Uncategorized

TV Show Sing mein Song

today29.04.2018 16

share close

Wer derzeit damit liebäugelt, sich ein neues Radiogerät anzuschaffen, der sollte auf jeden Fall auf ein DAB-Radio oder ein Internet-Radio setzen. Damit ist nicht nur sichergestellt, dass man auch nach einer UKW-Abschaltung, die früher oder später kommen wird, Programme empfangen kann. Mit solchen Geräten ist außerdem ein schrittweiser Abschied möglich, denn die meisten verfügen zusätzlich über einen UKW-Empfänger. Doch wer einmal in den Genuss der brillianten Und rauschfreien Klangqualität gekommen ist und festgestellt hat, wie einfach Radiohören sein kann, wenn man nicht ständig die Antenne neu ausrichten muss, der wird sicher nur ungern wieder zurück auf die veraltete Technick wechseln wollen.

“Sing meinen Song” Das Tauschkonzert ist zurück – mit neuen Teilnehmern und Regeln

„Sing meinen Song“ bringt Teilnehmer und Zuschauer in diesem Jahr nach Südafrika. Gastgeber Mark Forster hat unter anderem „Reamonn“-Frontmann Rea Garvey und „Revolverheld“-Sänger Johannes Strate geladen, die bei dem Tauschkonzert die Songs der jeweils anderen Teilnehmer covern werden.

Mark Forster lädt zum Songtausch

Die erfolgreiche Musik-Sendung “Sing meinen Song – das Tauschkonzert” hat am vergangenen Dienstag ihre Rückkehr auf Vox gefeiert. Nach Xavier Naidoo , Sascha Vollmer und Alec Völkel, die in der Vergangenheit durch das Format geführt haben, übernimmt in der inzwischen fünften Staffel Mark Forster die Aufgabe des Gastgebers. Der Musiker konnte in der Vergangenheit unter anderem durch den Hit “Steine” große Erfolge verbuchen und sein Gespür für unterschiedliche Musikstile beweisen. Sein Soloalbum „TAPE“ schaffte es im vergangenen Jahr auf Platz 2 der Charts.
Mark Forster ist nicht nur für die Moderation verantwortlich. Der Sänger hat auch die Konfetti-Kanoni eingeführt, die jeweils bei der Kürung des Siegers aktiviert wird. 

Erstmals auch Schlager

Verändert hat sich auch das Repertoire der Musik-Genres, denn 2018 werden in dem Format erstmals auch Schlager-Songs gecovert. Hierfür hat sich Vox die Schlagersängering Mary Roos geladen, die vor allem für ihren Song „Nur die Liebe läßt uns leben“ bekannt ist, mit dem sie im Jahr 1972 beim Grand Prix d´Eurovision international den dritten Platz belegte. Ihren Musiksachverstand bewies die Sängerin bereits als Jurymitglied des „Eurovision Song Contest“-Vorentscheids „Unser Song für Malmo“

Sing meinen Song 2018 – das sind die Teilnehmer

An der neuen Staffel des erfolgreichen Musikformats nehmen sechs Musiker teil:

Mary Roos : Die Schlagersängering hatte in den 70er Jahren ihr eigenes Musikformat im Deutschen Fernsehen und konnte auch mit ihrer Musikkarriere große Erfolge erfeiern. In den letzten Jahren machte sie sich vor allem als Juror in zahlreichen Casting-Shows einen Namen. 

Rea GarveyRea Garvey ist vor allem als Frontmann der Band Reamonn bekannt, dessen Sänger, Gitarrist und Songwriter er war. Auch „Rea“ war Jurymitglied der Show „Unser Star für Oslo“. Außerdem machte er sich als Coach der Casting-Show „The Voice of Germany“ einen Namen. 

Judith Holofernes: Die Musikerin und Autorin veröffentlichte 1999 ihre Solo-EP „Kamikaze“ und feierte seitdem große Erfolge mit der Band „Wir sind Helden“. 2017 veröffentlichte sie ihr zweites Album „Ich bin das Chaos“.

Johannes Strate: Der Revolverheld -Frontmann war bereits Jury-Mitglied der Sat.1-Castingshow „The Voice Kids“ und ist Gründer der Gruppe „Feels like Home“, die Singer-Songwriter aus der ganzen Welt nach Deutschland einlädt. 

Leslia Clio: Als Mitglied in der deutschen Jury für ESC machte sich die Pop-Sängerin bereits einen Namen. Beim Tauschkonzert werden unter anderem Songs aus ihrem dritten Album „Purple“ neu aufgelegt.

Marian Gold: Als Mitbegründer der Band „Alphaville“ machte sich Marian Gold einen Namen – bei Sing meinen Song werden die größten Hits der Gruppierung gecovert. 

Ganz traditionell werden also die größten Erfolge der Teilnehmer neu interpretiert. Gesunden werden in diesem Jahr unter anderem der Revolverheld -Song „Keine Liebeslieder“ und der Hit „Wild Love“ von Reamonn, den die Hamburger Pop-Sängerin Leslie Clio in einen Ballade verwandeln wird. 

Sing meinen Song – Ausstrahlungstermine

Die fünfte Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ ist seit dem 24. April 2018 wöchentlich um 20:15 Uhr auf Vox zu sehen. Los ging es in Folge eins mit Johannes Strate, der den von Judith Holofernes geschriebenen Song „Denkmal“ der Band Wir sind Helden neu auflegte. Auch neue Versionen von „Damage Done“, „Forever Young“ und vier anderen Liedern wurden von dem Bremer in der Premiere der neuen Staffel auf Herz und Nieren bewertet. 
In der nächsten Folge ist Judith Holofernes an der Reihe. Zunächst können Zuschauer jedoch auf die vergangenen Staffeln zurückblicken, denn am 1. Mai 2018 läuft passend zum Feiertag ein Best Of des Musikformats.

Written by: admin

Rate it

Previous post

Uncategorized

Abschaltung UKW Radio

Auch aus der Rapszene wurde inzwischen Kritik an den Musikern laut. Ben Salomo, ehemaliger Rapper und Veranstalter der Freestyle-Rap-Veranstaltung „Rap am Mittwoch“, nahm den Skandal zum Anlass, sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Der jüdischstämmige Musiker sprach Kollegah und Farid Bang zwar nicht direkt an, zeigte jedoch seine Enttäuschung über den zunehmenden Antisemitismus im Deutschrap und die "vergiftete Stimmung", die von einigen Musikern verbreitet werde. Auch die Rapper „Retrogott“ und „Antilopen Gang“ verurteilten die Texte und das öffentliche Auftreten des Rapper-Duos. […]

today23.04.2018 56

0%