Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Katy Perry - Steckbrief, Songs & Konzerte

Katy Perry

Mit ihrem Hit „I kissed a girl“ eroberte sie 2008 zum ersten Mal die Charts weltweit. Heute ist sie aus der Popszene nicht mehr wegzudenken – Kate Perry!

Die Biografie von Katy Perry

Katy Perry kam am 25. Oktober 1985 in Santa Barbara, Kalifornien, auf die Welt. Ihr bürgerlicher Name lautet Katheryn Elizabeth Hudson. Der heutige Top-Star wuchs in einem streng christlichen Haushalt auf. Unter ihren Eltern Maurice Keith Hudson und Mary Christine Perry, beide Pastoren, durfte der Teenie weder die neuesten Popsongs hören, noch angesagte Musikvideos auf MTV ansehen. Stattdessen nahm sie an Bibelkreisen teil und sang im Kirchenchor. Auf einer Party hörte sie zum ersten Mal ein Album von Queen und wusste sofort, dass das ihre Welt war. Die Highschool schloss Katy Perry nicht ab und kaum volljährig geworden, startete sie ihre Karriere als Popstar.

Katy Perry – eine traumhafte Karriere

Nach einem frühen Gospelalbum brachte der Superstar 2008 ihr erstes Popalbum „One of the Boys“ heraus. Die Texte des Albums sind provokant und alles andere als brav. Das Album schlug ein und wurde ein riesiger Erfolg. Mit Humor, Selbstironie und heißen Outfits wurde aus der Pastorentochter schnell einer der größten Popstars unserer Zeit. In den darauffolgenden Jahren brachte sie die Alben Teenage Dream (2010), Prism (2013) und Witness (2017) heraus.

Es ging steil bergauf und ein Erfolgsprojekt jagte das nächste: Insgesamt war Katy Perry mit vier unterschiedlichen Programmen auf Welttournee. Sie spielte bisher in mehr als 15 Filmen, Fernsehserien und weiteren TV-Formaten mit. Über die Jahre hinweg gewann sie zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem MTV Video Music Awards, Bilboard Music Awards, BRIT Awards und viele mehr. Und auch im Radio (vor allem im Webradio) ist Katy Perry oft zu hören. Dass sie ein gefeierter Radio-Star ist, beweisen auch drei gewonnene NRJ Music Awards. Als absoluter Höhepunkt ihrer Karriere gilt ihr Auftritt in der Halbzeitpause des 46. Superbowls im Jahr 2015.

Katy Perry und die Liebe

In ihren Songs sind Beziehungen und die Liebe ein großes Thema. Privat war die Sängerin schon einige Male liiert, zum Beispiel mit dem Sänger John Mayer, dem Komiker Russell Brand oder dem Schauspieler Orlando Bloom.

 

Steckbrief/Biografie über Katy Perry, Dance, Dance, House, Pop Künstler/in. Webradio - RadioMonster.FM 23.03.2018

Songs des Interpreten

Katy Perry – Never Really Over
Never Really Over
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Daddy Yankee & Katy Perry feat. Snow – Con Calma (Remix)
Con Calma (Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Zedd & Katy Perry – 365 (Jonas Aden Remix)
365 (Jonas Aden Remix)
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Zedd & Katy Perry – 365
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean – Feels
Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean
Feels
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Katy Perry – Chained To The Rhythm
Chained To The Rhythm
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Katy Perry – Chained To The Rhythm (Oliver Heldens Remix)
Chained To The Rhythm (Oliver Heldens Remix)
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Interessante Songs

Kygo & Whitney Houston – Higher Love
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Ed Sheeran feat. Khalid – Beautiful People
Beautiful People
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Imagine Dragons feat. Elisa – Birds
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Pedro Capó – Calma
Pedro Capó
Calma
Mehr
Warten
Favorit
Zurück
Capital Bra feat. Summer Cem & KC Rebell – Rolex
Capital Bra feat. Summer Cem & KC Rebell
Rolex
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Alex Hepburn feat. James Arthur – Burn Me Alive
Alex Hepburn feat. James Arthur
Burn Me Alive
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
Why Don't We – Don't Change
Why Don't We
Don't Change
Mehr
Wunsch
Favorit
Zurück
noch mehr Songs

Aktuelle Konzerte Songkick.com

Katy Perry ist derzeit bei uns nicht auf Tour
Es werden daher die weltweiten Konzerte angezeigt
Freitag, 11.10.2019 20:00
Norah Jones, The Anthem, Washington (US)