Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Heino der Schlager Star feiert 80. Geburtstag

Rückblick auf eine unvergleichliche Karriere

Alles begann mit Schlager, enden wird es mit Rock. Die Rede ist von Heino, der jetzt seinen 80. Geburtstag feiert. Ein guter Grund um zurück zu blicken: Seinen ersten Plattenvertrag bekam er in den 1960er Jahren, damals noch mit dem Trio "OK Singers". Der Durchbruch gelang ihm 1965, als er bei einem Auftritt auf der Modenschau eines Schlagerstars mit der Gruppe "Comedian Terzett" entdeckt wurde.

 

Verkaufsschlager "Jenseits des Tales"

Heino - ...und Tschüss (Das letzte Album)
Heino - ...und Tschüss (Das letzte Album)

Seine erste Platte "Jenseits des Tales" war ein absoluter Verkaufsschlager und zwei Jahre später erschien seine erste Langspielplatte. Den Höhepunkt seiner mehr als 50jährigen Karriere erreichte er Mitte der 1970er Jahre mit Schlagerhits wie "Blau blüht der Enzian", die im Radio rauf und runter liefen. Doch Heino ist mit der Zeit gegangen: 2013 veröffentlichte er das Album "Mit freundlichen Grüßen", auf dem er Songs bekannter Bands wie Rammstein coverte, und mit dem er seine Musikgenre in Richtung Rock ausweitete. Außerdem erfüllte er sich 2008 mit dem Album "Die Himmel rühmen" den Traum, klassische Musik aufzunehmen. Die Tour zu diesem Album führte ihn in verschiedene Kirchen in ganz Deutschland. Heino war aber auch international unterwegs: Unter anderem in China, Kanada und Amerika gab er bereits Konzerte. Fernsehauftritte hatte der Sänger natürlich ebenfalls bereits etliche, wie zum Beispiel in seiner eigenen Sendung "Sing mit Heino", die Ende der 1970er Jahre im ZDF lief, als Juror in der Sendung "Deutschland sucht den Superstar", aber auch bei verschiedenen Preisverleihungen, bei denen er zahlreich ausgezeichnet wird. 2019 möchte er sich aber mit einer Abschiedstournee entgültig von der Bühne verabschieden. Natürlich mit seinem Markenzeichen, der schwarzen Brille, die er aufgrund von einer Augenkrankheit trägt, und mit seiner bekannten Frisur.

 

Sein Leben abseits der Musik

Auch im Privatleben hat Heino einiges erlebt. Geboren wurde er am 13. Dezember 1938 in Düsseldorf. Sein Vater starb bereits zu Beginn des zweiten Weltkriegs. Er wurde mit seiner Mutter und seiner fünf Jahre älteren Schwester nach Pommern evakuiert. Erst 1945 kehrten sie nach Düsseldorf zurück. Mit 14 Jahren begann er auf Wunsch seiner Mutter eine Ausbildung zum Bäcker und Konditor. Schon im jungen Alter von 21 Jahren heiratete er seine erste Ehefrau, mit der er einen Sohn hat. 1965 ehelichte er seine zweite Ehefrau Lilo, von der er sich allerdings 1978 scheiden ließ. In der Zeit dieser Ehe wurde er Vater einer unehelichen Tochter. Seine jetzige Gattin Hannelore lernte er auf einer "Miss-Austria" Wahl kennen, seit 1979 sind die beiden verheiratet. Mit ihr betrieb er zwölf Jahre lang, bis 2012, ein Cafe im historischen Kurhaus von Bad Münstereifel, wo das Paar auch lebt.

 

Weitere aktuelle Blog-Beiträge

Eine dichte, schwarze Rauchwolke steigt über Straßburg auf. Flammen lodern, es ist ein grausamer Anblick. 10 März 2021, OVH Brand; der große...

> Weiterlesen

08.04.21

Schon ab Mitte März 2020 wurden die ersten Großveranstaltungen für den damals noch bevorstehenden Sommer abgesagt. Festivalbegeisterte fieberten noch...

> Weiterlesen

05.11.20

Das Onlineportal inTouch Wunderweib vermittelt in dieser Woche mit der reißerischen Überschrift "Bitteres Karriere-Aus" den Eindruck, dass der...

> Weiterlesen

22.10.20

Anzeige
WALK IN YOUR SHOES von NICO SANTOS hören
0:00
Walk In Your Shoes
I'M AN ALBATRAOZ von ARONCHUPA hören
0:00
I'm an Albatraoz
VERGISS MICH NIE von ANDREA JüRGENS hören
0:00
Andrea Jürgens
Vergiss mich nie

Finde jetzt Deine Musik

Unser Webradio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Thomas Reinhard – Gib mir mein Herz zurück
Thomas Reinhard
Gib mir mein Herz zurück
Mehr
Wunsch
Zurück
Kiesza ; SKYGGE – Hello Shadow
Kiesza ; SKYGGE
Hello Shadow
Mehr
Wunsch
Zurück
Elle King – Shame
Mehr
Wunsch
Zurück
Pat Benatar – Love Is A Battlefield
Pat Benatar
Love Is A Battlefield
Mehr
Wunsch
Zurück