Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Jörn Schlönvoigt - Biografie/Diskografie

Jörn Schlönvoigt

Zu aller Erst kennen wir Jörn Schlönvoigt als Schauspieler, in erster Linie als Philip Höfer aus der RTL-Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Dort verkörpert er seit 2004 eine der Hauptrollen. Doch parallel ist das Multitalent, das privat bereits mit zwei Schauspiel-Kolleginnen liiert gewesen ist (von 2009 bis 2010 mit Sarah Tkotsch und von 2010 bis 2013 mit Sila Sahin), auch Model und Sänger.

Seinen größten Hit hatte 2007 mit "Das Gegenteil von Liebe", welcher ihn aus dem Webradio und dem Schlager Stream direkt in die Charts beförderte. Neun Wochen konnte sich der Titel, der es bis auf Platz 8 der deutschen Charts schaffte, in der nationalen Bestsellerliste halten. Auch in Österreich und in der Schweiz platzierte sich sein Song. 2014 folgte nach seinem Debüt-Album, welches er nach sich selbst benannte, sein zweiter Longplayer "Für immer und ewig". Auch dieser stieg in Deutschland in die Charts ein und bescherte ihm einen "smago! Award" in der Kategorie "Publikumsliebling aller Generationen". 2017 kam sein drittes Album "Tausend Wunder" auf den Markt.

Obwohl er als Schauspieler und Musiker erfolgreich ist, nimmt er gerne als Kandidat in TV-Formaten teil. Zu sehen war er deshalb in Show wie "Let's Dance" (2011), "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" (2015) oder "Ninja Warrior Germany - Die stärkste Show Deutschlands" zu sehen. Das TV kann nicht mehr ohne Jörn Schlönvoigt - das Webradio und der Schlager Stream auch nicht mehr!

 

Diskografie/Biografie über Jörn Schlönvoigt, Schlager Künstler/in. RadioMonster.FM, 30.09.2017

Songs des Interpreten

Jörn Schlönvoigt – Winter in Berlin
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Jörn Schlönvoigt – All deine Küsse
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Jörn Schlönvoigt – Für immer und ewig
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück

Ähnliche Interpreten

Andrea Berg – Ja ich will
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück