Tophits

Daddy Yankee – Steckbrief, Songs & Konzerte

today15.05.2018 41

Background
share close

Ramón Luis Ayala Rodríguez ist ein im Februar 1977 in San Juan geborener Musiker aus Puerto Rico, der seit dem Jahr 1991 als Daddy Yankee aktiv ist. Er gilt als Wegbereiter und zu einem der bekanntesten Vertreter der Stilrichtung Reggaeton.

Vom Baseball zur Musik

Ursprünglich wollte Daddy Yankee, der seit seiner Kindheit Fan dieser Sportart ist, professioneller Basbeball-Spieler werden. Er stand sogar kurz vor einer Vertragsunterzeichnung bei den Seattle Mariners, die in der Major League der USA spielen. Doch kurz bevor es zum Abschluss des Vertrages kommen konnte, wurde er als Unbeteiligter in eine Schießerei verwickelt und von einer Pistolenkugel in einem Bein getroffen – der langfristige Genesungsprozess verhinderte schließlich seine Karriere als Profi-Sportler.

Deshalb widmete er sich fortan seiner zweiten großen Leidenschaft – der Musik. 1995 veröffentlichte er schließlich sein Debüt-Album namens “No Mercy”, welches allerdings keine größeren Erfolge verbuchen konnte. Erst sieben Jahre später erschien die Folge-Platte “El.Cangri.com”, mit der er immerhin die amerikanischen Latin-Charts entern konnte.

Der Weg zur Reggaeton-Legende

Seinen kommerziellen Durchbruch, mit dem er auch im internationalen Webradio erfolgreich wurde, sollte er Dank “Gasolina” im Jahr 2004 erleben. Der Titel verkaufte sich in den USA über eine Millionen Mal und platzierte sich sowohl in Brasilien, als auch in mehreren europäischen Ländern in den Top 10 der Charts. Durch den Erfolg der Single avancierte auch sein dritter Longplayer “Barrio Fino” zu einem internationalen Bestseller, welcher in den Vereinigten Staaten, Mexiko und in Argentinien Platin-Status erreichte.

Anschließend veröffentlichte er zahlreiche Lieder und mehrere Alben, die ihn vor allem in Lateinamerikanischen Staaten zu einer festen Größe der Musikbranche entwickeln ließen und die auch immer wieder in Bestsellerlisten europäischer Länder (hauptsächlich in Italien, Spanien und in der Schweiz) Präsenz zeigten. Zu diesen gehörten beispielsweise “Rompe” (2005), “La Despedida” (2010) und “Limbo” (2012).

Zu einem Welt-Erfolg wurde 2017 der mit Luis Fonsi entstandene Track “Despacito”, der sich auf der ganzen Welt über 20 Millionen Mal verkaufte und in Deutschland zum Sommerhit des Jahres ernannt wurde. In über 40 Ländern konnte Platz 1 der Charts beansprucht werden, wofür das Duo mehr als 60 Platin-Platten überreicht bekam.

 

Steckbrief/Biografie über Daddy Yankee, Steckbrief, Biografie & Songs Künstler/in. RadioMonster.FM, 15.05.2018

Written by: admin

Rate it

Previous post

Schlager

Norman Langen – Steckbrief, Songs & Konzerte

Einem breiten Publikum wurde Norman Langen 2011 durch seine Teilnahme an der Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt. Inzwischen hat er sich als Schlagersänger etabliert. Erste Gehversuche als Musiker Norman Langen kam am 7. März 1985 in Würselen-Bardenberg zur Welt. Im Alter von 15 Jahren schloss er sich der Band The Crew an und war zudem als Background-Sänger für TAMO tätig. Zwei Jahre später wurde er Mitglied in der Boygroup […]

today15.05.2018 28

0%