Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Nickelback - Steckbrief, Songs & Konzerte

Nickelback

Post-Grunge auf Erfolgskurs: Mit ihren unsanften Tönen zählen Nickelback zu den erfolgreichsten Rockbands der Zeit.

Aller Anfang ist schwer

Etwa zehn Jahre lang musste die kanadische Rockband Nickelback auf ihren Durchbruch warten. Dann ging plötzlich alles ganz schnell! Gegründet als "The Village Idiots" von den Halbbrüdern Chad und Mike Kroeger Anfang der 1990er Jahre, benannte sich die Band 1995 in Nickelback um und veröffentlichte kurz darauf das erste Album "Curb". Der Erfolg hielt sich zunächst in engen Grenzen. Drei Jahre später nahmen die vier Musiker den Nachfolger "The State" auf - und erhielten dank der Single-Auskopplung "Leader of Men" einen Plattenvertrag bei Roadrunner Records. Dies war insofern ungewöhnlich, als dass es sich bei dem Label um eine auf Heavy Metal spezialisierte Plattenfirma handelte. Doch die Kroeger-Brüder und ihre beiden Mitstreiter Ryan Peake und Ryan Vikedal hatten die Verantwortlichen mit ihrem Post-Grunge offensichtlich nachhaltig beeindruckt. Besonders in der kanadischen Heimat heimste die Band erste Erfolge ein, schaffte es in die Top 10 der Hitparade und rotierte in den Online Radios.

Erst Durchbruch, dann Evergreen

Der internationale Durchbruch gelang drei Jahre später mit dem Erfolgsalbum "Silver Side Up". Nicht zuletzt dank der Single "How You Remind Me" ging die Scheibe durch die Decke. Der Song gilt als der meistgespielte in den amerikanischen Radios zwischen 2001 und 2009. Das folgende Album "The Long Road" konnte an die kommerziellen Erfolge des Vorgängers nicht ganz anknüpfen, doch mit "All the Right Reasons" gelang anschließend der ganz große Wurf: Elf Millionen verkaufte Exemplare und die weltweiten Hitparaden-Platzierungen sprechen eine deutliche Sprache. Auch die Single-Auskopplungen "Photograph", "Rockstar", "If Everyone Cared" und "Side of a Bullet" waren ausnahmslos gigantische Erfolge. Damit katapultierte sich Nickelback an die Spitze der weltweiten Rockmusik-Szene. Auch die folgenden Alben "Dark Horse", "Here And Now" sowie "No Fixed Address" stiegen in die Top-Ten der Charts ein.

 

Steckbrief/Biografie über Nickelback, Rock Künstler/in. Webradio - RadioMonster.FM 01.10.2017

Songs des Interpreten

Nickelback – After The Rain
After The Rain
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Nickelback – Satellite
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Nickelback – Song On Fire
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Nickelback – What Are You Waiting For?
What Are You Waiting For?
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

Luis Fonsi & Demi Lovato – Échame La Culpa
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Katy Perry – Chained To The Rhythm
Chained To The Rhythm
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Alle Farben feat. Graham Candy – She Moves (Far Away)
Alle Farben feat. Graham Candy
She Moves (Far Away)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Shawn Mendes – There's Nothing Holdin' Me Back
There's Nothing Holdin' Me Back
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Stereoact feat. Chris Cronauer – Nummer Eins
Stereoact feat. Chris Cronauer
Nummer Eins
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Selena Gomez – Same Old Love
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Bon Jovi – Saturday Night Gave Me Sunday Morning
Saturday Night Gave Me Sunday Morning
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Nickelback ist derzeit bei uns nicht auf Tour
Es werden daher die weltweiten Konzerte angezeigt
Mittwoch, 06.02.2019
Zepp Osaka Bayside, Osaka (Japan)
Donnerstag, 07.02.2019
Zepp Nagoya, Nagoya (Japan)
Samstag, 09.02.2019
Nippon Budokan|日本武道館, Tokyo (Japan)
Mittwoch, 13.02.2019 19:30
Brisbane Entertainment Centre, Brisbane (Australia)
Freitag, 15.02.2019 19:30
Qudos Bank Arena, Sydney (Australia)
Samstag, 16.02.2019 19:30
Rod Laver Arena, Melbourne (Australia)
Samstag, 06.07.2019
MacDonald Island, Fort Mcmurray (Canada)
Donnerstag, 03.10.2019
Rock In Rio 2019, Rio de Janeiro (Brazil)