Tophits

Craig David – Steckbrief, Songs & Konzerte

today27.12.2017 42

Background
share close

Craig David aus Großbritannien steht seit dem Jahr 1999 im internationalen Rampenlicht. Seither verkaufte er über 15 Millionen Platten und erhielt zweimal eine Nominierung bei Verleihungen der renommierten Grammy Awards in den Vereinigten Staaten.

Das Debüt – für Musik geboren

Dass seine Leidenschaft seiner Sounds zu Gute kommt, konnte man nicht nur akustisch wahrnehmen. Denn genau dieser empfundenen Passion nach benannte er sein Debüt-Album. Und diesem entsprangen zahlreiche Titel, die weltweit zu großen Hits avancierten und sich zu Dauergästen in internationalen Charts und im Webradio entwickelten. Born to Do It platzierte sich in über 20 Ländern in den Charts und heimste mehr als 22 mit Platin veredelte Auszeichnungen ein. Alleine in den USA konnte Craig David eine Millionen Einheiten verkaufen, in England beinahe zwei Millionen. Grund hierfür sind Auskopplungen wie Fill Me In, 7 Days und Walking Away gewesen.

Ein Engländer macht Weltkarriere!

Die Tracks gingen in Windeseile um die Welt und stürmten global die Bestsellerlisten. Zuletzt erwähnter Titel kämpfte sich sogar an die Pole Positions der Hitlisten in Spanien, in der Schweiz, Polen und Neuseeland. Mit Veröffentlichungen wie What’s Your Flava? (2002), All The Way (2005) und Hot Stuff (Let’s Dance, 2007) festigte er seinen Status als etablierter R’n’B-Künstler aus Europa.

KEIN One-Hit-Wonder

Noch immer bringt Craig David in regelmäßigen Abständen Singles und Longplayer auf den Markt. Obwohl er bereits von vielen abgeschrieben wurde, enterte die Platte Following My Intuition 2016 Platz 1 der UK-Charts! Auch Länder wie Australien oder Italien zeigten sich noch immer angetan von dem smarten Sänger, der aus keiner Playlist des Webradios wegzudenken ist. So ist er auch bei Acts, die fortwährend ein hohes Maß an Popularität genießen, als Gastsänger schwer gefragt. So nahm er in jüngster Vergangenheit Titel mit Sigala oder Bastille auf.

 

Steckbrief/Biografie über Craig David, Dance Künstler/in. Webradio – RadioMonster.FM 29.12.2017

Written by: admin

Rate it

Previous post

Tophits

Adel Tawil – Steckbrief, Songs & Konzerte

Der Popkünstler Adel Tawil ist aus den deutschen Charts schon lange nicht mehr wegzudenken. Von der Boyband "The Boyz" über das Duo "Ich + Ich" mit der NDW-Ikone Annette Humpe bis zum mittlerweile anerkannten Solokünstler, der deutschsprachige Sänger war und ist einfach spitze! Am Anfang war die BoybandSeine Karriere begann der am 15. August 1978 in Berlin geborene Adel Salah Mahmoud Eid El-Tawil, so sein vollständiger Name, Ende 1996 zusammen […]

today27.12.2017 61

0%