Tophits

Sech – Steckbrief, Songs & Konzerte

today19.09.2019 68

Background
share close

Sech, bürgerlich Carlos Isaías Morales Williams, ist Sänger, Komponist und Musikproduzent. Mit seinem Album „Suenos“ erreichte er Platz 3 der Billboard Top Latin Album Charts

Leben und erste Schritte

Der Künstler wurde am 3. Dezember 1993 in Río Abajo, Bezirk Panama, in Panama geboren. Seine Eltern stammen aus ärmlichen Verhältnissen und arbeiteten als Hirten. Sein Interesse für Musik kam im Alter von 15 Jahren, während seiner Studienzeit gründete er mit Familienmitgliedern die Gruppe „Los Principiantes“. Später gründete er im Haus seines Vaters ein Aufnahmestudio mit dem Produzenten Rafita mit dem er das Duo „El combo de oro“ formte und für verschiedene Straßenkünstler arbeitete.

Karriereanfänge und Erfolge

2016 startete Sech seine Solokarriere und wählte den Künstlernamen Sech, später fand er heraus dass der Name für „Gesellschaft chilenischer Schriftseller“ steht. Des weiteren ist er auch unter den Pseudonymen „El Peluche“ und „El Oso“ bekannt. Er veröffentlichte Songs wie „La terca“, „No me olvides“ und „Toco mentir“. Ein Jahr später zog er mit seiner Single „Miss Lonely“ die Aufmerksamkeit des panamaischen und zentralamerikanischen Publikums auf sich und wurde vom ebenfalls aus Panama stammenden Produzenten Dimelo Flow entdeckt, der es ihm ermöglichte wenig später einen Vertrag beim amerikanischen Plattenlabel Rich Music zu ergattern. Auch der Remix des selben Songs, realisiert mit Dimelo Flow, J Quiles und De la Ghetto, bekam große Anerkennung. Sech überzeugt durch seinen stimmlichen Vokalbereich, seine Musik ist vorwiegend Reggaeton, spanischer Dancehall und Latino-Reggae. Er hat bis jetzt zwei Studioalben veröffentlicht, „The Sensation“ von 2018 und „Suenos“ von April 2019. Der Remix des Titels „Qué Más Pues“ aus dem ersten Album, mit unter anderem Maluma und Nicky Jam, hat über 150 Millionen Aufrufe auf YouTube, das zweite Album kam auf Platz 8 der Top Latin Albums von Billboard. Die Single „Otro Trago“ aus dem zweiten Album in Zusammenarbeit mit Ozuna, Anuel AA und Nicky Jam erreichte Platz 34 der amerikanischen Charts, in den US Latin Charts erreichte sie die Spitze. Auf der Webradio Plattform Spotify kam „Otro Trago“ auf Platz 4 der Top 200 Playlist des Anbieters, auf YouTube wurde sie über 350 Millionen Mal geklickt

 

Steckbrief/Biografie über Sech. RadioMonster.FM, 19.09.2019

Written by: admin

Rate it

Previous post

Tophits

Naïka – Steckbrief, Songs & Konzerte

Naïka Richard, kurz Naïka, ist eine Sängerin und Songwriterin aus Miami, Florida. Schon als Kind reiste und lebte sie mit ihrer Familie in verschiedenen Länder, ihre Popmusik ist daher voller Einflüsse europäischer, afrikanischer und karibischer Kulturen. AnfängeDurch ihr internationales Leben, ihre Mutter stammt aus Haiti und ihr Vater aus Madagaskar, entwickelte sie früh ein Interesse für verschiedene Musikstile. Ihre Musik ist ein Mix aus Pop, Soul und Einflüssen aus dem Mainstream. Sie lebte bereits in der Karibik, in Kenia, Paris […]

today19.09.2019 27

0%