Tophits

Lenny Kravitz – Steckbrief, Songs & Konzerte

today11.06.2018 141

Background
share close

Lenny Kravitz, dessen voller Name Leonard Albert Kravitz lautet, ist ein US-amerikanischer Rocksänger, Musiker, Songwriter, Musikproduzent und Schauspieler. Geboren im Mai 1964 in Brooklyn, New York City, lebt der Rockmusiker seit 2008 in Paris, Frankreich.

Startschuss mit der Debüt-LP

Webradio Steckbrief - Lenny Kravitz

Nachdem Lenny Kravitz zu Beginn der 1980er Jahre unter dem Pseudonym Romeo Blue erste Stücke aufnahm und kleinere Auftritte absolvierte, unterschrieb er 1989 seinen ersten Plattenvertrag bei Virgin Records. Im selben Jahr veröffentlichte er sein erstes Album „Let Love Rule“, das sofort in die britischen sowie US-Charts einstieg und ihn als neuen Rockkünstler etablierte.

Vom Geheimtipp zum Weltstar

Schon mit seinem zweiten Album „Mama Said“ (1991) stürmte Kravitz die internationalen Hitlisten. Es erreichte u.a. in Deutschland, Österreich und der Schweiz hohe Chartplatzierungen und wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Seine dritte Platte „Are You Gonna Go My Way“ (1993) brachte ihm schließlich den Durchbruch: Das Album erreichte Spitzenpositionen in der Schweiz, Kanada, England und Australien. Der gleichnamige Song führte ebenfalls die Charts an und ermöglichte weltweit Radioeinsätze, auch im Online Radio und Internetradio. Er gewann zwischen 1998 und 2001 viermal in Folge den Grammy Award in der Kategorie „Best Male Rock Performance“.

Erfolg als Schauspieler

Nachdem Kravitz Anfang der 2000er Jahre Cameo-Auftritte in Filmen wie „Zoolander“ (2001) hatte, brillierte er 2009 in einer ernsthaften Rolle als Krankenpfleger John in dem Drama „Precious – Das Leben ist kostbar“. Viel Beachtung fand auch seine Rolle des Stylisten Cinna in den Verfilmungen „Die Tribute von Panem“ (2012, 2013).

Aktuelle Projekte und Tourneen

2023 war Kravitz in der romantischen Komödie „Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team“ zu sehen, in der er den Ex-Verlobten der Braut spielte. Am 12. Oktober 2023 veröffentlichte er das Musikvideo zur Vorabsingle „TK421“, die Teil seines kommenden Albums „Blue Electric Light“ ist, welches im Mai 2024 erscheinen soll. Besonders bemerkenswert war auch seine musikalische Kurz-Show im Juni 2024 im Londoner Wembley-Stadion vor dem Champions League Finale.

Songs von Lenny Kravitz im Webradio

Written by: admin

Rate it
0%