Tophits

Daddy Yankee – Steckbrief, Songs & Konzerte

today15.05.2018 326

Background
share close

Ramón Luis Ayala Rodríguez ist ein im Februar 1977 in San Juan geborener Musiker aus Puerto Rico, der seit dem Jahr 1991 als Daddy Yankee aktiv ist. Er gilt als Wegbereiter und zu einem der bekanntesten Vertreter der Stilrichtung Reggaeton.

Vom Baseball zur Musik

Webradio Steckbrief - Daddy Yankee

Seit seiner Schulzeit interessierte sich Daddy Yankee für Baseball und war auf einem guten Weg, professioneller Baseball-Spieler zu werden. Er stand kurz vor einer Vertragsunterzeichnung bei den Seattle Mariners, die in der Major League der USA spielen. Doch ein tragischer Vorfall veränderte sein Leben: Er wurde als Unbeteiligter in eine Schießerei verwickelt und von einer Pistolenkugel in einem Bein getroffen. Der anschließende Genesungsprozess verhinderte seine Karriere als Profi-Sportler.

Nach diesem Ereignis widmete er sich seiner anderen großen Leidenschaft – der Musik. Bereits in den frühen 1990er-Jahren begann er seine musikalische Laufbahn und veröffentlichte 1995 sein Debüt-Album “No Mercy”. Auch wenn dieses Album zunächst keine größeren Erfolge verbuchen konnte, ließ sich Daddy Yankee nicht entmutigen.

Der Weg zur Reggaeton-Legende

Seinen kommerziellen Durchbruch erlebte Daddy Yankee im Jahr 2004 mit dem Hit “Gasolina”. Dieser Titel verkaufte sich in den USA über eine Million Mal und erreichte in mehreren Ländern weltweit die Top 10 der Charts. Durch diesen Erfolg wurde auch sein drittes Album “Barrio Fino” zu einem internationalen Bestseller und erreichte Platin-Status in den Vereinigten Staaten, Mexiko und Argentinien.

In den folgenden Jahren brachte Daddy Yankee zahlreiche erfolgreiche Lieder heraus, darunter “Rompe” (2005), “La Despedida” (2010) und “Limbo” (2012). Diese Hits festigten seinen Status als feste Größe in der Musikbranche vor allem in Lateinamerika, aber auch in europäischen Ländern wie Spanien, Italien und der Schweiz.

Weltweiter Erfolg mit “Despacito”

Im Jahr 2017 schaffte Daddy Yankee einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere mit dem Song “Despacito”, den er zusammen mit Luis Fonsi aufnahm. Der Track verkaufte sich weltweit über 20 Millionen Mal und wurde in vielen Ländern zum Sommerhit des Jahres. In über 40 Ländern erreichte “Despacito” den ersten Platz in den Charts, und das Duo erhielt mehr als 60 Platin-Platten für diesen Erfolg. Das offizielle Musikvideo zu “Despacito” war zudem das erste Video auf YouTube, das innerhalb kürzester Zeit über vier Milliarden Aufrufe erreichte.

Aktuelle Entwicklungen und Karriereende

2018 veröffentlichte Daddy Yankee das Lied “Azukita” in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen DJ Steve Aoki und weiteren Künstlern. Im Jahr 2019 folgte der Hit “Con Calma” gemeinsam mit Snow, welcher ebenfalls große Erfolge feierte. Doch im März 2022 verkündete Daddy Yankee via YouTube, dass er seine Karriere beenden würde, um sich seinem Glauben an Jesus Christus zu widmen. Sein letztes Album “Legendaddy”, welches im selben Jahr erschien, markiert das Ende einer erfolgreichen Musikkarriere.

Songs von Daddy Yankee im Webradio

Songs von Daddy Yankee im Webradio

Written by: admin

Rate it
0%