Dance

Timati – Steckbrief, Songs & Konzerte

today07.07.2024 3

Background
share close

Timati, mit bürgerlichem Namen Timur Ildarowitsch Junussow, ist ein russischer Rapper, Sänger, Musikproduzent, Schauspieler und Unternehmer. Geboren am 15. August 1983 in Moskau, hat er sich als einer der prominentesten Künstler Russlands etabliert. Bekannt wurde er durch seine Teilnahme an der Casting-Show “Fabriki swesd” und seine erfolgreiche Karriere im Musik– und Filmbereich.

Frühes Leben

RadioMonster.FM Webradio - Timati

Timati stammt aus einem wohlhabenden Elternhaus. Sein Vater Ildar Junussow arbeitete im Finanzwesen, während seine Mutter Simona Junussowa jüdische Wurzeln und eine musikalische Herkunft hat. Er besuchte als Jugendlicher die Musikschule, um Violine und Klavier zu lernen. Seine frühe Begegnung mit Hip-Hop und R’n’B-Musik in Los Angeles prägte seine spätere musikalische Ausrichtung maßgeblich. Mit seinem Freund Pawel Kurjanow gründete er 1998 das Hip-Hop-Projekt VIP 77, was ihm erste Erfolge in der Moskauer Clubszene brachte.

Karrieredurchbruch und Erfolge

Seinen Durchbruch erzielte Timati durch die Teilnahme an der vierten Staffel der Casting-Show “Fabriki swesd” im Jahr 2004. Im Anschluss gründete er die Gruppe Banda, deren Debütalbum “Novye Ljudi” eines der erfolgreichsten Alben in Russland wurde. 2006 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum “Black Star.” Die Single “Groove On” mit Snoop Dogg machte ihn 2009 auch international bekannt. Weitere Kollaborationen mit amerikanischen Rappern wie Mario Winans und Xzibit folgten. Sein Song “Welcome to St. Tropez” mit Dj Antoine und Kalenna Harper erreichte 2011 Top-10-Platzierungen in mehreren europäischen Ländern.

Unternehmerische Tätigkeiten

Neben seiner Musik fokussierte sich Timati auf unternehmerische Aktivitäten. Sein 2006 gegründetes Musiklabel Black Star entwickelte sich zu einer Holding, die unter anderem Bekleidungsgeschäfte, Burgerrestaurants und Fitnessstudios umfasst. 2020 verließ er Black Star, um sich wieder stärker der Musik zu widmen. 2022 übernahm er zusammen mit Anton Pinskij alle Starbucks-Filialen in Russland und betrieb sie unter dem Namen Stars Coffee weiter. Auch die Domino’s-Filialen in Russland wurden von ihm übernommen und unter dem Namen Domиno weitergeführt.

Aktuelle Projekte und Engagements

Timati bleibt weiterhin aktiv in der Musikszene. Sein Studioalbum “Transit” erschien 2020 und zeigte seine kontinuierliche kreative Entwicklung. Darüber hinaus ist er politisch engagiert und bekannt für seine Unterstützung des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Timati steht seit 2018 auf Putins Liste der Vertrauten und nutzt seine öffentliche Plattform, um politische Botschaften zu verbreiten.

Privatleben

Timati hat zwei Kinder aus früheren Beziehungen und lebt aktuell mit dem russischen Model Valentina Ivanova zusammen. Seine tätowierten Körperteile haben ihn vom Militärdienst befreit. Trotz einiger Kontroversen und rechtlicher Auseinandersetzungen bleibt Timati eine einflussreiche Figur in der russischen Popkultur und Geschäftswelt. Sein Einfluss erstreckt sich weit über die Musik hinaus und umfasst zahlreiche Online Radio– und Gastronomieprojekte, die seine vielseitigen Interessen und Fähigkeiten widerspiegeln.

Songs von Timati im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%