Tophits

Naïka – Steckbrief, Songs & Konzerte

today19.09.2019 9

share close

Naïka Richard, kurz Naïka, ist eine Sängerin und Songwriterin aus Miami, Florida. Schon als Kind reiste und lebte sie mit ihrer Familie in verschiedenen Länder, ihre Popmusik ist daher voller Einflüsse europäischer, afrikanischer und karibischer Kulturen.

Anfänge

Durch ihr internationales Leben, ihre Mutter stammt aus Haiti und ihr Vater aus Madagaskar, entwickelte sie früh ein Interesse für verschiedene Musikstile. Ihre Musik ist ein Mix aus Pop, Soul und Einflüssen aus dem Mainstream. Sie lebte bereits in der Karibik, in Kenia, Paris und Südafrika, bis sie nach Miami kam. Mit 13 Jahren begann sie Klavier zu spielen und Gesangsunterricht zu nehmen und sich dem Songwriting zu widmen.

Karriere

Naïka studiert in Boston Performance am Berklee College of Music, während ihres ersten Studienjahres ging sie auf Tour mit Michael Bolton. Der US-amerikanische Popmusiker hat bereits zwei Mal einen Grammy, sechs American Music Awards gewonnen und Millionen Platten verkauft. Richard nahm auch an der Castingshow „The Voice“ teil und erreichte 2015 den zweiten Platz bei der BMI John Lennon Foundation Scholarship, ein jährlicher Wettbewerb für Songwriter und Komponisten, für ihre Künste als Songwriterin. Sie arbeitet mit dem Label Heavenly Bodies Records zusammen und ist auf Grund ihrer Sprachkenntnisse sehr vielseitig, so sang sie für Mitglieder des europäischen Konsulats auf Französisch und den traditionellen haitianischen Song „Papa Gede (Bel Gason)“ auf kreolisch. Letzterer wurde über 300.000 Mal auf YouTube und eine halbe Million Mal auf ihrer Facebook-Seite geklickt. Ihre Debütsingle heißt „Call Me Marilyn“, am 6. Mai 2017 folgte „Ride“, das auf YouTube schon über 200.000 Aufrufe hat. „Ride“ war ein voller Erfolg auf der Webradio Plattform Spotify, wo die Künstlerin über 100.000 Follower hat, der Song war auch Teil verschiedener Charts, zum Beispiel der „New Music Monday“ Charts von bigfm. Bis auf „Call Me Marilyn“, das eine Studienkollegin von ihr schrieb, schreibt Naïka alles selbst. Sie bezeichnet ihre Songs als „World Pop“, weil sie so viele verschiedene Kulturen verkörpern, für ihren Song „Serpentine“ verwendete sie afrikanische Trommeln. Aktuell ist die Musikerin bei Universal Music Group unter Vertrag.

 

Steckbrief/Biografie über Naïka. RadioMonster.FM, 19.09.2019

Written by: admin

Rate it

Previous post

Tophits

The Magician – Steckbrief, Songs & Konzerte

Stephen Fasano, besser bekannt unter seinem Künstlernamen The Magician, ist ein belgischer DJ und Musikproduzent aus Namur in der Region Wallonien. Er wurde durch seine Songs und Remixes bekannt und weil er bei seinen Auftritten Zaubertricks vorführt. KarriereanfängeVon 2007 bis 2010 war er ein Teil des Duos „Aeroplane“ zusammen mit DJ und Musikproduzent Vito de Luca. Ihre Musik war sehr diskolastig und orientierte sich stark an den 1980er Jahren, zu den Fans zählen unter anderem der bekannte DJ und BBC […]

today18.09.2019 2

0%