Dance

Elena Gheorghe – Steckbrief, Songs & Konzerte

today07.07.2024 3

Background
share close

Elena Gheorghe ist eine talentierte rumänische Popsängerin, die seit Jahren die Musikszene mit ihren eingängigen Pop-Hits bereichert. Bekannt für ihre kraftvolle Stimme und charismatische Bühnenpräsenz, hat sie sich einen festen Platz in der internationalen Musiklandschaft erarbeitet.

Frühe Jahre und musikalischer Beginn

RadioMonster.FM Webradio - Elena GheorgheElena Gheorghe wurde am 30. Juli 1985 in Bukarest geboren und entstammt einer kirchlichen Familie. Schon im Alter von drei Jahren trat sie gemeinsam mit ihrer Mutter auf und erhielt früh Gesangsunterricht. In ihrer Schulzeit nahm sie an verschiedenen Wettbewerben teil und gewann 2000 auf einem Festival in Baia Mare die Trophäe „Ursulețul de aur“ für eine Interpretation von Whitney Houston‘s “One Moment in Time”. Sie absolvierte eine Ausbildung in klassischem Gesang an der Musikschule Dinu Lipatti in Bukarest, was ihren Weg zu einer erfolgreichen Musikkarriere ebnete.

Mitgliedschaft bei Mandinga

2002 trat Elena Gheorghe der Latin-Pop-Band Mandinga bei, wo sie neben Elena „Helen“ Ionescu als Leadsängerin fungierte. Mit Mandinga veröffentlichte sie zwei Alben: “…de corazón” (2003) und “Soarele meu” (2005). Besonders “Doar cu tine” verhalf der Band zu größerer Bekanntheit. Nach mehreren erfolgreichen Jahren und Auftritten in verschiedenen lokalen Konzerten, entschied sich Elena 2006, die Band zu verlassen und eine Solokarriere zu starten.

Erfolg als Solokünstlerin

Ihr Solo-Debüt gab Elena Gheorghe 2006 mit der Single “Vocea ta”. 2009 vertrat sie Rumänien beim Eurovision Song Contest in Moskau mit dem Song “The Balkan Girls” und erreichte den 19. Platz im Finale. Ihr Album “Disco Romancing” (2012), das auch die gleichnamige Hitsingle enthält, fand international Anerkennung und sorgte dafür, dass Elena auch außerhalb Rumäniens bekannt wurde. Besondere Aufmerksamkeit erhielt sie durch die Promo-Single “Hot Girls” zusammen mit dem Sänger Dony, die in Deutschland und Österreich die Charts erreichte.

Aktuelle Projekte und Erfolge

Seit 2013 bleibt Elena Gheorghe in der Musikwelt aktiv und veröffentlicht regelmäßig neue Singles. Zu ihren neueren Erfolgen gehört der Song “Mamma Mia (He’s Italiano)” in Zusammenarbeit mit Glance, welcher erneut die Charts in Rumänien erreichte. Ihre Touren durch Süd- und Osteuropa, wie die Mamma Mia Tour, zeigen ihre anhaltende Popularität und musikalische Weiterentwicklung. Auch ihre aromunischen Wurzeln spiegelt sie in ihrer Musik wider, etwa durch Songs auf Aromunisch wie “Lunâ Albâ”.

Privates und soziales Engagement

Elena Gheorghe ist nicht nur eine erfolgreiche Sängerin, sondern auch Mutter. Sie heiratete 2011 den Musiker Cornel Ene und hat zwei Kinder. Ihr Engagement für ihre Familie und die Förderung der aromunischen Sprache sind ihr ebenso wichtig wie ihre musikalische Karriere. Über Online Radio und andere digitale Plattformen teilt sie regelmäßig neue Musik und persönliche Einblicke mit ihren Fans, was ihre enge Bindung zu ihrer Fangemeinde stärkt.

Songs von Elena Gheorghe im Webradio

Written by: RadioMonster.FM

Rate it
0%