Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Max Giesinger - Steckbrief, Songs & Konzerte

Max Giesinger

Max Giesinger wurde dadurch bekannt, dass er 2011/2012 an der Casting-Show „The Voice of Germany“ teilnahm. Einem breiten Publikum stellte er sich 2016 mit seinem Song „80 Millionen“ vor.

Die musikalischen Anfänge

Max Giesinger wurde 1988 in Waldbronn im Schwarzwald geboren. Mit 13 Jahren war er Mitglied der Band Deadly Punks, später engagierte er sich auch in weiteren musikalischen Projekten. Nach seinem Schulabschluss bereiste er Australien und Neuseeland und war dort als Straßenmusiker tätig. Im Jahr 2006 fing er damit an, auf YouTube Videos hochzuladen, in denen er sowohl Cover- als auch eigene Songs sang. Zwischen November 2011 und Februar 2012 nahm er an der ersten Staffel der Casting-Show „The Voice of Germany“ teil, in der er das Finale erreichte. Letztlich reichte es für den vierten Platz. Giesingers Coverversion des Songs „Fix You“ von Coldplay stellte im Januar 2012 seinen ersten Einstieg in die deutschen Charts dar. Wenige Wochen später erreichte mit „Dach der Welt“ sein erster selbst geschriebener Song die Hitparade. Auf „The Voice of Germany“ folgte die erste Deutschland-Tour von Max Giesinger.

Etabliert als Musiker

Weil sich Giesinger mit seinem Label überworfen hatte, rief er im Februar 2014 eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben, um sein erstes Album zu finanzieren. Sie brachte mehr als 23.000 Euro ein und ermöglichte Giesinger, mit den Aufnahmen zu „Laufen lernen“ zu beginnen. Seine zweite Langspielplatte „Der Junge, der rennt“ wurde im April 2016 vom Label BMG veröffentlicht und verkaufte sich mehr als 200.000 Mal. Zum bis dato größten Erfolg wurde der Song „80 Millionen“, der dank der Ausspielung im analogen und im Webradio die Charts erreichte. Während der Fußball-EM 2016 stieg das Lied sogar auf Rang zwei. Im September 2016 konnte Giesinger mit „Wenn sie tanzt“ seine zweite Single in den Top Ten der Hitparade platzieren. Anschließend wurde er mit zahlreichen Preisen für sein musikalisches Schaffen bedacht. So gewann er 2016 einen MTV Europe Music Award in der Kategorie Best German Act und eine 1Live Krone für „80 Millionen“ als Beste Single. Außerdem wurde er 2017 mit einem Bayerischen Musiklöwen in der Kategorie Newcomer National ausgezeichnet. In der sechsten Staffel von „The Voice Kids“, die ab Februar 2018 ausgestrahlt wurde, war Giesinger als einer der Coaches aktiv.

 

Steckbrief/Biografie über Max Giesinger, Steckbrief, Biografie & Songs Künstler/in. RadioMonster.FM, 15.05.2018

Songs des Interpreten

Max Giesinger – Pulverfass
Mehr
Warten
Zurück
Max Giesinger – Taxi
Mehr
Warten
Zurück
Max Giesinger & Quarterhead – Nichts mehr zu sagen
Max Giesinger & Quarterhead
Nichts mehr zu sagen
Mehr
Warten
Zurück
Max Giesinger – Das Wunder sind wir
Das Wunder sind wir
Mehr
Warten
Zurück
Max Giesinger – Irgendwo da draußen
Irgendwo da draußen
Mehr
Warten
Zurück
Max Giesinger – Der letzte Tag
Mehr
Warten
Zurück
Max Giesinger – Irgendwann ist jetzt
Irgendwann ist jetzt
Mehr
Warten
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

Mehr
Zurück
noch mehr Songs

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Dienstag, 09.08.2022
Festwiese Ostseeheilbad Zingst, Zingst (DE)
Freitag, 12.08.2022
Pape grillt 2022, Mönchengladbach (DE)
Samstag, 13.08.2022
Festwiese Birkenwerder, Berlin (DE)
Freitag, 19.08.2022
Bühne unter Sternen 2022, Düren (DE)
Freitag, 19.08.2022
Ohler Wiesen Wipperfürth, Wipperfurth (DE)
Sonntag, 21.08.2022
Burgplatz, Illingen (DE)
Samstag, 03.09.2022
Jahnsportplatz Seligenstadt, Frankfurt (DE)
Donnerstag, 15.12.2022 19:30
Mercedes-Benz Arena, Berlin (DE)
Sonntag, 05.03.2023 19:30
X-TRA, Zürich (CH)
Dienstag, 07.03.2023
Rockhouse, Salzburg (AT)
Mittwoch, 08.03.2023
Simm City Festsaal Zentrum Simmering, Wien (AT)
Freitag, 10.03.2023
Ratiopharm Arena, Ulm (DE)
Samstag, 11.03.2023
dm Arena Messe (Rheinstetten), Karlsruhe (DE)
Sonntag, 12.03.2023
Zenith, Die Kulturhalle, München (DE)
Dienstag, 14.03.2023
Porsche Arena, Stuttgart (DE)
Mittwoch, 15.03.2023
Stadthalle Chemnitz, Chemnitz (DE)
Freitag, 17.03.2023
Thüringenhalle, Erfurt (DE)
Samstag, 18.03.2023
Musik- & Kongresshalle (MuK), Lübeck (DE)
Sonntag, 19.03.2023
Lokschuppen Bielefeld, Bielefeld (DE)
Dienstag, 21.03.2023
Deutsches Haus, Flensburg (DE)
Mittwoch, 22.03.2023
Barclays Arena, Hamburg (DE)
Freitag, 24.03.2023
Swiss Life Hall, Hannover (DE)
Samstag, 25.03.2023 20:00
Pier 2, Bremen (DE)
Sonntag, 26.03.2023 20:00
OsnabrückHalle - Europasaal, Osnabrück (DE)
Dienstag, 28.03.2023
Saarlandhalle Saarbrücken, Saarbrücken (DE)
Donnerstag, 30.03.2023 20:00
Sparkassen Arena Aurich, Aurich (DE)
Freitag, 31.03.2023
GETEC Arena Magdeburg, Magdeburg (DE)
Samstag, 01.04.2023
Palladium, Köln (DE)
Sonntag, 02.04.2023
Verti Music Hall, Berlin (DE)
Dienstag, 04.04.2023
Halle Münsterland, Münster (DE)
Mittwoch, 05.04.2023
Stadthalle Fürth, Fürth (DE)
Donnerstag, 06.04.2023
Jahrhunderthalle, Frankfurt (DE)
Samstag, 08.04.2023
Mitsubishi Electric HALLE, Düsseldorf (DE)
Sonntag, 09.04.2023
Haus Auensee, Leipzig (DE)