Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Große Musiker im Bitcoin-Rausch?

Der Bitcoin-Rausch ist ganz offensichtlich auch nicht an der Welt der Musiker vorbei gegangen. Viele Songs beweisen, dass sich der Bitcoin längst in der Welt der Musik etabliert hat.

Denn inzwischen haben zum Beispiel Künstler wie Mariah Carey oder 50 Cent, ebenso wie Mel B, in ihren Chart-Hits auf die Kryptowährung aufmerksam gemacht und bieten auch Downloads und Merchandise gegen Zahlung mit der digitalen Währung an.

Welches das richtige Bitcoin Wallet ist, um sich dann auch mit Musik oder Fanartikeln einzudecken, wird auf https://coincierge.de/wallets/ ausführlich erklärt.

 

Melanie Brown

Die erste Mainstream Musikerin, die den Bitcoin als Zahlungsmittel für ihre Arbeit akzeptierte, war Melanie Brown. Bereits im Dezember 2013 richtet sie für ihre Fans ein System ein, um mit Kryptowährung bezahlen zu können. Das betraf damals vor allem ihre Single „For once in my life“.

„If you wanna by my lover, you have got to give“, heißt übersetzt: Wenn du mein Geliebter sein willst, musst du geben. Erst nach mehreren Recherchen wurde klar, was hiermit tatsächlich gemeint ist. Mel B wollte Bitcoins erhalten.

50cent

Genau wie Mel B hat auch der berühmte Rapper dafür gesorgt, dass seine Fans sein 5tes Album „Animal Abition“ mit der Kryptowährung bezahlen können. Hätte er seine Bitcoins behalten, so wäre er im Besitz von 7 oder 8 Million Dollar. Allerdings tauschte der Rapper damals die Bitcoins sofort in Dollars um, weil er auf Nummer sicher gehen wollte.

 

Childish Gambino

Donald Glover, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Childish Gambino, sieht im Bitcoin nicht nur eine echte Alternative zum Gold, sondern er geht noch weiter und geht davon aus, dass der Bitcoin noch sehr viel wertvoller sein wird. Schon seit 2013 ist er ein großer Unterstützer der Kryptowährung und insgesamt würdigt er den Trend, das gesamte Leben online zu führen.

 

Mariah Carrey

Zusammen mit vielen anderen namhaften Künstlern akzeptierte sie beim Weihnachtsverkauf in Online-Merchandise-Läden im Dezember 2017 die Währung Monero. Die Münze Monero ermöglicht es Nutzern, Zahlungen und andere Transaktionen zu tätigen. Dieser Sache schlossen sich auch andere Berühmtheiten an. Zu ihnen zählten beispielsweise Lana Del Ray, Dolly Parton, Backstreet Boys oder auch Sia .

 

Lily Allen

In den Anfangsjahren des Bitcoins, wurden ihr für den Live Streams eines Konzerts die Bezahlung in Bitcoin angeboten. Hätte sie dieses Angebot damals akzeptiert, so wäre sie bis 2014 im Besitz von 118 Millionen gewesen.

 

Weitere aktuelle Blog-Beiträge

Eine dichte, schwarze Rauchwolke steigt über Straßburg auf. Flammen lodern, es ist ein grausamer Anblick. 10 März 2021, OVH Brand; der große...

> Weiterlesen

08.04.21

Schon ab Mitte März 2020 wurden die ersten Großveranstaltungen für den damals noch bevorstehenden Sommer abgesagt. Festivalbegeisterte fieberten noch...

> Weiterlesen

05.11.20

Das Onlineportal inTouch Wunderweib vermittelt in dieser Woche mit der reißerischen Überschrift "Bitteres Karriere-Aus" den Eindruck, dass der...

> Weiterlesen

22.10.20

Anzeige
PLAY THAT TRACK von BLINDED HEARTS & LUCIFER hören
0:00
Blinded Hearts & Lucifer
Play That Track
WIR LEBEN SCHLAGER von LEA TUTU hören
0:00
Lea Tutu
Wir leben Schlager

Finde jetzt Deine Musik

Unser Webradio bietet Dir die beste Musik - ohne Moderation und Nachrichten.

Wähle kostenlos deinen Wunschsong über unsere Musik Datenbank und genieße deinen Hit im Radio.

Danny Gee – Schwerelos
Danny Gee
Schwerelos
Mehr
Wunsch
Zurück
Limahl – Never Ending Story
Limahl
Never Ending Story
Mehr
Wunsch
Zurück
Cr3on & Kye Sones – Fairground
Cr3on & Kye Sones
Fairground
Mehr
Wunsch
Zurück
RITA ORA feat. Chris Brown – Body on Me
Mehr
Wunsch
Zurück