Evergreens

Tears For Fears – Steckbrief, Songs & Konzerte

today07.07.2024 3

Background
share close

Tears for Fears ist eine britische Band aus Bath, die seit den 1980er Jahren durch ihre genreübergreifende Mischung von Synthiepop und anderen Musikstilen Bekanntheit erlangt hat. Durch Hits wie „Shout“ und „Everybody Wants to Rule the World“ sind sie bis heute in den Radioprogrammen weltweit präsent.

Ursprünge und Entstehung

RadioMonster.FM Webradio - Tears For FearsTears for Fears wurde 1981 von Roland Orzabal und Curt Smith gegründet. Die beiden Musiker kannten sich bereits aus ihrer vorherigen Band Graduate, die einen eher skabezogenen Pop-Sound verfolgte. Mit Tears for Fears wollten sie jedoch einen neuen Weg einschlagen und ließen sich dabei stark von psychologischen Konzepten inspirieren, insbesondere von der Primärtherapie des amerikanischen Psychotherapeuten Arthur Janov.

Erste Erfolge und internationale Anerkennung

Ihr erstes Album „The Hurting“ erschien 1983 und beinhaltete Hits wie „Mad World“ und „Change“. Das zweite Album „Songs from the Big Chair“, das 1985 veröffentlicht wurde, brachte den internationalen Durchbruch. Mit bekannten Singles wie „Shout“ und „Everybody Wants to Rule the World“ festigten sie ihren Status als eine der führenden Bands der 80er Jahre. Diese Songs sind auch heute noch fester Bestandteil vieler Webradio– und Online-Radio-Playlists und werden häufig gespielt.

Musikalische Weiterentwicklung

Im Jahr 1989 erschien das Album „The Seeds of Love“, das eine Wende zu einem komplexeren Sound markierte und Einflüsse aus Jazz und Blues zeigte. Besonders bemerkenswert war die Single „Sowing the Seeds of Love“, die starke Anklänge an den Stil der Beatles aufwies. Nach der Veröffentlichung dieses Albums und einer letzten gemeinsamen Tour trennten sich die Wege von Orzabal und Smith vorerst.

Wiedervereinigung und aktuelle Projekte

Anfang der 2000er Jahre fanden Orzabal und Smith wieder zusammen und veröffentlichten 2004 das Album „Everybody Loves a Happy Ending“. Es folgten mehrere erfolgreiche Tourneen und Auftritte bei großen Festivals. Ihr aktuellstes Album „The Tipping Point“, das im Februar 2022 erschien, erreichte erneut hohe Chartplatzierungen weltweit. Es zeigt, dass Tears for Fears auch nach vier Jahrzehnten im Musikgeschäft immer noch relevant und kreativ sind.

Langjährige Bedeutung und Einfluss

In ihrer jahrzehntelangen Karriere haben Tears for Fears zahlreiche Preise gewonnen und ihre Musik hat mehrere Generationen beeinflusst. Mit ihrer Fähigkeit, emotionale Tiefe mit eingängigen Melodien zu verbinden, haben sie sich einen festen Platz in der Musikgeschichte erobert. Die anhaltende Beliebtheit ihrer Songs in verschiedenen Internetradio-Formaten unterstreicht ihre zeitlose Attraktivität und den bleibenden Einfluss ihrer Musik.

Songs von Tears For Fears im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%