Tophits

Disarstar – Steckbrief, Songs & Konzerte

today06.07.2024 2

Background
share close

Disarstar ist ein deutscher Rapper, der sich durch seine tiefgründigen und gesellschaftskritischen Texte einen Namen gemacht hat. Trotz eines holprigen Starts im Leben konnte sich der gebürtige Hamburger zu einer festen Größe in der deutschen Musikszene entwickeln.

Frühes Leben und Karrierebeginn

RadioMonster.FM Webradio - Disarstar
Disarstar, mit bürgerlichem Namen Gerrit Falius, wurde am 15. Januar 1994 in Hamburg geboren. Bereits im Alter von elf Jahren begann er, eigene Texte zu schreiben. Diese frühen musikalischen Gehversuche führten zu ersten Aufnahmen im Stil des Streetraps, die ihm kleinere Erfolge einbrachten. Seine Jugend war durch Alkohol- und Drogenkonsum sowie erste Straftaten geprägt, welche unter anderem zu einer Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung führten. Dank eines zugewiesenen Sozialarbeiters konnte er sein Leben reflektieren und sich sowohl persönlich als auch künstlerisch weiterentwickeln.

Durchbruch und musikalische Entwicklung

Die Musik von Disarstar entwickelte sich durch eine zunehmende Hinwendung zu philosophischen und gesellschaftskritischen Themen. Zwischen 2010 und 2013 veröffentlichte er mehrere Mixtapes und EPs zum kostenlosen Download, was ihm mehr Aufmerksamkeit verschaffte. 2014 nahm ihn das Independent-Label Showdown Records unter Vertrag, wo er das Mixtape “Manege frei” und die kommerziell erfolgreiche EP “Tausend in Einem” herausbrachte. Sein Debütalbum “Kontraste” erreichte 2015 Platz 19 der deutschen Albumcharts. Im Jahr 2017 wechselte er zu Warner Music Germany, woraufhin sein zweites Album “Minus X Minus = Plus” erschien und Platz 16 der Charts erreichte. Nach weiteren erfolgreichen Alben wie “Bohemien” und “Deutscher Oktober”, das Platz 5 der deutschen Charts erreichte, folgte 2022 das Album “Rolex für alle”.

Aktuelle Entwicklungen und Projekte

Nach der Veröffentlichung seines neuesten Albums “Overdose” im Jahr 2024 kündigte Disarstar an, sich nach dem Sommer 2024 vorerst aus der Musikindustrie zurückziehen zu wollen. Dennoch bleibt seine Musik weiterhin relevant. So flocht er unerwartet das Thema Internetradio in sein Werk ein, wodurch er das Genre für jüngere Generationen attraktiv machte. Trotz seines angekündigten Rückzugs bleibt abzuwarten, ob er tatsächlich dauerhaft der Bühne fernbleibt oder ob es sich nur um eine kreative Pause handelt.

Politisches Engagement

Disarstar ist bekannt für sein starkes politisches Engagement. Er engagiert sich regelmäßig in kommunistischen Gruppen und thematisiert in seinen Texten häufig soziale Ungleichheit, Kapitalismus und Konsumverhalten. Besonders deutlich wurde dies beispielsweise in seinem Lied “Alice im Wunderland”, in dem er die Politikerin Alice Weidel kritisiert. Seine politische Motivation spiegelt sich auch in Aktionen wie der Entfernung von Anti-Obdachlosen-Barrieren wider, wodurch er auf die Notlage von Obdachlosen aufmerksam machte. Dabei ruft er seine Fans immer wieder zu Spenden und sozialem Engagement auf.

Namensgebung

Der Name Disarstar setzt sich aus den Bestandteilen “Dieser” und “Star” zusammen und trägt gleichzeitig die Bedeutung der absichtlichen Falschschreibung von “Desaster”. Dies symbolisiert seinen Werdegang und die Umstände, die ihn zu dem Künstler gemacht haben, der er heute ist.

Songs von Disarstar im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%