Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Huey Lewis And The News - Steckbrief, Songs & Konzerte

Huey Lewis And The News

Huey Lewis & the News waren Mitte der 1980er-Jahre einer der internationalen TOP-Acts auf den Konzertbühnen und in den Charts. Auch heute noch ist die Band unter der Rubrik Oldies ein gern gehörter Gast im Webradio.

Anfänge, Durchbruch und kommerzieller Erfolg

Im Jahre 1979 formierten sich einige Mitglieder der Bands "Clover" und "Sound Hole" zu einer neuen Gruppe, darunter ein gewisser Hugh Anthony Cregg II, der es bereits als Mundharmonika-Spieler unter dem Namen Huey Lewis zu einem gewissen Bekanntheitsgrad gebracht hatte. Zunächst trat die Formation als "Huey Lewis and the American Express" auf. Auf Druck ihres Plattenlabels änderte sie wenig später ihren Namen in "Huey Lewis & the News". Unter diesem veröffentlichte die Band 1980 ihr selbstbetiteltes Debütalbum. 1982 folgte "Picture This" und im Jahr darauf mit "Sports" der nächste Longplayer, der es mit Hits wie "I want a new Drug" und "The Heart of Rock&Roll" auf Platz Eins der amerikanischen Albumcharts schaffte und auch außerhalb der USA zu einem großen Erfolg wurde. 1985 steuerten Huey Lewis & The News mit "The Power of Love" und "Back in Time" zwei Songs zum Soundtrack des Blockbusters "Zurück in die Zukunft" bei. "The Power of Love" wurde zum ersten Nummer-Eins-Hit der Band und erhielt Nominierungen für den Oscar, den Golden Globe sowie für den Grammy. Dementprechend erfolgreich war dann auch das 1986er-Album "Fore!", welches an die Spitze der US-Charts stürmte und in zahlreichen weiteren Ländern in den TOP Ten landete. Huey Lewis & The News gehörten nun auch Live zu den internationalen Top-Acts und spielten unter anderem als Headliner auf großen Festivals wie auf der Premiere von "Rock am Ring" im Sommer 1985 auf dem Nürburgring.

Rückbesinnung zum Blues

Mit "Small World" wandte sich die Band ab 1988 weniger rockigen und mehr bluesigen Klängen zu. Zwar konnte das Werk in den USA noch Platz Elf der Albumcharts erreichen und kletterte in Deutschland sogar in die TOP Ten, der ganz große kommerzielle Erfolg blieb allerdings aus. Das änderte sich auch mit dem Nachfolger "Hard at Play" von 1991 nicht. Drei Jahre später veröffentlichten Huey Lewis & the News mit "Four Chords & Several Years Ago" ein klassisches Rhythm and Blues-Album. Im Anschluss daran wurde es stiller um die Band bis 2001 mit "Plan B" wieder ein neues Album sowie Konzertauftritte folgten. Zu ihrem 25-jährigen Jubiläum gingen Huey Lewis & the News 2009 auf ausgedehnte USA-Tournee und brachten im Jahr darauf mit "Soulsville" ihr nunmehr neuntes Studioalbum heraus, das ihrem im April 2009 verstorbenen Saxophonist Ron Stallings gewidmet war. 2018 wollte die Band wieder auf Tour gehen, musste ihrer Auftritte jedoch aufgrund eines Gehörverlustes von Huey Lewis absagen.

 

Steckbrief/Biografie über Huey Lewis And The News. RadioMonster.FM, 31.01.2019

Songs des Interpreten

Huey Lewis And The News – Back In Time
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Huey Lewis And The News – The Power Of Love
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Huey Lewis And The News – The Heart Of Rock & Roll
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

Toto – Rosanna
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Scorpions – Send Me An Angel
Send Me An Angel
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
The Beatles – Strawberry Fields Forever
Strawberry Fields Forever
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Paul McCartney – Hope Of Deliverance
Hope Of Deliverance
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Scorpions – Wind Of Change
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Elvis Presley – It's Now or Never
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Journey – Don't Stop Believin'
Don't Stop Believin'
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Huey Lewis And The News ist derzeit nicht auf Tour
Es sind weltweit keine Konzerte gemeldet