Tophits

Thirty Seconds To Mars – Steckbrief, Songs & Konzerte

today10.04.2018 15

Background
share close

30 Seconds To Mars ist bekannt geworden als die Band des Hollywood-Schauspielers Jared Leto. Aber auch musikalisch weiß sie durchaus zu überzeugen.

Gründung und erste Erfolge

Die Brüder Jared und Shannon Leto haben schon seit ihrer Kindheit zusammen Musik gemacht. Später absolvierten sie auch gemeinsame Auftritte in kleinen Clubs. Im Jahr 1998 gründeten sie in Los Angeles eine Band, in der Jared sang und Gitarre spielte, während Shannon am Schlagzeug saß. Bald darauf wurden der Gitarrist Solon Bixler und der Bassist Matt Wachter in die Gruppe aufgenommen. Nachdem das Quartett zunächst unter verschiedenen Namen auftrat, einigte es sich schließlich auf 30 Seconds To Mars. Die Arbeit am Debütalbum der Band dauerte einige Jahre, wobei Jared Leto sämtliche Texte schrieb. Das Album, das den Namen „30 Seconds to Mars“ trug, erschien schließlich im August 2002. Obwohl die Kritiken durchweg gut waren, blieb dem Tonträger zunächst ein größerer Erfolg verwehrt. Erst nach dem Durchbruch der Band verkaufte er sich insgesamt etwa zwei Millionen Mal. Anfang 2003 verließ Bixler die Gruppe und wurde von Tomo Mili?evi? ersetzt. Im August 2005 kam das Album „A Beautiful Lie“ auf den Markt und schaffte in einigen Ländern respektable Platzierungen in den Charts. So erreichte es in Deutschland Rang 30 und in Italien sogar Platz 8. Die Single „The Kill“ schaffte einen Rekord, indem sie sich mehr als 50 Wochen lang in den US-amerikanischen Alternative Song Charts hielt.

Weltweiter Durchbruch

Mattew Wachter verließ 30 Seconds To Mars im März 2007. Im Dezember 2009 erschien mit „This is War“ ihr dritte Album, auf dem sich die Band sehr experimentierfreudig zeigte. So waren darauf unter anderem das Schreien von Falken und der Gesang von tibetanischen Mönchen zu hören. Mit der Tour zu „This is War“ gelang der Band ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde: Mehr als 300 Konzerte spielte sie mit dem Material des Albums im Gepäck. Zum bis dato größten Erfolg der Gruppe wurde die Langspielplatte „Love, Lust, Faith and Dreams“, die im Mai 2013 erschien. In zahlreichen Ländern der Welt stieg sie in die Top 10 ein. Im April 2018 kam „ America “ auf den Markt, schon ein halbes Jahr zuvor war die erste Single „Walk on Water“ im Webradio zu hören.

Steckbrief/Biografie über die Band Thirty Seconds To Mars, Alternative Rock, Dance. Webradio – RadioMonster.FM, 10.04.2018

Written by: admin

Rate it

Previous post

Tophits

John Legend – Steckbrief, Songs & Konzerte

Seit rund 20 Jahren ist der Sänger John Legend aktiv und äußerst erfolgreich. Zahlreiche Songs hat er in die Charts gebracht, zudem ist er Oscar-Preisträger. Der Durchbruch als Sänger John Legend, der eigentlich John Rogers Stephens heißt, wurde am 28. Dezember 1978 in Springfield im US-Bundesstaat Ohio geboren. Mit vier Jahren fing er an, im Kirchenchor zu singen, mit sieben lernte er das Klavierspielen. Im College war Legend der Frontmann […]

today10.04.2018 19

0%