Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Coldplay - Steckbrief, Songs & Konzerte

Coldplay

Die britische Band Coldplay um Sänger Chris Martin zählt mit mehr als 80 Millionen verkauften CDs zu den erfolgreichsten Interpreten weltweit.

Von Beginn an erfolgreich

Die Karriere der Pop-Band Coldplay beginnt im Jahre 1996, als Sänger Chris Martin, Gitarrist Jonny Buckland, Schlagzeuger Will Champion und Bassist Guy Berryman im College aufeinander treffen. Zwei Jahre später nehmen die Musiker ihre erste EP "Safety" auf, auf die mit "Brothers and Sisters" und "The Blue Room" zwei weitere folgen. Mit ihrem ersten Album "Parachutes", das im Jahr 2000 auf den Markt kam, erreichte die Band in der Heimat auf Anhieb Platz 1 der Charts. Den internationalen Durchbruch schaffte die Band zwei Jahre später mit dem Album "A Rush of Blood to the Head". Dieses konnte nicht nur in Großbritannien, sondern auch in Deutschland die Spitzenposition der Charts erreichen. Mit "Clocks" und "In My Place" finden sich darauf auch zwei erfolgreiche Singleauskopplungen. Der drei Jahre später erschienene Nachfolger "X&Y" toppte den Erfolg noch und setzte sich im gesamten deutschsprachigen Raum sowie in der Heimat auf den ersten Platz der Albumcharts. Die Single "Viva la Vida", die ebenso wie das gleichnamige Album im Jahr 2008 auf den Markt kam, wurde zur bis dato erfolgreichsten Single der Bandgeschichte und dominierte die Hitparaden.

Das neue Jahrzehnt

Das erste Album des neuen Jahrzehnts hörte auf den Namen "Mylo Xyloto" und erschien im Jahre 2011. Es waren vor allem die Singles "Paradise" und "Every Teardrop is a Waterfall", die den Erfolg der Platte untermauerten. Mit dem Song "Atlas" steuerte die Band zwei Jahre später einen Titel zum Soundtrack von "The Hunger Games: Catching Fire" bei, bevor mit "Ghost Stories" ein Jahr später das sechste Studioalbum erschien. Dieses enthielt die Single "A Sky Full of Stars", die zusammen mit dem erfolgreichen DJ Avicii produziert wurde. 2015 folgte mit "A Head Full of Dreams" ein weiteres Album, das Songs wie "Hymn for the Weekend" lieferte. Die zwei Jahre später veröffentlichte EP "Kaleidoscope" enthielt unter anderem die Single "Something Just Like This", bei der Coldplay mit den DJs von " The Chainsmokers " zusammenarbeitete. Coldplay ist aus der heutigen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Sowohl die frühen Veröffentlichungen als auch die aktuellen Singles sind Teil der täglichen Rotationen der großen Radiosender sowie der Online Radios.

 

Steckbrief/Biografie über Coldplay. RadioMonster.FM, 08.10.2018

Songs des Interpreten

Coldplay & Big Sean – Miracles (Someone Special)
Coldplay & Big Sean
Miracles (Someone Special)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Coldplay – A Sky Full of Stars
A Sky Full of Stars
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Coldplay – Adventure Of A Lifetime
Adventure Of A Lifetime
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Coldplay – Everglow
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Coldplay – Hymn For The Weekend
Hymn For The Weekend
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
The Chainsmokers & Coldplay – Something Just Like This
Something Just Like This
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
The Chainsmokers & Coldplay – Something Just Like This (Alesso Remix)
Something Just Like This (Alesso Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

The Chainsmokers – Beach House
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Ava Max – Sweet but Psycho
Sweet but Psycho
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Rita Ora – Cashmere
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Max Giesinger – Lieber geh ich
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Capital Bra feat. XATAR & SAMY – Ich liebe es
Capital Bra feat. XATAR & SAMY
Ich liebe es
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Eros Ramazzotti – Vita Ce N'è
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Anne-Marie – Perfect To Me
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Coldplay ist derzeit nicht auf Tour
Es sind weltweit keine Konzerte gemeldet