Dance

Caught in the Act – Steckbrief, Songs & Konzerte

today28.06.2018 74

Background
share close

Bei der Gruppe Caught in the Act handelt es sich um eine ursprünglich vierköpfige Boygroup, die zwischen 1992 und 1998 sowohl aus den Niederländern Eloy de Jong und Bastiaan Raagas, als auch aus den Engländern Benjamin Boyce und Lee Baxter bestand. Seit 2015 stehen sie als Trio – ohne Boyce auf der Bühne.

Erfolg durch “GZSZ”

Nachdem die Bandmitglieder zu Beginn der 1990er Jahre durch ein Casting zusammengeführt wurden, erschienen 1992 bzw. 1993 die Singles “Gonna Make U Mine” und “Hey You” – die beide jedoch erfolglos blieben. Ein erster Chart-Erfolg gelang ihnen schließlich 1994 in Holland, als ihr dritter Titel “Take Me to the Limit” dort den 46. Rang der Hitliste erreichte.

Der kommerzielle Durchbruch im deutschsprachigen Raum erfolgte im Jahr 1994, nachdem sie über 10 Episoden andauernden Gast-Auftritt in der TV-Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” absolviert hatten. In der Sendung präsentierten sie auch ihren Titel “Love Is Everywhere”, welcher sich daraufhin in den Top 15 der Charts in Deutschland, Österreich und in der Schweiz platzieren konnte.

Im Pop-Geschäft etabliert

Bis zur Auflösung der Gruppe 1998 veröffentlichte das Quartett vier Studio-Alben, von denen es die ersten drei Platten “…Of Love” (1995), “Forever friends” (1996) und “Vibe” (1997) in die Top 10 der deutschen Bestsellerliste schafften. Zahlreiche Titel, die noch heute gerne im Webradio gespielt werden, entwickelten sich zu Klassikern der Popmusik aus den 90er Jahren. Besonders bekannt wurden sie für Stücke wie “Don’t Walk Away” (1996), “Do It For Love” (1997) oder “Baby Come Back” (1998), die des Weiteren hohe Positionen in den Charts erreichen konnten.

Neuanfang 2015

Nach Streitigkeiten mit dem Management wurde die Boyband Ende 1998 ohne Initiative der Sänger aufgelöst. 17 Jahre später entschieden sich die Mitglieder, alle abgesehen von Boyce, für eine Wiedervereinigung. In diesem Zuge kam 2016 die neue CD “Back For Love” auf den Markt. Ebenso veröffentlichten sie eine gleichnamige Single und 2017 den Titel “Celebration Of Love”, mit denen sie überwiegend bei größeren Veranstaltungen des Genres Schlager oder bei Motto-Veranstaltungen, die sich auf die 1990er Jahre beziehen, auftreten.

 

Steckbrief/Biografie über Caught in the Act. RadioMonster.FM, 28.06.2018

Written by: admin

Rate it

Previous post

Tophits

Welshly Arms – Steckbrief, Songs & Konzerte

Welshly Arms ist eine sechsköpfige Rockband aus den USA, die in ihrer Musik Blues, Rhythm&Soul und Garage Rock vermischt. Berühmt wurde die Band vor allem mit ihrer Hymne "Legendary", mit der sie weltweit Aufsehen erregte und Erfolge feiern konnte. Cleveland und Saturday Night LiveWelshly Arms wurde 2012 von Sam Getz (Gesang und Gitarre), Brett Lindemann (Gesang und Gitarre), Jimmy Weaver (Gesang und Bass), Mikey Gould (Schlagzeug) sowie Bri und Jon […]

today26.06.2018 52

0%