Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zur Playlist (Enter)

Bastille - Biografie/Diskografie

Bastille

Von Null auf Hundert, so lässt sich der spontane Erfolg der britischen Indiepop-Band Bastille wohl am besten beschreiben. Hinter dem vierköpfigen Musikprojekt steckt mit seinem Mastermind Dan Smith aber ein äußerst eigenwilliger und vielseitiger Künstler.

Indie-Rock mit viel Potential

Bastille entstand zunächst als Soloprojekt des vielseitigen Singer / Songwriters Dan Smith. Im Jahr 2010 baute der talentierte Londoner Musiker dann gemeinsam mit drei Freunden eine komplette Liveband auf. Musikalisch hat sich die Musikgruppe dem Indie-Rock bzw. Synthie-Rock verschrieben. Die Songs sind eingängig und tanzbar, regen aber auch zum Nachdenken an. Ihr bis dato größter Single-Erfolg ist das am 22. Februar 2013 erschienene "Pompeji", das in Großbritannien Platz 2 und in Deutschland Platz 6 der Single-Charts erreichte. Doch auch die Songs "Things We Lost in the Fire" und "Good Grief" sind für die meisten Radiosender zu absoluten Dauerbrennern geworden.

Top-Platzierungen in den weltweiten Hitparaden

Die Band hat seit ihrer Gründung erst zwei Longplayer veröffentlicht, beide mit immensem Erfolg. Das im März 2013 erschienene Album "Bad Blood/All This Bad Blood" enterte in UK direkt die Spitze der Charts und konnte sich auch in Deutschland schon einen für eine Newcomer-Band beachtlichen Platz 23 erarbeiten. Der Nachfolger "Wild World" erschien im September 2016. Der Silberling schoss erneut auf Platz 1 der UK-Charts, landete in Deutschland auf Platz 6 und in den USA auf Platz 4 der Hitparaden.

Dan Smith mischt überall mit

Bastille-Mastermind Dan Smith liebt es, sich über das Musizieren hinaus in seine Musik einzubringen. So produzierte der talentierte Künstler die ersten Veröffentlichungen, darunter "Icarus" und die "Laura Palma EP", ganz einfach selber daheim im eigenen Schlafzimmer. Der bekennende David Lynch Fan konzipierte auch die Musikclips "Flaws" und "Icarus" in Eigenregie. Bei so viel persönlichem Einsatz wundert es wohl niemanden, dass Bastille weltweit mit Gold-, Platin- und Doppel-Platin-Auszeichnungen regelrecht überhäuft wird.

 

Biografie/Diskografie über Bastille, Dance Künstler/in. Webradio - RadioMonster.FM 29.12.2017

Songs des Interpreten

Bastille – World Gone Mad (King Arthur Remix)
World Gone Mad (King Arthur Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Craig David feat. Bastille – I Know You
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Bastille – Good Grief
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Bastille – Good Grief (Don Diablo Remix)
Good Grief (Don Diablo Remix)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Bastille – Send Them Off!
Send Them Off!
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
weitere Songs

Interessante Songs

DJ Antoine feat. Armando & Jimmi The Dealer – El Paradiso (DJ Antoine Vs Mad Mark 2k18 Mix)
DJ Antoine feat. Armando & Jimmi The Dealer
El Paradiso (DJ Antoine Vs Mad Mark 2k18 Mix)
Mehr
Warten
Favorit
Amazon Musik
Zurück
R3HAB & Mike Williams – Lullaby
R3HAB & Mike Williams
Lullaby
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
SDJM & Conor Maynard – I Want It That Way
SDJM & Conor Maynard
I Want It That Way
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Kylie Minogue – Dancing
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Bebe Rexha feat. Florida Georgia Line – Meant to Be
Bebe Rexha feat. Florida Georgia Line
Meant to Be
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Rita Ora & Liam Payne – For You (Fifty Shades Freed)
Rita Ora & Liam Payne
For You (Fifty Shades Freed)
Mehr
Wunsch
Favorit
Amazon Musik
Zurück
Tom Gregory – Run to You
Tom Gregory
Run to You
Mehr
Warten
Favorit
Amazon Musik
Zurück
weitere Songs