Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Kodaline - Steckbrief/Biografie

Kodaline

Vom Schulchor in Dublin in die weite Welt. Die Alternative-Rock Band Kodaline fing klein an, doch mittlerweile gehören sie mit Songs wie "All I Want" oder "Brother" zum festen Repertoire der internationalen Charts.

Die Anfänge

Schon seit ihrer jungen Kindheit kennen sich die beiden Musiker Steven Garrigan und Mark Prendergast. Gemeinsam sind sie nicht nur in einer Nachbarschaft im Norden Dublins aufgewachsen, sondern sangen auch zusammen im dortigen Schulchor. Als sie einige Zeit später den Schlagzeuger Vinny May kennen lernten, stand einer Bandgründung nichts mehr im Wege. Zusammen mit dem Bassisten Conor Linnane traten sie unter dem Namen 21 Demands auf und nahmen an der irischen Fernsehshow "You're a Star" teil. Mit ihrem Lied "Give Me A Minute" belegte die Band nicht nur den zweiten Platz in der Show, sondern feierte auch ihren ersten Nummer 1 Hit in Irland – sogar ganz ohne einen Plattenvertrag. Doch lange währte die Erfolgsspur nicht. Im Jahre 2011 lösten die Musiker ihre Band auf.

Die Wiedergeburt

Eine Wiedergeburt sollte jedoch nicht lange auf sich warten. Dafür brauchte es nur den neuen Bassisten Jason Boland und einen frischen Bandnamen: Kodaline nannten sich die Jungs von nun an. Diese Veränderung sollte die Musiker zurück in die Spur des Erfolges bringen. Und tatsächlich konnten sie mit ihrem Song "All I Want" im Jahre 2012 direkt einen Hit landen. Das Lied wurde nicht nur in bekannten Fernsehserien wie Grey's Anatomy, Castle oder Vampire Diaries gespielt, sondern sorgte auch in den internationalen Charts für Aufsehen. Nur ein Jahr später war ihr Debüt Album "In a Perfect World" fertig. Insbesondere die beiden Singles "High Hopes" und "Love Like This" waren besonders erfolgreich und erreichten nicht nur in Irland gute Chartplatzierungen. Mittlerweile hat die Band sogar schon ihr zweites Album "Coming Up For Air" releast, abermals ein Nummer 1 Hit in Irland. Irischer Folk zwischen Rock und Pop, eingängige Vocals, einfühlsame Texte und stets eine Spur Melancholie. So erobern die Musiker immer wieder die Herzen ihrer Fans und sind fester Teil der Playlists bekannter Webradios.

 

Steckbrief/Biografie über Kodaline, Alternative Rock, Pop Künstler/in. RadioMonster.FM, 11.04.2018

Songs des Interpreten

Kodaline – Shed a Tear
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Kodaline – Follow Your Fire
Follow Your Fire
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Kodaline – Brother
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Kygo feat. Kodaline – Raging
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
weitere Songs

Interessante Songs

Bazzi – Mine
Bazzi
Mine
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
John Newman – Fire In Me
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Tom Walker – Leave a Light On
Leave a Light On
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Rea Garvey feat. Kool Savas – Is It Love?
Rea Garvey feat. Kool Savas
Is It Love?
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Sheppard – Coming Home
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Sam Smith – Too Good At Goodbyes
Too Good At Goodbyes
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Lauv – I Like Me Better
I Like Me Better
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
weitere Songs