Dance

CJ Stone – Steckbrief, Songs & Konzerte

today26.06.2019 24

share close

Der folgende Text soll einen Einblick in das Leben und Schaffen von CJ Stone bieten. Hierbei werden auch die größten Erfolge Stones präsentiert.

Die ersten musikalischen Erfahrungen

Der deutsche Musikproduzent und DJ ist in den Bereichen “Dance” und “Hands up”, einem Subgenre der elektronischen Tanzmusik, tätig. Sein bürgerliche Name ist Andreas Litterscheid. Die ersten Erfahrungen in der Musik konnte Stone im Jahre 1994 mit der Gruppe “Bass Dumpers” sammeln. Die Formation veröffentlichte ihre Titel im Bereich Dance. Im Jahr 1995 verbuchten sie ihren ersten Erfolg in den Charts mit dem Song “Keep On Pushing”. Die Single landete auf Platz 94 der deutschen Single-Charts. Seine erste Produktion unter dem Namen “CJ Stone” veröffentliche er im Jahre 1998. Diese trug den Titel “Pleasure E.P.”.

Die Solo-Karriere CJ Stones

Im Jahr 2000 veröffentliche CJ Stone seine erste Single als Solo-Künstler. Sie trug den Namen “Infinity”. Diese basierte auf der Melodie des Songs “Sacral Nirvana” von Oliver Shanti & Friends. Das Stück wurde innerhalb der Musikwelt insgesamt sehr positiv aufgenommen und konnte sich bis auf Platz 68 in den deutschen Single-Charts vorarbeiten. Der Nachfolger der ersten Single ist bekannt unter dem Namen “Shining Star” und wurde 2001 veröffentlicht. Dieser Titel belegte Platz 63 in den deutschen Single-Charts. Ähnliche Platzierungen in den Charts erlangten außerdem die Songs “Into the Sea” und “The Sun (Goes Down)”. Es folgten einige Remixe in Zusammenarbeit mit etlichen namenhaften Größen wie Scooter oder DJ Sammy. Seinen größten Charterfolg konnte CJ Stone im Jahr 2003 verzeichnen, als sein Remix von SNAP!s “Rhythm Is A Dancer” bis auf Platz 7 klettern konnte. Im Jahre 2013 unterschrieb CJ Stone einen Vertrag bei der Plattenfirma “Kontor Records”, einem größeren Label im Bereich Dance-Music. Nicht viel später produzierte er einen Song in Kollaboration mit Jonny Rose und den Remix eines Songs der Vinylshakerz. Seine Werke erfreuen sich auch im Internetradio umfangreicher Beliebtheit.

 

Steckbrief/Biografie über CJ Stone. RadioMonster.FM, 26.06.2019

Written by: admin

Rate it

Previous post

Tophits

Snow – Steckbrief, Songs & Konzerte

Der folgende Text soll einen Einblick in das Leben und Schaffen des Interpreten Snow bieten. Hierbei wird auch sein erfolgreichster Song vorgestellt.Die ersten jamaikanischen EinflüsseDer kanadische Musiker Snow wurde am 30. Oktober 1969 in Toronto, Ontario geboren und gilt als erfolgreicher "Reggae-Toaster". Unter diesem Begriff ist eine Form des Sprechgesangs zu verstehen. Hierbei wird zu dem Original-Gesang zumeist improvisiert gesprochen bzw. kommentiert. Diese Technik beherrscht Snow in Perfektion. Das Viertel seiner Heimatstadt war vor allem irisch-kanadisch geprägt. Den ersten Kontakt […]

today26.06.2019 66

0%