Tophits

One Direction – Steckbrief, Songs & Konzerte

today31.07.2018 65

Background
share close

One Direction ist eine britische Boygroup, die im Jahr 2010 während der Ausstrahlung der siebten Staffel von “The X Factor” gegründet wurde. Harry Styles, Louis Tomlinson, Liam Payne , Niall Horan und Zayn Malik – der die Gruppe 2015 verließ – bewarben sich eigentlich als Solo-Sänger, wurden jedoch von Jurorin Nicole Scherzinger zu einer Band geformt.

Die Anfänge einer weltweiten Hysterie

Nachdem alle Beteiligten der Zusammenstellung zugestimmt hatten, traten die fünf Sänger fortan als Gruppe auf und konnten sich bis zu einem Auftritt im Finale der Casting-Show durchsetzen. Diese verließen sie als Drittplatzierte, dennoch erhielten sie einen Plattenvertrag bei Sony Music.

2011 veröffentlichten sie schließlich ihre Debüt-Single “What Makes You Beautiful”, die im Sturm – vor allem aufgrund ihrer Popularität in den Sozialen Netzwerken – sowohl das Internetradio, als auch die internationalen Charts erobern konnte. In mehr als 20 Ländern konnten sie die Hitlisten entern, sogar in den USA stieg das Stück bis auf Position vier der Hitparade. Ihr erstes Album “Up All Night” verkaufte sich global über vier Millionen Mal und machte One Direction zur erfolgreichsten Boyband seiner Zeit.

Die endlose Boyband-Ära

Obwohl seit den Backstreet Boys oder N*Sync keine Boygroup mehr solche Erfolge feiern konnte, blieben sie von dem Image eines One-Hit-Wonders verschont – sie brachen das Eis und avancierten zu den Idolen einer ganzen Generation. Ihr zweiter Longplayer “Take Me Home” wurde zu einer Nummer 1-Platte in mehr als 15 Ländern und wurde ebenfalls über vier Millionen Mal verkauft. Eine Tournee zur Promotion der CD führte One Direction durch Ozeanien, Amerika, Europa und Asien – wo sie 123 Konzerte spielten und durch Kartenverkäufe einen Umsatz von 114 Millionen US-Dollar erzielten. Die erste daraus veröffentlichte Single “Live While We’re Young” wurde in den USA, Japan, Mexiko, Kanada und Australien mit Platin ausgezeichnet.

In den ersten fünf Jahren ihres Bestehens erhielten sie vier MTV Video Music Awards, vier NRJ Music Awards, sechs Billboard Music Awards, sieben American Music Awards, sieben Brit Awards, 12 MTV Europe Music Awards und 24 Kid’s Choice Awards. Bis 2017 – nach siebenjähriger Existenz ihrer Gruppe – haben sie weltweit 50 Millionen Platten verkauft.

 

Steckbrief/Biografie über One Direction. RadioMonster.FM, 31.07.2018

Written by: admin

Rate it

Previous post

Evergreens

Kim Wilde – Steckbrief, Songs & Konzerte

Kimberly Smith ist eine britische Sängerin, die im November 1960 in Chiswick geboren wurde. Unter ihrem Künstlernamen Kim Wilde avancierte sie in den 1980er Jahren neben der deutschen Sängerin Sandra zur erfolgreichsten Sängerin des Jahrzehnts in Europa. Startschuss im Jahr 1981Als Debüt-Single kam ihr Titel "Kids in Amerika" auf den Markt, der in Finnland und Südafrika zu einem Nummer 1-Hit wurde. In zehn weiteren Ländern platzierte er sich in den […]

today31.07.2018 34

0%