Dance

Hardwell – Steckbrief, Songs & Konzerte

today24.09.2018 166

Background
share close

Hardwell ist der niederländische DJ und Musikproduzent Robbert van de Corput, der im Januar 1988 in Breda geboren wurde. Er ist Gründer des Plattenlabels Revealed Recordings (2010) und wurde 2013 im Alter von 25 Jahren zum jüngsten Interpreten, der auf Platz 1 der besten DJs der Welt des DJ Mag gewählt wurde.

Inspiriert von niederländischen Kollegen

Sich selbst hinter die Plattenteller zu stellen, darauf kam Hardwell nachdem er eine Dokumentation über seine Landsmänner Tiesto und Armin van Buuren auf dem holländischen MTV gesehen hatte. Dies bewegte ihn dazu, dass er bereits als 12-Jähriger an eigenen Sounds in den Bereichen Dance und Electronic feilte. Nur zwei Jahre später bescherte ihm sein Können ein Radiointerview, in dessem Zuge der Sender auch eines seiner Stücke spielte. Das DJ-Duo von Klubbheads hörte die Sendung und bot ihm daraufhin einen Plattenvertrag an. 2011 unterzeichnete er einen Vertrag bei der deutschen Plattenfirma Kontor Records.

Die Chart-Erfolge von Hardwell

Nachdem er ab 2008 rund ein Dutzend Singles veröffentlicht hatte, die zwar das Webradio erreichten und in der Szene positiv aufgenommen wurden, erreichte er 2011 mit “Zero 76” (gemeinsam mit Tiesto) erstmals die Charts in der Niederlande und in Belgien. Obwohl er nie DEN einen Hit landen konnte, platzierte er sich im Verlauf seiner Karriere immer wieder wletweit in den internationalen Hitlisten. Titel wie “Spaceman”, “Apollo” (feat. Amber Shepherd; beide 2012), “Dare You” (feat. Matthew Koma; 2013) und “Follow Me” (feat. Jason Derulo; 2015) ließen Platzierungen in den Bestsellerlisten von Ländern wie Frankreich, Argentinien, Australien, Österreich, Polen und Großbritannien resultieren.

Zwischen 2006 und 2010 veröffentlichte er zudem zehn DJ Mix-Alben seiner “Electric Beatz”-Reihe, die sich allesamt in den niederländischen Charts platzieren konnten, ab der vierten Ausgabe landeten alle sogar in den Top 10. Erst 2015 – nachdem er bereits mehr als zehn Jahre als DJ aktiv gewesen ist – kam mit “United We Are” sein allererstes Studio-Album auf den Markt. Dies erreichte die Hitlisten in über 15 Ländern, sogar in den USA und in Japan. In der Schweiz, Holland, Portugal und in Österreich avancierte die Platte zu einem Top 10-Erfolg.

Steckbrief/Biografie über Hardwell. RadioMonster.FM, 24.09.2018

Written by: admin

Rate it
0%