Tophits

Capital Bra – Steckbrief, Songs & Konzerte

today08.09.2018 591

Background
share close

Bei Capital Bra handelt es sich um den Künstlername des im November 1994 im sibirischen Russland geborenen Rapper Vladislav Balovatsky, der seit 2001 in Berlin lebt. Vor seinem Umzug nach Deutschland verbrachte er mehrere Jahre seiner Kindheit in der ukrainischen Stadt Dnipro.

Von der Battle-Bühne zum Star

Webradio Steckbrief - Capital Bra

Während der Anfänge seiner Karriere machte er sich in der Rap-Szene einen Namen, nachdem er im Jahr 2014 damit begann, an so genannten Rap-Battles bei der regelmäßig stattfindenden Berliner Veranstaltung “Rap am Mittwoch” teilzunehmen. Aufgrund erster Popularität gelang es ihm 2016 mit seinem ersten Album “Kuku Bra” in die deutschen und auch in die österreichischen Hitparaden einzusteigen und im Internetradio gespielt zu werden.

Im Jahr darauf konnte er mit gleich zwei Alben, “Makarov Komplex” und “Blyat”, Top-5-Positionen in Deutschland, Österreich und auch in der Schweiz für sich beanspruchen. Aus letzterem Album entstammten zudem die Lieder “Nur noch Gucci” und “Olé olé”, die Capital Bra aufgrund von jeweils 200.000 verkauften Exemplaren seine ersten Goldenen Schallplatten bescherten. “Olé olé” war eine Zusammenarbeit mit RAF Camora und Joshi Mizu.

Vom Star zum Rekord-Künstler

Ein ganz neues Ausmaß nahm seine Karriere im Jahr 2018 an, als sein vierter Longplayer “Berlin lebt” in allen drei D-A-CH-Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz) Platz 1 der Hitlisten belegen konnte. Auf der Platte sind zudem die Titel “5 Songs in einer Nacht”, “Neymar”, “One Night Stand” und “Berlin lebt” enthalten, die es allesamt ebenfalls an die Spitze der deutschen Musikcharts schafften. Obwohl sie nicht als offizielle Singles auf den Markt kamen, platzierte er sich mit 11 weiteren Stücken von dem Album in den Media Control Charts. Dies wurde möglich, da alle Lieder des Albums auch als einzelne Titel zum Download angeboten wurden.

Ebenfalls auf dem ersten Rang der Charts positionierte er sich mit “Melodien” (gemeinsam mit Juju) und als Featuring der Bushido-Veröffentlichung “Für euch alle”. Dies sorgte dafür, dass Capital Bra zum allerersten Künstler avancierte, der innerhalb eines Kalenderjahres sechsmal Platz 1 der deutschen Hitliste belegen konnte und als erfolgreichster Musiker der Chart-Rechnung im neuen Jahrtausend gilt.

Neue Projekte und Auszeichnungen

Capital Bra gründete 2019 sein eigenes Label “Bra Musik” und trennte sich vom Bushido-Label Ersguterjunge. Über sein Label veröffentlichte er weiterhin zahlreiche Projekte, darunter das erfolgreiche Kollaboalbum “Berlin lebt 2” mit Samra. Außerdem brachte er neue Marken auf den Markt, wie den beliebten Eistee “BraTee” in verschiedenen Sorten sowie die Pizzalinie “Gangstarella”.

Im Rahmen seiner Karriere hat Capital Bra diverse Auszeichnungen erhalten. Dazu zählen unter anderem mehrere goldene und platin Schallplatten für seine Alben und Singles. Auch bei den Hiphop.de Awards wurde er mehrmals ausgezeichnet, unter anderem als “Bester Rap-Solo-Act National”.

Songs von Capital Bra im Online Radio

Mit Hits wie “Tilidin”, “Cherry Lady” und “Prinzessa” hat sich Capital Bra fest in den Playlists verschiedener Streaming-Dienste und Online Radios etabliert. Seine Werke werden regelmäßig im Webradio gespielt, was seine immense Popularität unterstreicht.

Songs von Capital Bra im Webradio

Written by: admin

Rate it
0%