Tophits

Måneskin – Steckbrief, Songs & Konzerte

today06.07.2024 7

Background
share close

Måneskin ist eine italienische Rockband, die durch ihre Teilnahme an der Castingshow “X Factor” im Jahr 2017 bekannt wurde. 2021 gewannen sie sowohl das Sanremo-Festival als auch den Eurovision Song Contest mit ihrem Song “Zitti e buoni”. Die Band hat seitdem internationale Erfolge gefeiert und ist weiterhin aktiv in der Musikszene.

Bandgeschichte

RadioMonster.FM Webradio - MåneskinMåneskin entstand 2016 in Rom und bestand ursprünglich aus den Schulfreunden Damiano David (Gesang), Victoria De Angelis (Bass) und Thomas Raggi (Gitarre). Später kam Schlagzeuger Ethan Torchio hinzu, der sich auf einen Facebook-Aufruf meldete. Der Bandname bedeutet “Mondschein” auf Dänisch, ein Tribut an die dänischen Wurzeln von Victoria De Angelis.

Durchbruch und Erfolge

Der Durchbruch gelang Måneskin 2017 bei der italienischen Ausgabe von “X Factor”, wo sie bis ins Finale kamen. Ihre erste EP “Chosen” wurde kurz danach veröffentlicht. Trotz des zweiten Platzes bei “X Factor” gewannen sie schnell an Popularität und veröffentlichten 2018 ihr erstes Studioalbum “Il ballo della vita”, das in Italien Platz eins der Charts erreichte.

Der weltweite Durchbruch folgte 2021 mit dem Sieg beim Eurovision Song Contest. Ihr Song “Zitti e buoni” brachte ihnen internationale Anerkennung und führte zu einer Vielzahl von Auftritten auf großen Festivals und in Fernsehshows weltweit. Damit eroberten sie nicht nur die europäischen Charts, sondern auch die US-amerikanischen Billboard-Charts.

Aktuelle Projekte

Im Jahr 2023 veröffentlichte Måneskin ihr drittes Studioalbum „Rush!“, das vorwiegend englischsprachige Tracks enthält und erneut hohe Chartplatzierungen erreichte. Das Album zeigt eine Weiterentwicklung ihres Stils und wurde von Fans sowie Kritikern gut aufgenommen. Die Band tourt derzeit intensiv, um das Album zu promoten.

Besetzung

Die aktuelle Besetzung besteht aus Damiano David (Gesang), Thomas Raggi (Gitarre), Victoria De Angelis (Bass) und Ethan Torchio (Schlagzeug). Jeder der vier Musiker bringt seine eigenen Einflüsse und Stärken in die Band ein, was zu einem einzigartigen Klang führt, der Elemente von Alternative Rock, Glam Rock und Hard Rock vereint.

Diskografie

Måneskins Diskografie umfasst bisher drei Studioalben: „Il ballo della vita“ (2018), „Teatro d’ira – Vol. I“ (2021) und „Rush!“ (2023). Diese Alben beinhalten einige ihrer größten Hits wie „Beggin’“, „I Wanna Be Your Slave“ und „Torna a casa“. Ihre Musik kann auch auf verschiedenen Plattformen wie Online Radio oder Webradio gehört werden, wo sie in den Playlists häufig vertreten sind.

Die Band hat eine beeindruckende Sammlung von Auszeichnungen erhalten, darunter eine Grammy-Nominierung und mehrere MTV Video Music Awards. Måneskin bleibt weiterhin eine der aufregendsten Bands der aktuellen Musikszene.

Songs von Måneskin im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%