehr Goldie als Oldie! Evergreens von Abba und Co.

today25.09.2018 13

Background
share close
Beats (by Dr. Dre)
Beats (by Dr. Dre)

Zu guter Letzt darf der Name Beats (by Dr. Dre) auf der Liste selbstverständlich ebenfalls nicht fehlen. Die Kalifornier liefern mit der dritten Generation des “Beats Studio Wireless” einen Over-Ear-Kopfhörer ab, der nicht nur mit seinem bekannten Namen und als Lifestyle-Produkt punktet. Auch der Beats Studio 3 Wireless hält mit seinem Akku rund 20 Stunden durch und mit seiner adaptiven Geräuschunterdrückung (ANC) hält er den störenden Umgebungskrach vom Musikerlebnis fern. Die stylische Außenhülle ist gegenüber dem Vorgängermodell noch einmal um 13 Prozent leichter geworden. Der Dual-Mode Adaptive Noise Cancelling garantiert zudem eine kristallklare Audioqualität, die Musikwiedergabe und eingehende Anrufe lassen sich bequem vom Kabel aus regeln.

Die Auswahl ist also groß, seinen Lieblingssongs auf MP3, im Radio oder per Stream zu genießen, ohne dass die Außenwelt sich gestört fühlt… und umgekehrt.

Musik ist Geschmackssache

Echte Musikfans können bei der Wahl ihrer Playlist sehr pedantisch werden. Die einen hören nur ein Genre. Die anderen wiederum einfach alles. Bei manchen zeitlosen Klassikern sind sich jedoch alle einig: das ist ein Evergreen. Ein beeindruckendes Lied, das nie verwelkt. Ein Song der über Generationen hinweg bei Groß und Klein ankommt und einfach nie an seinem Reiz verliert. Einen Evergreen zu schreiben: ein Traum eines jeden professionellen Musikers. Was macht solch einen Dauerbrenner aus?

ABBA Song Super Trouper
ABBA Song Super Trouper

Wieso manch ein Musikstück über Jahrzehnte hinweg frisch und erfolgreich bleibt, ist ein Rätsel. Das macht das Phänomen Evergreen zu einem geheimnisvollem musikalischem Mythos. Es mag viel Glück und Zufall mitspielen, um in der schnelllebigen Musikwelt zu einem goldenen Oldie zu werden. Oft kann man nie ganz genau auf nur einen Aspekt verweisen: es ist der Charme des Ganzen. Abba zum Beispiel profitierte von seinen charismatischen Mitgliedern und ihren glamourösen Auftritten. Die schwedische Band machte ultimativen Pop für alle. Bis heute kann sich jede Generation aufs Neue mit den Botschaften ihrer einfachen Texte identifizieren. Leicht verständlich, einfach zu verdauen, eingängiger Refrain: und doch nicht langweilig. 

Eine Kombination von weiteren unterschiedlichen Komponenten

Boney M. - Sunny
Boney M. – Sunny

Wobei jede für die Rezeptur eines Evergreens ihre eigene wichtige Bedeutung besitzt: Rhythmen, die mitreißen, Stimmen, die berühren. Hitwonder, die die Laune heben und somit bei keiner Party fehlen dürfen. Weil sie jeder kennt, von Jung bis Alt. Will ein DJ den Abend retten, muss er nur ein Evergreen auflegen – und die Tanzfläche ist voll. Es ist die Musik, zu der man in nostalgischer Erinnerung schwelgen kann. Damals als Jugendlicher zum ersten Mal ausgegangen und sich in Michael Jacksons “Beat It” verliebt. Als Kind mit der Mutter im Wohnzimmer zu “Sunny” von Boney M. getanzt. Der ersten Liebe „Stay By Me“ auf der Gitarre vorgespielt. Sich zu „The Passanger“ von Iggy Pop vorgestellt, selber ein Rockstar zu sein. Das spezielle Potenzial von Evergreens ist, dass die Lieder, die Musiker und wir selber älter werden, dieselben Szenarien aber von nächsten Generationen immer wieder aufs Neue belebt werden. 

Bei Abba stimmte das ganze Paket ebenfalls

ABBA Musiker
ABBA Musiker

Manch einer schimpft die Melodien einfach und die Harmonien wiederholend. Und doch kann kaum einer dem ikonenhaften Waterloo widerstehen. Nicht umsonst hat sich 1998 in Schweden die Gruppe A*Teens (kurz für Abba Teens) geformt, die anfangs ausschließlich Abba-Hits coverte. Bis zum Jahr 2004 konnten sie mit Remakes der größten Songs wie “Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)” oder “Mamma Mia” enormen Erfolg vorweisen. Apropos Mamma Mia: Die gleichnamige Musikkomödie war nicht nur als Musical beliebt. In der Verfilmung aus dem Jahr 2008 sangen namhaften Kinogrößen wie Meryl Streep und Ex-Bond Pierce Brosnan die geschätzten Hits der vier berühmten Skandinavier nach. Das kam so gut an, dass 2018 sogar der zweite Teil “Mamma Mia! Here we go again” in die Kinos kam. Genügend Songs für zwei abendfüllende Filme haben Agnetha, Björn, Benny und Anni Frid ja glücklicherweise geliefert! Spätestens bei der Disko-Sensation Dancing Queen wippen selbst die hartgesottenensten Verweigerer des Mainstream mit. Und das ist der Zauber 
eines Evergreens! Wetten, dass Sie nun auch einen Ohrwurm haben? 

Written by: admin

Rate it

Previous post

Uncategorized

Die Kopfhörer Trends 2018

Zudem gibt es auch für das Smatphone oder Tablet so manch nützliche App zum Hören und legalen Aufzeichnen von Internetradio-Sendern wie RadioMonsterFM. Android und Apple bieten in diesem Bereich eine Reihe von sowohl kostenlosen als auch Bezahl-Apps wie Radio.de oder Tuneln an.Somit sollte dem unbegrenzten Hörgenuss der eigenen Lieblingssongs, unabhängig von Netz und Senderplaylist, nichts mehr im Wege stehen. Große Kopfhörer oder lieber den "Knopf im Ohr" Die Zeiten vom "Knopf im […]

today22.09.2018 7

0%