Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Scorpions - Steckbrief, Songs & Konzerte

Scorpions

Bei den Scorpions handelt es sich um eine der erfolgreichsten Rockbands Deutschlands. Aktuell besteht die Formation aus Klaus Meine (Gesang), Rudolf Schenker (Gitarre & Gesang), Matthias Jabs (Gitarre), Pawel Maciwoda (Bass) sowie Mikkey Dee (Schlagzeug).

Die frĂĽhen Erfolge

Die Geschichte der Band geht zurück bis ins Jahr 1965. Damals widmete man sich unter dem Namen "Nameless" allerdings zunächst einmal dem Covern von Songs. Dies änderte sich, als der heutige Sänger Klaus Meine vier Jahre später nach mehreren Besetzungswechseln Teil der Band wurde, die in der Zwischenzeit zu den "Scorpions" geworden war. Man begann nun, verstärkt an eigenen Songs zu arbeiten, woraufhin im Jahre 1972 das erste Album "Lonesome Crow" veröffentlicht wurde. Nachdem es erneut zu Besetzungswechseln kam, erschien das zweite Album im Jahr 1974 unter dem Namen "Fly to the Rainbow". Mit den folgenden drei Alben "In Trance", "Virgin Killer" und "Taken by Force" machten sich die Scorpions auch international einen Namen und konnten vor allem in Japan Erfolge feiern.

Der internationale Durchbruch

Das Album "Lovedrive" sorgte in den späten Siebzigern für erste Erfolge in den USA, wo es das Album bis auf Platz 55 der Billboard-Charts schaffte. Auch die Alben "Animal Magnetism" und "Blackout" knüpften daran an und der Song "No One Like You" wurde 1982 zum ersten Single-Erfolg. Mit dem 1984 veröffentlichten Album "Love at First Sting", das unter anderem "Rock You Like a Hurricane" und "Still Loving You" enthielt, kamen die Scorpions endgültig im Rockolymp an. 1988 folgte das Album "Savage Amusement" bevor die darauf folgende Platte "Crazy World" den Scorpions mit "Wind of Chance" den ersten Nummer-Eins-Hit der Bandgeschichte in Deutschland bescherte. Nach den Alben "Face the Heat", "Pure Instinct" und "Eye II Eye" in den Neunzigerjahren widmeten sich die Scorpions im neuen Jahrtausend Projekten wie dem Klassik-und-Rock-Crossover-Album "Moment of Glory" oder dem Unplugged-Album "Acoustica". Es folgten die Rockalben "Unbreakable" und "Humanity - Hour I" in den Zweitausendern, gefolgt von "Sting in the Tail" und "Return to Forever" im neuen Jahrzehnt. Letzteres wurde im Jahr 2015 anlässlich des 50-jährigen Bandjubiläums veröffentlicht. Die Scorpions zählen zu den Oldies der deutschen Musikszene und sind seit über fünf Jahrzehnten mit dabei. Ihre Songs sind auch heute noch Stammgast in den Playlisten der Radiosender und Online Radios.

 

Steckbrief/Biografie ĂĽber Scorpions. RadioMonster.FM, 21.02.2019

Songs des Interpreten

Scorpions – Send Me An Angel
Send Me An Angel
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
Scorpions – Still Loving You
Still Loving You
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
Scorpions – Wind Of Change
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
noch mehr Songs

Interessante Songs

The Beatles – Drive My Car
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
Bruce Springsteen – Streets of Philadelphia
Bruce Springsteen
Streets of Philadelphia
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
The Beatles – Strawberry Fields Forever
Strawberry Fields Forever
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
Journey – Don't Stop Believin'
Don't Stop Believin'
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
Paul McCartney – Hope Of Deliverance
Hope Of Deliverance
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
Elvis Presley – All Shook Up
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
Elvis Presley – Return to Sender (From Girls! Girls! Girls!)
Return to Sender (From Girls! Girls! Girls!)
Mehr
Wunsch
Favorit
ZurĂĽck
noch mehr Songs

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Freitag, 02.08.2019
Clam Castle (Burg Clam), Klam (AT)
Dienstag, 06.08.2019
Stars In Town, Schaffhausen (CH)
Mittwoch, 14.08.2019
Rock Oz’Arènes, Avenches (CH)
Freitag, 16.08.2019
Domplatz, Fulda (DE)
Sonntag, 18.08.2019 19:00
Kunst!rasen Bonn/gronau, Bonn (DE)