Musik & Digital

Alle Jahre wieder: Warum Weihnachtssongs im Webradio unsterblich sind

today01.12.2023 97 6 5

Background
share close

Wenn die ersten Schneeflocken fallen und die Lichterketten die Dunkelheit erhellen, dann ist es wieder soweit: Weihnachtssongs erobern unaufhaltsam die Airwaves unserer liebsten Webradios und Internetradios und versetzen uns in festliche Stimmung.

Jingle Bells im Ohrwurm-Modus

Es gibt sie jedes Jahr aufs Neue – die Klassiker unter den Weihnachtssongs. Von Last Christmas bis All I Want for Christmas Is You scheinen sie fest in den Playlists der Webradios verwurzelt zu sein. Die ersten Klänge von Mariah Careys unverkennbarer Stimme oder Wham!’s eingängiger Melodie signalisieren unverkennbar: Weihnachten steht vor der Tür! Und obwohl wir die Lieder in- und auswendig kennen, haben sie nichts von ihrer Anziehungskraft eingebüßt.

Die Beliebtheit dieser Lieder mag teilweise nostalgisch bedingt sein. Sie erinnern uns an vergangene Weihnachtsfeste, gemeinsame Familienabende und an die Vorfreude auf das Fest. Das Webradio spielt dabei eine wichtige Rolle, denn es liefert uns den Soundtrack zur Adventszeit, ganz egal, wo wir uns gerade befinden.

Tannenduft und Chartstürmer

Interessanterweise tauchen Weihnachtssongs jedes Jahr aufs Neue in den oberen Rängen der Charts auf. Kaum eine Musikrichtung ist so saisonabhängig wie die der Weihnachtsmusik. Internetradios tragen einen großen Teil dazu bei, denn sie schalten im Dezember in den Weihnachtsmodus und bringen diese speziellen Songs in unsere Büros, Autos und Wohnzimmer.

Das Besondere an Internetradios ist ihre Vielfalt. Nicht nur die allbekannten Hits finden hier ihren Platz, sondern auch neue Interpretationen und Genres. Hier stößt man auf Swing-Versionen der klassischen Weihnachtslieder, Indie-Weihnachtstracks oder sogar auf Weihnachts-Reggae.

Warum wir sie trotzdem lieben

Man würde meinen, dass die jährliche Flut an Weihnachtssongs irgendwann zu Überdruss führen könnte. Doch das Gegenteil ist der Fall. Studien zeigen, dass diese Musik unsere Stimmung verbessern und uns sogar gesundheitlich zugutekommen kann. Der Grund dafür liegt in der Kraft der Musik, emotionale Reaktionen hervorzurufen und Erinnerungen zu wecken.

Und es ist nicht zu leugnen: Weihnachtssongs haben einfach etwas Magisches. Sie transportieren uns in eine Welt, in der alles ein wenig heller und fröhlicher erscheint. Die Tatsache, dass sie in etlichen Variationen von Webradio zu Webradio wandern, trägt nur dazu bei, die Lebensfreude der festlichen Tage zu verlängern.

Ein Fest für die Sinne – und das Ohr

Es geht nicht nur um die Melodie oder den Text, es ist das Gesamtpaket, das Weihnachtssongs zu dem macht, was sie sind: Ein unabdingbarer Teil des weihnachtlichen Ambientes. Die Klangwelten, die durch die Boxen unserer Internetradios schallen, komplettieren das Bild des festlichen Dezembers. Sie sind das Tüpfelchen auf dem i beim Schmücken des Baumes oder beim Backen der Plätzchen.

Und wir dürfen nicht vergessen: Ohne Musik wäre Weihnachten nur halb so schön. Denn was wäre ein Weihnachtsmarktbesuch ohne die beschwingten Klänge, die aus den Lautsprechern dringen, oder ein Weihnachtsabend ohne die harmonischen Melodien im Hintergrund?

Die Playlist, die niemals alt wird

Zum Schluss bleibt festzuhalten, dass Weihnachtssongs und ihre alljährliche Präsenz im Radio weit mehr sind als nur eine Sammlung von Liedern – sie sind eine Tradition, die uns alle verbindet. Sie geben dem Webradio eine ganz besondere Rolle in der Adventszeit und gehören einfach dazu, wie der Stern auf dem Weihnachtsbaum.

Und wenn man dann am Heiligen Abend das Internetradio einschaltet und mit Familie oder Freunden das Fest der Liebe feiert, dann weiß man: Diese Melodien werden uns auch im nächsten Jahr wieder begleiten, mit der gleichen nostalgischen Wirkung und dem gleichen warmen Gefühl im Herzen. Frohe Weihnachten und viele magische Momente – begleitet vom Sound eures Lieblings-Webradios!

Written by: admin

Rate it
0%