Tophits

The Weeknd – Steckbrief, Songs & Konzerte

today03.08.2018 670

Background
share close

The Weeknd ist ein kanadischer Sänger, Songwriter und Musikproduzent, der im Februar 1990 in Toronto geboren wurde. Mit bürgerlichem Namen heißt der Künstler, der äthiopische Wurzeln hat, Abel Makkonen Tesfaye.

Die Anfänge seiner Karriere

Webradio Steckbrief - The Weeknd

Einen ersten Erfolg im Webradio und in den MusikCharts konnte er im Jahr 2011 mit dem Mixtape “House of Balloons” landen. Bekannter wurde er durch seine Zusammenarbeit mit dem ebenfalls aus Toronto stammenden Rapper Drake sowie durch seine Veröffentlichungen auf YouTube. Am 13. November 2012 erschien die Kompilation “Trilogy”, welche die drei ersten Mixtapes und einige neue Lieder enthält und sich allein in den USA über eine halbe Million Mal verkaufte.

Im Jahr darauf erschien sein Debüt-Album “Kiss Land”, welches sich in mehreren Ländern in den Top 10 positionieren konnte und in Kanada mit einer Goldenen Schallplatte prämiert wurde. Besonders populär wurde er im Jahr 2014, nachdem er mit Ariana Grande das Stück “Love Me Harder” und den “Fifty Shades of Grey“-Soundtrack “Earned It” veröffentlichte. Beide Lieder stürmten international die Charts und machten den Musiker rund um den Globus bekannt.

Aufstieg zum Weltstar der Popmusik

2015 veröffentlichte er seinen zweiten Longplayer “Beauty Behind the Madness”, welcher sich in mehr als 20 Ländern in den Charts platzierte und sich über drei Millionen Mal verkaufte. In Ländern wie Australien, Amerika, Schweden und Großbritannien entwickelte sich die Platte sogar zu einem Nummer-1-Erfolg. Dies gelang ihm u.a. dank seiner daraus entstammten Titel “The Hills” und “Can’t Feel My Face”, die sich in den Hitlisten mehrerer Bestsellerlisten behaupten konnten und international zu Hits wurden.

Seinen Status als global populären Popstar festigte er im Jahr 2016 mit Zusammenarbeiten mit dem französischen Dance-Act Daft Punk. Mit ihnen produzierte er die Tracks “Starboy” und “I Feel It Coming”, mit denen er abermals auf der ganzen Welt die Single-Charts enterte. Beide Stücke verkauften sich millionenfach und wurden zahlreich mit Goldenen Schallplatten und Platinauszeichnung prämiert.

Aktuelle Erfolge und Tourneen

Im Jahr 2020 veröffentlichte The Weeknd sein Album “After Hours”, das mit der Single “Blinding Lights” einen weltweiten Hit hervorbrachte. Die Single erreichte in mehreren Ländern Platz eins und war in Deutschland sein erster Nummer-eins-Hit. Bei den MTV Video Music Awards 2020 gewann er in den Kategorien „Video of the Year“ und „Best R&B“.

Am 7. Januar 2022 veröffentlichte Tesfaye sein jüngstes Studioalbum “Dawn FM”. Das Album erzielte hohe Chartplatzierungen und wurde von den Kritikern positiv aufgenommen. Aufgrund der COVID-19-Pandemie verschobene Tournee “After Hours til Dawn Tour” startete schließlich am 14. Juli 2022 in Nordamerika und setzte seinen Erfolg fort.

Abel Tesfaye privat

Abel Tesfaye, besser bekannt als The Weeknd, ist äthiopischer Abstammung und wuchs in Scarborough, einem Bezirk Torontos, auf. Neben Englisch spricht er auch fließend Amharisch, die äthiopische Amtssprache. Nach seinem High-School-Abbruch im Alter von 17 Jahren entschied er sich, seinen Künstlernamen anzunehmen. Im Mai 2023 gab Tesfaye bekannt, künftig unter seinem richtigen Namen Abel Tesfaye auftreten zu wollen.

Außerhalb der Musikszene zeigt sich Tesfaye auch sozial engagiert. Er spendete unter anderem für die COVID-19-Bekämpfung und die „Black-Lives Matter“-Bewegung. Als Schauspieler trat er in der Fernsehserie „The Idol“ auf, die seit 2023 ausgestrahlt wird.

Songs von The Weeknd im Webradio

Written by: admin

Rate it
0%