Dance

Michael Mind – Steckbrief, Songs & Konzerte

today03.04.2018 13

share close

Für Fans von Dance und Electro House sind sie kein unbeschriebenes Blatt: Das Michael Mind Project, bestehend aus den DJs Jens Kindervater und Frank (François) Sanders. Ihre tanzbaren Tracks waren vor allem in den europäischen Charts ein großer Erfolg.

Erste musikalische Erfolge

Die beiden aus Aachen stammenden Musiker gründeten bereits 2007 das Projekt Michael Mind. Ihre Debutsingle „Blinded by the Light“, eine Dance-Version eines Songs der Manfred Mann’s Earth Band, platzierte sich vor allem in Deutschland und Österreich in den Charts. Die Nachfolge-Single, „Ride like the Wind“, im Original von Christopher Cross, hielt sich sieben Wochen in den deutschen Charts. Im Jahr 2008 folgte das Debut-Album „My Mind“, auf dem sich auch die Single „Show me love“ befindet.

Zusammenarbeit mit anderen Musikern

Für den Song „Love’s gonna get you”, veröffentlicht 2009, arbeiteten Michael Mind zum ersten Mal mit der Sängerin Caroline von Brünken zusammen, was nicht die einzige musikalische Kooperation bleiben sollte. Im selben Jahr startete auch die Zusammenarbeit mit dem Rapper Old Silverback, der zum ersten Mal auf der Single „Gotta Let You Go“ zu hören ist. Dieser Track stammt im Original von Dominica aus dem Jahr 1994. Ein Jahr später, nach der Umbenennung zu Michael Mind Project, veröffentlichte das Duo ihre erste Eigenkomposition. Hier wirkten die amerikanische Sängerin Many Ventrice mit, sowie der deutsch-simbabwische Rapper Carlprit. Gemeinsam mit dem R&B-Künstler Sean Kingston veröffentlichte das Duo den Track „Ready or Not“.

Aktuelle Projekte

Nach der Veröffentlichung des zweiten Albums „State of Mind“ im Jahre 2013 und der Single „Ignite“ ein Jahr später wurde es ruhig um das Dance Duo. 2015 wurde das offizielle Aus des Michael Mind Projects aufgrund von Streitigkeiten bekanntgegeben. Nichtsdestotrotz sind beide Künstler weiterhin aktiv: die Produzenten, Remixer und Songwriter arbeiten beide an eigenen Projekten. Jens Kindervater veröffentlichte 2018 mehrere neue Songs und Frank Sanders gründete gemeinsam mit Matt James das Projekt M-22 . Fans müssen trotzdem nicht auf die Songs des Michael Mind Projects verzichten: sowohl auf Spotify und Amazon Music als auch auf Deezer sind ihre Tracks verfügbar, die Videos stehen bei YouTube online. Zahlreiche Webradios haben außerdem ihre Songs im Programm.

Steckbrief/Biografie über Michael Mind, Dance & House Project. Webradio – RadioMonster.FM, 03.04.2018

Written by: admin

Rate it

Previous post

Schlager

Fredy Pausch – Steckbrief, Songs & Konzerte

Fans des deutschen Schlagers lieben ihn für seine lebensnahen Texte: Fredy Pausch, der, wie er selbst sagt, moderne Schlager für Erwachsene macht. Sowohl in den aktuellen Hitparaden als auch bei sämtlichen Webradios sind seine eingängigen Lieder vertreten. Sänger mit Erfahrung Der sympathische Oberbayer, der bereits auf 20 Jahre Bühnenerfahrung zurückblickt, veröffentlichte Anfang 2018 sein neues Album „Männerherzen“. Zuvor war der Künstler, der im Alter von 19 Jahren seine erste Band […]

today03.04.2018 109

0%