Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Eminem - Steckbrief, Songs & Konzerte

Eminem

Der weiße Rapper Eminem gilt nicht nur in den USA als Ausnahmetalent. Er versteht es wie kein Zweiter, seine ganze Wut und Aggression in seine Musik zu legen. Dabei ist sein Alter Ego Slim Shady immer an seiner Seite.

Rap als Heimathafen

Eminem kam als Marshall Bruce Mathers III am 17. Oktober 1972 in einem Vorort von Kansas City im US-Bundesstaat Missouri zur Welt. Seine Kindheit gestaltete sich äußerst schwierig, seine alleinerziehende und laut Mathers drogenabhängige Mutter hielt es nie lange an einem Ort. Durch die wiederholten Schulwechsel konnte der Junge nirgendwo richtig Fuß fassen, sah sich durch die ständigen Schulwechsel auch massivem Mobbing ausgesetzt. In der Rap-Musik fand der Künstler so schon in jungen Jahren eine Art ganz persönlichen Zufluchtsort.

Unter neuem Namen zum Erfolg

Zunächst nannte sich Mathers "M & M", wechselte aber im Jahr 1995 zu seinem heutigen Künstlernamen "Eminem", um Namensstreitigkeiten mit dem Hersteller der gleichnamigen Süßigkeit zu vermeiden. Unter neuem Namen veröffentlichte der talentierte Rapper im Jahr 1996 sein Debüt-Album "Infinite", dass sich allerdings nur rund 250 Mal verkaufte. Erfolge in den Charts stellten sich erst ab dem Jahr 1999 mit der "The Slim Shady LP " ein. Das Werk schoss im Februar des Jahres direkt auf Platz 2 der US-amerikanischen Single Charts. Bekannte Songs des Musikers, die bis heute auch im Webradio laufen, sind unter anderem "My Name Is", "Stan" und das herzergreifende Duett " Love The Way You Lie" mit Erfolgssängerin Rihanna.

Eminem und sein Alter Ego

Einen nicht unwesentlichen Beitrag am Erfolg von Eminem leistete sicherlich sein selbsterschaffenes Alter Ego "Slim Shady". Die Idee dazu stammte ursprünglich von Rapper Proof, zu dessen Rapper-Kollektiv im Jahr 1996 auch Eminem gehörte. Eminem griff diese Idee begeistert auf und veröffentlichte die "Slim Shady EP". Durch die Figur Slim Shady konnte der Ausnahmekünstler an seiner Kreativitätsschraube noch einmal kräftig drehen - der Rest ist Geschichte.

Steckbrief/Biografie über Eminem, Rap & Hip-Hop Künstler. Webradio - RadioMonster.FM, 30.12.2017

Songs des Interpreten

Nicki Minaj feat. Eminem & Labrinth – Majesty
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Eminem feat. Ed Sheeran – River
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Eminem feat. Pink – Need Me
Eminem feat. Pink
Need Me
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Eminem feat. Beyoncé – Walk On Water
Walk On Water
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Eminem feat. Rihanna – The Monster
The Monster
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

Clean Bandit feat. Charli XCX & Bhad Bhabie – Playboy Style
Clean Bandit feat. Charli XCX & Bhad Bhabie
Playboy Style
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Ava Max – Sweet but Psycho
Sweet but Psycho
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Takagi & Ketra & Giusy Ferreri & Sean Kingston – Amore e Capoeira
Takagi & Ketra & Giusy Ferreri & Sean Kingston
Amore e Capoeira
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Capital Bra feat. XATAR & SAMY – Ich liebe es
Capital Bra feat. XATAR & SAMY
Ich liebe es
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Larsito & Mandy Capristo – Si es amor
Larsito & Mandy Capristo
Si es amor
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Sido – Tausend Tattoos
Tausend Tattoos
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
The FAIM – Summer Is a Curse
The FAIM
Summer Is a Curse
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Eminem ist derzeit bei uns nicht auf Tour
Es werden daher die weltweiten Konzerte angezeigt
Mittwoch, 20.02.2019
QSAC Stadium, Brisbane (Australia)
Freitag, 22.02.2019
ANZ Stadium, Sydney (Australia)
Sonntag, 24.02.2019
Melbourne Cricket Ground, Melbourne (Australia)
Mittwoch, 27.02.2019
Optus Stadium, Perth (Australia)
Samstag, 02.03.2019
Westpac Stadium, Wellington (New Zealand)